Home » Damen News, Top News

Anna Fenniger mit Bestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Val d’Isere

© Kraft Foods / Anna Fenninger

© Kraft Foods / Anna Fenninger

Beim 1. Abfahrtstraining der Damen in Val d’Isere erzielte Anna Fenninger in einer Zeit von 1:49.54 Minuten die schnellste Zeit. Bei Sonnenschein und kalten Temperaturen verwies die 23-Jährige  Salzburgerin Julia Mancuso (+ 0.03) und die Spanierin Carilina Ruiz Castillo (+ 0.42) auf die Ränge 2 und 3.

Auch wenn heute die Sonne über Val d’Isere strahlte ist die Ausführung der Rennen am Samstag und Sonntag keines Falls gesichert. Der Wetterumschwung ist nur noch eine Frage der Zeit. Für Freitag und Samstag rechnet man in Val d’Isere mit über einen Meter Neuschnee. Beide Rennen sind gefährdet.

Viele Damen nutzen die 1. Trainingseinheit in den französischen Alpen als Testfahrt um sich an die Rennstrecke in den Hochsavoyen heranzutasten. Dabei zeigten die Gesamtweltcupführende Slowenin Tina Maze (+ 0.54) als 4. und Maria Höfl-Riesch (+ 0.63) aus Garmisch Partenkirchen als 5. durchaus schnelle Schwünge auf der Piste „Oreiller-Killy“.

Die Piste „Oreiller-Killy“ ist nach den beiden Skirennläufern Henri Oreiller und Jean-Claude Killy benannt und seit 1966 Schauplatz des Kriteriums des ersten Schnees. Wie bei der Piste La face de Bellevarde liegt der Start unterhalb des 2.827 Meter hohen Gipfels des Rocher de Bellevarde, allerdings auf der anderen Seite des Berges. Das Ziel befindet sich auf ca. 1.800 Metern Seehöhe in La Daille, einem Ortsteil von Val-d’Isère.

Auch Stacey Cook (+ 0.75), die in Lake Louise mit zwei 2. Plätzen überraschen konnte, fühlte sich auf der Strecke bereits sehr wohl. Sie klassierte sich vor der Slowenin Ilka Stuhec (+ 0.91) und ihrer Teamkollegin Leanne Smith (+ 0.95) auf dem 6. Rang.

Als zweitbeste Österreicherin beendete Regina Sterz das 1. Abfahrtstraining auf dem 9. Platz gefolgt von der Französin Marie Marchand-Arvier (+ 1.15), die sich bei ihrem Heimrennen als 10. einreihte.

Fränzi Aufdenblatten (+ 1.21) wurde als schnellste Schweizerin 11., Gina Stechert (+ 1.23) aus Deutschland 13., Abfahrtsweltmeisterin Elisabeth Görgl (+ 1.24) aus Österreich 14.

Noch nicht alle Karten auf den Tisch legte die im Abfahrtsweltcupführende Lindsey Vonn (+ 1.34) aus den USA. Sie ließ es für ihre Verhältnisse eher gemütlich angehen und gab sich, zeitgleich mit der Liechtensteinerin Tina Weirahter (+ 1.34), mit Rang 18 zufrieden.

Aktueller Stand nach 40. Rennfahrerinnen

Offizieller FIS Endstand: 1. Abfahrtstraining der Damen in Val d’Isere   

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.