Home » Herren News, Top News

Andreas Sander 16. in Lake Louise! Bestes Resultat der noch jungen Karriere

Andreas Sander - Platz 16 in Lake Louise

Andreas Sander - Platz 16 in Lake Louise

Auch im neuen Skiwinter bleibt Andreas Sander auf dem Weg nach oben. Mit Platz 16 in der Weltcup-Abfahrt von Lake Louise erreicht Andreas Sander sein bestes Karriereresultat und qualifiziert sich für den Super G am Sonntag.

Das beste Karriereresultat, bester Deutscher des Tages, bestes Abfahrtsergebnis eines Deutschen in Lake Louise und das beste Abfahrts-Resultat eines 22-jährigen Deutschen seit elf Jahren: Der Samstag von Lake Louise war ein großer Tag für Andreas Sander.

Mit dem Ziel unter die Top 30 zu kommen, war Sander in das Rennen auf der Olympiapiste in Kanada gegangen. Dass es letztlich der 16. Platz wurde, war für Andi dann doch sehr überraschend.

„Ich bin natürlich überglücklich und eigentlich auch sehr überrascht“, freute sich der ehemalige Junioren-Weltmeister in einer ersten Stellungnahme. „Letztes Jahr hatte ich öfters mal Pech, wie in Bormio, Kitzbühel oder Chamonix. Heute habe ich das alles zurückbekommen. Ich hatte sehr gute Bedingungen gehabt und die habe ich glücklicherweise nutzen können.“

„Im zweiten Training habe ich den Ski gut laufen lassen. Darauf wollte ich heute aufbauen und es ist mir gut gelungen. Was soll ich jetzt noch sagen? Ich freue mich einfach riesig“, verschlug es Sander dann doch die Sprache.

Schlüssel zur starken Leistung war sicherlich Sanders Fahrweise im Streckenabschnitt „Fall away“. Mit der achtbesten Abschnittszeit ebente er hier den Weg zum Erfolg: „Das ist mir gestern schon gut gelungen, aber heute habe ich noch einmal eine Schippe drauflegen können.“

Auch wenn der Stolz der SG Ennepetal heute als einziger Deutscher in den Punkten landete, hatte sein Erfolg dennoch positive Auswirkungen für die Deutsche Mannschaft. „Durch meine Punkte heute haben wir Deutschen ab Gröden wohl wieder vier Startplätze. Das ist gut für die Mannschaft und auch gut für mich persönlich. Je größer unser Team ist, umso mehr Vergleiche hat man.“

Augenzwinkernd fügte Sander hinzu: „Und desto weniger Qualifikation wird gefahren“, womit Sander das „Shoot-Out“ vom Freitag meinte. Da musste sich Sander seinen Startplatz gegen Mannschaftskollegen Josef Ferstl erfahren.

Die überzeugende Leistung von Sander in der Abfahrt dürfte nunmehr dafür gesorgt haben, dass er einen von zwei verfügbaren Startplätzen der Deutschen Nationalmannschaft im Super G von Sonntag ergattert hat. Seine Erwartungshaltung bleibt trotz des tollen Samstags die alte: „Top 30, nichts anderes ist mein Ziel. Im Super G habe ich noch keine Weltcup-Punkte erreichen können. Mindestens ein Punkt ist also morgen das Ziel. Werden es mehr, nehme ich die natürlich gerne mit.“

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.