Home » Alle News

365 Tage bis zur WM-Schladming

© Herbert Raffalt; v. l. n. r.: Mag. Sulzenbacher (Landentwicklung Steiermark), Bgm. Danklmaier (Aich), Bgm. DI Trinker (Rohrmoos), Maskottchen Hopsi, Bgm. Angerer (Ramsau), Bgm. Spielbichler (Pichl-Preunegg), Bgm. Winter (Schladming), Bgm. Reinbacher (Gössenberg), Vbgm. Knapp (Haus), KR Baier (Schladming 2030), Mag. Zitz (ÖSV – Direktor Organisation WM 2013)

© Herbert Raffalt; v. l. n. r.: Mag. Sulzenbacher (Landentwicklung Steiermark), Bgm. Danklmaier (Aich), Bgm. DI Trinker (Rohrmoos), Maskottchen Hopsi, Bgm. Angerer (Ramsau), Bgm. Spielbichler (Pichl-Preunegg), Bgm. Winter (Schladming), Bgm. Reinbacher (Gössenberg), Vbgm. Knapp (Haus), KR Baier (Schladming 2030), Mag. Zitz (ÖSV – Direktor Organisation WM 2013)

In genau einem Jahr ist es so weit: In der Region Schladming-Dachstein findet die FIS Alpine Ski WM 2013 unter dem Motto „Skifest mit Herz“ statt!

Dies war der ausschlaggebende Anlass für den Österreichischen Skiverband und Schladming 2030, um ein gemeinsames Gespräch mit den Bürgermeistern der Kleinregion zu führen. Gemeinsames Ziel ist es, im nächsten Jahr in der Region eine unverwechselbare, einzigartige Ski-WM 2013 durchzuführen sowie auch weit über die WM hinaus positive Auswirkungen für die Region zu erzeugen.

Sowohl dem ÖSV als auch der Schladming 2030 GmbH ist es ein großes Anliegen, die Bevölkerung der Kleinregion mit ins Boot zu holen. Nach dem gemeinsamen Gespräch sind sich alle Bürgermeister einig: „Wir freuen uns auf die Ski WM 2013!“

„Die Ski WM ist eine einzigartige Chance, um die gesamte Region 14 Tage lang der Öffentlichkeit zu präsentieren“, so Bgm. DI Trinker aus Rohrmoos. „Dieses Marketing-Fenster gilt es für die heimische Bevölkerung bestmöglich zu nützen, um den daraus entstehenden Mehrwert für die Region zu sichern!“, so Bgm. Winter (Schladming).

Den touristischen Aufschwung und Mehrwert durch die verstärkte Aufmerksamkeit von außen sehen auch der Ramsauer Bgm. Angerer und Bgm. Spielbichler (Pichl-Preunegg) als großen Vorteil. „Diese Großveranstaltung ist sowohl sportlich, aber vor allem auch touristisch eine tolle Möglichkeit, von der wir die nächsten Jahrzehnte profitieren werden!“, so der Gössenberger Bgm. Reinbacher. Vbgm.

Stefan Knapp (Gemeinde Haus) ist sich außerdem sicher, dass durch die Weltmeisterschaft ein großer wirtschaftlicher Vorteil für die Region entstehen wird. Bgm. Danklmaier (Aich) fügt hinzu, dass „Investitionen, die getätigt werden, auch für die Bürgerinnen und Bürger nachhaltig nutzbar und wichtig sind“.

„Ein Großteil der im Zuge der WM von der öffentlichen Hand als auch von Privaten geschaffenen Infrastrukturprojekte, die bereits errichtet wurden oder noch in Bearbeitung sind, sind ohnehin dringend nötig gewesen und stellen die Zukunftsfähigkeit der Region sicher.

Das Budget für die getätigten Infrastrukturmaßnahmen betrifft nicht das Veranstaltungsbudget selbst“, so KR Albert Baier, Koordinator der Schladming 2030 GmbH.

Mag. Reinhold Zitz, der vom ÖSV als Direktor Organisation der WM 2013 bestellt ist (ÖSV ist Veranstalter der WM), beteuert abschließend: „Alles läuft nach Plan, wir haben große Vorhaben und die Kooperation mit Schladming funktioniert sehr gut, ich bin zuversichtlich!“

Alle Herren blicken positiv in Richtung WM – es gilt nun, das verbleibende Jahr „an einem Strang zu ziehen“, um gemeinsam eine unvergessliche FIS Alpine Ski WM 2013 zu veranstalten!          

Quelle: www.oesv.at



In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.