Home » Herren News, Pressenews, Top News

ÖSV NEWS: Abfahrer Max Franz nach Eingriff wohlauf

Max Franz nach seinem Sturz auf der "Streif"

Max Franz nach seinem Sturz auf der „Streif“

Max Franz, der gestern nach seinem Trainingssturz in Kitzbühel operiert werden musste, hat den Eingriff gut überstanden. Bei der heutigen Pressekonferenz im Sanatorium Hochrum blickte der Kärntner trotz frühzeitigem Saison-Aus schon wieder optimistisch in die Zukunft.

Max Franz: „Nach dem Sturz habe ich gedacht, dass es schlimmer ist. Es war sicher ein Fahrfehler dabei, weil ich die Hausbergkante zu gerade runtergesprungen bin. Dadurch war ich auch bei der Einfahrt in die Traverse zu weit unten. Dann ist mir das „Heck“ weggegangen und ich konnte nicht mehr reagieren. Es war einfach ein blöder Sturz. Ich hatte im Knie und in der Hand sofort Schmerzen. Jetzt bin ich eigentlich erleichtert, dass bei den Bändern im Knie alles in Ordnung ist.“

Dr. Christian Hoser (behandelnder Arzt): „Alle Verletzungen sind an der linken Seite passiert. Am Handgelenk ist es eine Verletzung im Sinne einer knöchernen Abscherung am Mondbein, die mit einer Schiene versorgt wurde. Am linken Kniegelenk ist zum Glück keine schwere Verletzung passiert. Der Kapseleinriss ist zwar schmerzhaft, kann aber ohne operative Maßnahmen ausheilen. Am Sprunggelenk ist das vordere Syndesmosenband (verbindet Wadenbein und Schienbein, Anm.) gerissen. Das Band wurde bei einem operativen Eingriff genäht. Die Naht wurde zudem mit einem Implantat stabilisiert. Die Rehabilitationszeit bis zum Einstieg in das richtige Training wird ca. acht Wochen sein.“

Quelle:  www.ORF.at  

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.