Home » Damen News, Pressenews, Top News

Ana Drev im Skiweltcup TV-Interview: „Wenn ich gesund bleibe, kann ich weiterhin erfolgreich sein!“

Ana Drev im skiweltcup.tv-Interview: „Wenn ich gesund bleibe, kann ich weiterhin erfolgreich sein!“

Ana Drev im skiweltcup.tv-Interview: „Wenn ich gesund bleibe, kann ich weiterhin erfolgreich sein!“

Šmartno ob Paki – Die 30-jährige slowenische Skirennläuferin Ana Drev fährt in vier von fünf Disziplinen. Im Jahr 2001 debütierte sie im Europacup. Im gleichen Jahr war sie auch im Weltcup unterwegs.

Allerdings brauchte sie etwas Zeit, um sich im Konzert der Großen zu etablieren. Ihre größten Erfolge erzielt Drev im Riesentorlauf. Das beweisen unter anderem zwei sehr gute 2. Plätze, die sie in dem abgelaufenen Ski-Winter erreicht hat. Diese wurden sowohl in Flachau als auch in bei ihrem Heimrennen im Maribor-Marburg eingefahren.

Im skiweltcup.tv-Interview blickt die couragierte Slowenin auf ihre letztjährige Saison zurück. Außerdem spricht sie über ihre erfolgreiche Landsfrau Tina Maze, Freundschaften im Skiweltcup und vieles mehr.

skiweltcup.tv: „Ana, in der abgelaufenen Saison hast du uns alle mit deinen zwei Riesenslalom-Podestplätzen und mit einem mehr als guten Endrang in der Disziplinenwertung erfreut. Kannst du dir diese Leistungsexplosion erklären?“

Ana Drev: „Ich war sehr von den Ergebnissen überrascht, aber immer noch etwas weniger als der Rest. Ich habe schon bei mehreren Trainingseinheiten aufzeigen können, was in mir steckt. Ich denke, dass ich diese Resultate schon früher erzielen hätte können, wenn mich nicht mehrere Verletzungen zurückgeworfen hätten.

Also habe ich in der Regel meist nach dem Schritt nach vorne zwei Schritte zurückgemacht. In diesem Jahr erfreute ich mich über eine intakte Gesundheit, und es gab keinen Leerlauf. Wenn die Leistungskurve nach oben zeigt und ich sie selbst wahrnehmen kann, bin ich in der Lage, bessere Ergebnisse zu erzielen. Darüber hinaus habe ich viel Zeit dem Studieren von Trainingstechniken gewidmet, und ich glaube, das ist jetzt mein wichtigstes Gut.“

skiweltcup.tv: „War es im Nachhinein ein Vorteil oder ein Nachteil, dass deine so erfolgreiche Teamkollegin Tina Maze eine Auszeit genommen hat?“

Ana Drev: „Ich glaube, dass mein Weg unabhängig von Tina ist. Auch wenn sie in den letzten sieben Jahren Teil des slowenischen Teams war, hatte sie ihre eigene Mannschaft. So kann ich nicht über die Vor- und Nachteile sprechen.“

© Kraft Foods / Ana Drev

© Kraft Foods / Ana Drev

skiweltcup.tv: „Wie lange stehst du noch auf Skiern, wann geht es in den verdienten Urlaub und welche sommerlichen Trainingseinheiten warten auf dich?“

Ana Drev: „Auf mich warten noch ein paar Skitests. Diese stehen im April an. Dann stehen einmal drei Wochen Urlaub auf dem Programm. Die Zielsetzungen für die Zukunft kann ich erst später bekanntgeben, zumal die Trainer noch nicht die endgültigen Pläne erstellt haben.“

skiweltcup.tv: „Anna Fenninger kommt sehr gut mit Lara Gut und deiner Teamkollegin Ilka Štuhec aus. Mit welcher Athletin im Skiweltcupzirkus kommst du gut aus und unternimmst hie und da etwas abseits der Piste mit ihr, obwohl ihr auf der Strecke beinharte Konkurrentinnen seid?“

Ana Drev: „Die besten Freundinnen finde ich sicherlich in meinem Team. Ich verstehe mich mit ihnen sehr gut. Innerhalb der Mannschaft herrscht eine tolle Atmosphäre. Im Allgemeinen pflege ich eine gute Beziehung mit der Mehrheit der Konkurrentinnen.“

skiweltcup.tv: „Welche Zeitungsschlagzeile in den slowenischen und weltweiten Medien würdest du am Ende des WM-Winters 2016/17 ohne mit der Wimper zu zucken sofort unterschreiben?“

Ana Drev: „Dies ist nicht zu befürchten, zumal dies ein Job für die Medien und nicht für mich ist. Das einzige, was ich für die nächste Saison will, ist, dass ich gesund bleibe. So glaube ich, dass, wenn ich gesund bin, weiterhin auch gute Ergebnisse erzielen kann.“

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Ana Drev kann sich über eine erfolgreiche Saison freuen.

Ana Drev kann sich über eine erfolgreiche Saison freuen.

Die Skiweltcup.TV Sommer-Interviews 2016 – und alle zwei Tage werden es mehr!

Hermann MaierMatthias HüppiNicole SchmidhoferGeorg StreitbergerMarlene SchmotzOliver Polzer  – Tina WeiratherRiccardo Tonetti Aris DonzelliAndreas SanderAnnemarie Moser-PröllAna DrevNadia DelagoRoland LeitingerMirjam Puchner  – Marco SchwarzConny Hütter Dominik ParisPeter Fill  – Stephanie Venier

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.