Home » Herren News, Top News

Alexis Pinturault übernimmt nach dem Slalom die Führung bei der Kombi in Chamonix

Alexis Pinturault übernimmt nach dem Slalom Führung bei der Kombi in Chamonix

Alexis Pinturault übernimmt nach dem Slalom Führung bei der Kombi in Chamonix

Wetterbedingt mussten FIS Renndirektor Markus Waldner und das OK in Chamonix bereits am frühen Morgen einen Programmtausch vornehmen. Wegen Neuschnee und Nebel hat man sich am Freitag kurzfristig für den Wechsel, zwischen der Abfahrt und dem Slalom, entschieden. So sind die Alpinen Kombinierer zunächst im Slalom an den Start gegangen. Die Startliste und den Liveticker für die Kombi-Abfahrt finden sie in der Menüleiste oben. Neue Startzeit für die Kombiabfahrt in Chamonix – 15.00 Uhr

Nach dem Kombi-Slalom führt der Franzose Alexis Pinturault in einer Zeit von 42.55 Sekunden vor seinen beiden Teamkollegen Thomas Mermillod Blodin (+ 0.36)  und Victor Muffat Jeandet (+ 0.37).

Alexis Pinturault: „Mit meiner Leistung bin ich zufrieden. Aber es war hier nicht möglich, wirklich schneller zu fahren. Die Kurssetzung war sehr einfach, der Hang ist auch leicht. Die Kugel wäre natürlich schön, aber ich habe nicht so viel Vorsprung auf Kjetil.“

Den Vorteil des Programmwechsel, und die damit bessere Slalompiste, nutzen Ivica Kostelic (4. Platz – + 1.18) aus Kroatien, der Südtiroler Dominik Paris (5. – + 1.27) und Carlo Janka (6. – + 1.28) aus der Schweiz.

Mit dem Schweizer Justin Murisier (7. – 1.43) und dem Südtiroler Riccardo Tonetti (8. – + 1.65) folgten zwei Slalom-Spezialisten auf den Plätzen sieben und acht.

Mit einer starken Slalomleistung haben sich auch die Speed-Spezialisten Kjetil Jansrud (+ 1.67) aus Norwegen und der Franzose Adrien Theaux (+ 2.04), auf den Rängen neun und zehn, eine gute Ausgangsposition für die Abfahrt erarbeitet.

Kjetil Jansrud: „Normalerweise denke ich, dass es für die Abfahrt geht. Aber die Abfahrt ist heute etwas verkürzt – man muss schauen, was da heute passiert. Kristall ist immer schön, eine Kugel ist wichtig. Aber darüber reden wir dann nach der Abfahrt.“

Nach der Slalomentscheidung können wir uns auf eine spannenden Abfahrt auf der „Piste Verte des Houches“ um 14.00 Uhr freuen. Die Favoriten auf den Tagessieg sind der Franzose Alexis Pinturault, Dominik Paris aus Südtirol, der Schweizer Carlo Janka, Kjetil Jansrud aus Norwegen und der Franzose Adrien Theaux.

Bei der Abfahrtsentscheidung, am Nachmittag um 14.00 Uhr, können sich auch der Oberösterreicher Vincent Kriechmayr (+ 2.47), Alexander Aamodt Kilde (+ 2.48) aus Norwegen, der Schweizer Marc Gisin (+ 2.68) und Romed Baumann (+ 2.74) aus Tirol, noch weit nach vorne schieben.

Vincent Kriechmayr: „Ein bisserl weniger hätte ich mir schon erhofft. Ich hab schon unter dem Fahren gemerkt, dass ich zu viel herumgeschwungen habe. Aber hoffentlich fahren wir die Abfahrt, damit ich dann noch was aufholen kann. Ein Paris oder Jansrud sind nicht so weit hinten, werden den Pinturault schnupfen. Ich habe es nicht ganz so runtergebracht.“

Romed Baumann: „Ich weiß gar nicht, was genau passiert ist. Dort ist das Tempo ziemlich hoch, ich war zu direkt. Mit dem Rückstand kann nichts mehr gehen – unmöglich. Für mich war es sicher kein Nachteil, dass der Slalom zuerst gefahren wurde. Für Muffat-Jeandet oder Pinturault war es aber sicher ein Vorteil. Denn ich glaube nicht, dass sie bei der Abfahrt unter den Top 30 gewesen wären – und dann hätten sie eine ganz hohe Nummer im Slalom gehabt.“

Für die Südtiroler Christof Innerhofer (+ 3.17), Peter Fill (+ 3.19) und Siegmar Klotz (+ 3.40) wäre ein Platzierung innerhalb der Top Ten bereits ein Erfolg.

Erfreulich aus deutscher Sicht kann die Slalomleistung von Thomas Dreßen verkündet werden. Der Speed Spezialist geht mit einem Rückstand von 2.81 Sekunden in die Abfahrt. Andreas Sander (+ 4.23) konnte sich nicht innerhalb der Top-30 klassieren.

In der Alpinen Kombinations-Wertung liegt vor der letzten Entscheidung der Norweger Kjetil Jansrud und Alexis Pinturault mit 120 Punkten in Führung. Dicht dahinter, mit 110 Punkten auf der Habenseite, folgt mit Thomas Mermillod Blondin ein weiterer Franzose, der sich gerne in die Geschichtsbücher des Ski-Weltcup eintragen würde.

Mit einem Tagessieg hätten sich auch noch Victor Muffat-Jeandet (80) aus Frankreich und der Tiroler Romed Baumann (72) Hoffnungen auf den Gewinn der Disziplinen-Wertung machen können.

Theoretisch könnten auch noch Vincent Kriechmayr (61) aus Oberösterreich, der Franzose Adrien Theaux (60), der Slowene Klemen Kosi (58) oder Carlo Janka (50) in die Entscheidung eingreifen. Dies wäre jedoch nur möglich wenn die vor ihnen platzierten „Kugel-Anwärter“ ausscheiden oder ein schlechtes Ergebnis einfahren.

Offizieller FIS Zwischenstand: Kombi Slalom der Herren in Chamonix

Zwischenstand nach 50 Rennläufer

09-zwischenstand-kombi-herren-chamonix-2016

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.