Home » Damen News, Herren News, Pressenews

ATOMIC RACE-LINEUP: Die großen Namen, die Neuen im Team

© Ch. Einecke (CEPIX) / Marcel Hirscher

© Ch. Einecke (CEPIX) / Marcel Hirscher

ALPIN-TEAM FÜR 2014/2015. AUF DEN OLYMPIA-WINTER FOLGT EINE WM-SAISON, DAS ATOMIC RACE-LINEUP STEHT FEST. ES IST EIN TEAM MIT GROSSEN NAMEN – UND NEUEN DURCHSTARTERN: DREIFACH-WELTCUPSIEGER MARCEL HIRSCHER UND SLALOM-OLYMPIASIEGERIN MIKAELA SHIFFRIN, DIE AKTUELLEN TOPSTARS, BLEIBEN IHRER REDSTER-LINIE TREU. AUCH BENNI RAICH VERLÄNGERT SEINE KARRIERE BEI ATOMIC, MARLIES SCHILD ENTSCHEIDET DEMNÄCHST, OB SIE NOCH EINE SAISON AN DEN START GEHEN WIRD. SCHWEDENS SLALOM-NR. 1 MATTIAS HARGIN, JUNIORENWELTMEISTER MANUEL FELLER, FINNLANDS SUPERTALENT SANTERI PALONIEMI: DREI NEUE TOP-TECHNIKER IM TEAM MIT CHAMPIONS UND FURTURESTARS.

Gerade aus dem Urlaub zurückgekehrt, hat für Marcel Hirscher diesen Montag wieder das Vorbereitungstraining für den kommenden Winter mit dem Saisonhöhepunkt Ski-WM in Vail / Beaver Creek begonnen. Mikaela Shiffrin postet nach Olympia-Gold und Slalom-Weltcup im vergangenen Winter bereits wieder Pisten-Bilder vom Training in Loveland. Nicht nur bei Ski, Schuh und Bindung vertraut Marcel Hirscher nach drei Weltcupsiegen, drei WM- und einer Olympiamedaille auf die Redster-Philosophie, auch bei der Sicherheit: Der Komplett-Athlet schwört auf Helm und Revel-Brille von Atomic.

GEMEINSAM 45 MAL AM PODIUM: DIE FIXEN GRÖSSEN IM ATOMIC-TEAM

16 Siege, 13 zweite, 16 dritte Plätze: 45 Mal standen die Atomic-Athleten 2013 / 2014 im Weltcup auf dem Podium. Entsprechend hoch die Motivation, dieses hohe Performance-Niveau zu halten.

Die fixen Größen im Atomic-Team: Neben Dreifach-Weltcupsieger Marcel Hirscher sollen Max Franz, Joachim Puchner (AUT), Werner Heel, Peter Fill (ITA), Travis Ganong, Marco Sullivan (USA) und der Kroate Natko Zrncic Dim als Kombi-Spezialist für Spitzenresultate im WM-Winter sorgen. Auch Atomic-Allstar Benni Raich fährt weiter.

Tina Weirather fuhr bis zur bitteren Verletzung bei Olympia in vier Disziplinen 10 Mal auf das Podium und hat für ihre Comeback-Saison viel vor. Slalom-Superstar Mikaela Shiffrin startet ebenso weiterhin auf Atomic wie Kathrin Zettel. Und wenn sich auch noch Marlies Schild zum Weitermachen entschließt – Entscheidung demnächst – wäre das vollständige Olympiapodium auf Atomic am Start und mit Michi Kirchgasser das stärkste Team der Welt.

MATTIAS UND MANUEL: DIE NEUEN DURCHSTARTER IM ATOMIC-TEAM 

Verstärkung für die Herren-Technik-Unit: Schwedens Nr. 1 Mattias Hargin, der Österreich-Futurestar Manuel Feller (Juniorenweltmeister 2013) und Santeri Paloniemi, Shootingstar aus Finnland (Juniorenweltmeister 2012), setzen für den next Karriere-Level auf Atomic.

JUNG UND SCHNELL: DIE STARKE NEXT GENERATION IM ATOMIC-TEAM

Ihnen gehört die Zukunft – die Namen aus dem Atomic-Lineup, die wir uns für die nächsten Jahre aus internationaler Sicht merken müssen: Thomas Tumler (Gesamtsieg Europacup), Mauro Caviezel und Manuel Pleisch sind die Schweizer Futurestars auf Atomic. Aleksander Aamodt Kilde (RTL-Juniorenweltmeister, Europacup-Winner, mit vielversprechenden ersten Weltcupeinsätzen) und Adrian Smiseth-Sejersted (Abfahrts-Gold plus Kombi-Silber bei der Junioren-WM) gelten als nächste Star-Generation Norwegens. Mario Karelly, Nicklas Köck, Daniel Danklmaier sind drei hoffnungsvolle Atomic-Talente aus Österreich. Zur Youngster-Unit im Atomic-Rennstall gehören auch Morgan Pridy (CAN), Andreas Sander (GER) sowie Victor Malmström (FIN).

Next Generation – die Namen der Damen: Mirjam Puchner (Weltcup-Startplatz Super G), Christina Ager und Stephanie Venier aus Österreich; international Sophia Goggia (ITA), Lotte Sejersted (NOR), Alice McKennis (USA), die vor ihrer Verletzung im vergangenen Winter schon einmal Siegerin einer Weltcupabfahrt war.

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.