Home » Alle News, Herren News

Andreas Sander: „Es geht in langsamen Schritten aufwärts.“

Bild: Andreas-Sander.com

Bild: Andreas-Sander.com

Bei den nationalen Meisterschaften in Garmisch-Partenkirchen gewinnt Andreas Sander den Titel im Super G. In der Abfahrt langt es für Platz 2.

Am Ende einer insgesamt enttäuschenden Saison gelingt Andreas Sander ein versöhnlicher Abschluss. Bei den auf der Kandahar ausgetragenenen Deutschen Meisterschaften siegte er im Super G und wurde Vize-Meister in der Abfahrt, wo er lediglich Klaus Brandner an sich vorbeiziehen lassen musste. Damit kann sich Sander nunmehr 5-facher deutscher Meister nennen und dürfte damit wohl der erfolgreichste „alpine Westfale“ der Geschichte sein.

„Natürlich hätte ich gerne auch in der Abfahrt gewonnen. Aber man muss einfach mal sehen, wie die ganze Saison lief. Insofern kann ich mich über den Titel im Super G und das Podest in der Abfahrt sehr freuen“, berichtete Sander aus dem Werdenfelder Land. „Klaus war sicherlich die ganze Saison über der beste Deutsche Abfahrer, da hat er den Sieg auch wirklich verdient.“

Besonders erfreulich an den Rennen in Garmisch war, dass Sander auch einen zusätzlich ausgetragenen FIS Super G gewonnen hat. „Die Tendenz geht seit ein paar Wochen definitiv in die richtige Richtung. Ich habe in meiner Laufbahn jetzt zwei FIS Rennen gewonnen; davon zwei in den letzten sechs Wochen. Es geht also in langsamen Schritten aufwärts.“

Mit den Rennen in Garmisch ist Sanders Saison allerdings noch nicht beendet. Kommende Woche wir der Athlet der SG Ennepetal noch bei den italienischen Meisterschaften in Livigno starten. „Vielleicht kann ich dort noch mal gute FIS-Punkte einfahren, um meine Startnummer zu verbessern. Dann ist aber endgültig Schluss.“

Urlaub steht dennoch nicht an. Nachdem Sander den ganzen Winter über Probleme mit der Beweglichkeit am kreuzbandoperierten Knie hatte, wird hier ein weiterer Eingriff notwendig. „Ich hoffe, dass mit der Operation alle Probleme beseitigt werden können und ich dann wieder voll angfreifen kann.“ Geschätzte sechs Wochen mit Sander mit dem Training aussetzen müssen.

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.