Home » Damen News, Fis & Europacup, Pressenews

Ana Bucik gewinnt auch zweiten EC-Slalom in Zinal, vor Kathi Gallhuber und Kathi Liensberger

© Kraft Foods / Ana Bucik aus Slowenien

© Kraft Foods / Ana Bucik aus Slowenien

Zinal – Am heutigen 7. Januar wurde im schweizerischen Zinal ein Europacup-Slalom (der zweite vor Ort in diesem Winter) der Damen ausgetragen. In einer Zeit von 1.38,69 Minuten sicherte sich die Slowenin Ana Bucik den Tagessieg.

Waren es gestern zwei Deutsche, die mit der Slowenin auf dem Podest standen, sind es heute zwei ÖSV-Damen. Katharina Gallhuber (+0,06) und Katharina Liensberger (+0,56) landeten auf den Rängen zwei und drei. Vierte wurde die Norwegerin Maren Skjøld (+0,95). Und auf Position fünf landete die nächste ÖSV-Katharina, genauer gesagt Katharina Huber (+1,17).

Beste DSV-Dame des heutigen Torlaufs wurde Elisabeth Willibald (+1,57) auf Platz sechs. Dahinter klassierte sich die Französin Estelle Alphand (+1,69), die das Skifahrer-Gen wohl von ihrem Vater Luc geerbt hat. Achte wurde Alphands Teamkollegin Laurie Mougel (+1,87). Die besten Zehn des heutigen Slaloms wurden von der Deutschen Susanne Weinbuchner (+1,94) und Mireia Gutierrez (+2,08) aus dem Pyrenäen-Zwergstaat Andorra komplettiert.

Beste Schweizerin wurde Aline Danioth (+2,35) auf Rang 13, nachdem die zur Halbzeit auf Rang vier liegende Rahel Kopp im Finaldurchgang ausschied. Der nächste Europacup-Slalom der Frauen findet am 19. Januar in Kirchberg in Tirol statt. Und in den folgenden zwei Tagen gastieren die Torläuferinnen in Lenggries in Bayern. Man sieht schon: Drei Rennen in 72 Stunden, da kommt man ja fast nicht zum Verschnaufen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

ÖSV-NEWS: Gallhuber um Haaresbreite am Europacupsieg vorbei         

Der zweite Slalom von Zinal (SUI) hat auch am Donnerstag ein erfreuliches Ergebnis gebracht. Hinter der Slowenin Ana Bucik fuhren Katharina Gallhuber und Katharina Liensberger aufs Podest.

Ihren ersten Europacup Sieg verpasste die Niederösterreicherin heute um nur 0,06 Sekunden. Waren die beiden ÖSV Damen am Vortag mit den Plätzen 10 (Gallhuber) und 19 (Liensberger) noch weit vom Podium entfernt, so klappte es im zweiten Anlauf deutlich besser. Dennoch war die Stärke der jungen Österreicherinnen in allen Rennen in Zinal unverkennbar. 

Lisa Maria Zeller beendete den Slalom am Mittwoch als Vierte, vor Kollegin Ricarda Haaser und  der Siebtplatzierten Julia Grünwald.  

Auch am Donnerstag war es keine Einzelleistung der beiden Podiumsfahrerinnen. Katharina Huber fuhr auf Rang fünf, Chiara Mair wurde Elfte.  

09-endstand-slalom-ec-zinal-donnerstag-2016

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.