Home » Herren News, Pressenews

Andreas Sander: Sieg in Chile

Deutsches Podium im Super G - Josef Ferstl, Andreas Sander und Klaus Brandner (Foto: Deutscher Skiverband / facebook)

Deutsches Podium im Super G – Josef Ferstl, Andreas Sander und Klaus Brandner (Foto: Deutscher Skiverband / facebook)

Mit einem Sieg im Super G von La Parva beendete Andreas Sander am Mittwoch die Südamerika-Cup-Trilogie. Nachdem er am Vortag bereits als Dritter der Abfahrt auf dem Podium stand, reichte es nun für den ersten Sieg im Rahmen der Sommer-Rennserie in den Anden. Andi verwies dabei seine Mannschaftskollegen Josef Ferstl und Klaus Brandner auf die Plätze.

Folgerichtig war der Neu-Burgberger mit den Rennen in La Parva auch zufrieden. „Seit wir in Chile trainieren, konnte ich mich jetzt von Rennen zu Rennen steigern: 8, 4, 3 und 1 – das zeigt, dass die Richtung stimmt. Heute der Sieg war natürlich gut fürs Selbstvertrauen und vor allen Dingen für die FIS-Punkte. Das bedeutet nämlich, dass ich in der Startreihenfolge im Super G einen Schritt nach vorne machen könnte, wenn ich jetzt noch ein zweites gutes Ergebnis vor den Weltcup-Rennen schaffe.“

Die Rennen im chilenischen Wintersportort bildeten für Andi auch fast den Schlusspunkt eines ersten Trainingsblocks. „Wir sind jetzt zwei Wochen auf über 2500 Meter gewesen und fahren übers Wochenende runter nach Santiago de Chile. Danach setzen wir dann nach Valle Nevado um und trainieren dort noch mal knappe zwei Wochen.“

Unmittelbar vor der Abreise nach Europa könnte es dann noch einmal um gute FIS-Punkte gehen. „Zur Zeit ist geplant, dass wir in El Colorado an den nächsten Südamerika-Cup Rennen teilnehmen. Aber man muss abwarten wie sich das Wetter bis dahin entwickelt. Das sind ja noch zwei Wochen hin.“

Unabhängig vom heutigen Sieg ist der Sportler von der SG Ennepetal sehr zufrieden mit dem bisherigen Verlauf. „Die Schneelage ist wirklich gut. Bisher hatten wir eigentlich nur Pech mit dem Wind. Der hat unser Testprogramm teils erheblich gestört. Aber das eigentliche Training lief sehr gut. Bei den bisherigen Rennen war ich im Vergleich mit der eigenen Mannschaft und den ausländischen Teams gut dabei.“

Positiv stimmt auch, dass selbst der achte Platz vom ersten der bisherigen vier Rennen mit viel Pech zustande kam. „Da bin ich schon sehr gut gefahren; vielleicht ein wenig zu sauber. Aber eine bessere Platzierung wurde wohl vom Gegenwind verhindert, den ich laut Video hatte. So oder so: die Basis stimmt“.

Quelle:  www.andreas-sander.com

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.