Home » Herren News, Top News

Andre Myhrer führt beim Slalom von Kranjska Gora, Marcel Hirscher ausgeschieden

Andre Myhrer führt beim Slalom von Kranjska Gora, Marcel Hirscher ausgeschieden

Andre Myhrer führt beim Slalom von Kranjska Gora, Marcel Hirscher ausgeschieden

Der Schwede Andre Myhrer führt nach dem 1. Durchgang beim Slalom der Herren in Kranjska Gora in einer Zeit von 50.59 Sekunden vor dem Italiener Cristian Deville (+ 0.26) und seinem Landsmann Jens Byggmark (+ 0.47). Der Salzburger Marcel Hirscher schied, nach einem Torfehler aus.

Als bester Österreicher beendete Manfred Pranger (+ 0.86) den 1. Durchgang vor den beiden Italienern Stefano Gross (+ 0.87) und Giuliano Razzoli (+ 0.94) auf dem 4. Rang.

Manfred Pranger: „Oben bin ich gut ins Rennen gekommen und haber voll attackiert. Unten über die Kuppe hab ich ein bisserl rausgenommen, da bin ich nach den Ausfällen von Mario und Marcel nicht mehr ans Limit gegangen und dann verliert man halt gleich mal Zeit.“

Mit Benjamin Raich (+ 1.29) konnte sich hinter dem Schweden Mattias Hargin (+ 1.11) und Ivica Kostelic (+ 1.18) ein weiterer ÖSV Rennläufer auf dem 9. Platz in die Top 10 einreihen. Felix Neureuther startet mit einem Rückstand von 1.31 Sekunden als Zehntplatzierter in den Finallauf.

Trotz Sonnenschein und traumhaften Bedingungen, konnte man sich beim ÖSV jedoch nicht an einem schönen Skitag erfreuen. Zunächst fädelte Mario Matt ein, kurz darauf ereilte Gesamtweltcup Mitfavoriten Marcel Hirscher das selbe Schicksal. Damit reist der Salzburg beim Kampf um die große Kugel mit einem Rückstand von 55 Punkte auf den Schweizer Beat Feuz zum Skiweltcup Finale in Schladming.

Marcel Hirscher in Kranjska Gora: "Eingefädelt" und ausgeschieden

Marcel Hirscher in Kranjska Gora: "Eingefädelt" und ausgeschieden

Marcel Hirscher: „Der Gesamtweltcup ist jetzt schon sehr weit weg. Das klingt jetzt zwar blöd. Aber ich hab alles gegeben, denn ich weiß, mir helfen nur die Big Points. Aber im Slalom ist das „Part of the Game“. In Schladming kann ich jetzt eh nur noch eines machen, Vollgas geben. Ob ich den Super G fahre, muss ich mir noch überlegen.“

Im Slalomweltcup hat Ivica Kostelic nun die Chance seinen Vorsprung von 35 Punkte weiter auszubauen. Nach 3 Wochen Pause und einer Woche dosierten Training meldet sich der Führende im Slalom Weltcup im Stangenwald von Kranjska Gora nach dem 1. Durchgang mit Platz 8 zurück. Eine Vorentscheidung um die kleine Slalomkugel würde nur dann fallen, wenn sich der Kroate mindestens auf dem 2. Platz einreihen könnte.

 Aktueller Zwischenstand nach 40 Rennläufer

Offizieller FIS Zwischenstand Slalom der Herren in Kranjska Gora 

 

Schreibt eure Meinung in unserer SKI WELTCUP GRUPPE

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.