Home » Damen News, Top News

Auch Sandrine Aubert hängt Skier an den Nagel

© Kraft Foods / Sandrine Aubert

© Kraft Foods / Sandrine Aubert

Les Deux Alpes – Wenige Tage nach dem Rücktritt des Skirennläufers Gauthier de Tessières aus Frankreich tritt ein weiteres, bekanntes Ski-Gesicht der Equipe Tricolore zurück. Es handelt sich hierbei um Sandrine Aubert. Das Fehlen von Erfolgserlebnissen im Welt- und Europacup waren Anlass, die Laufbahn zu beenden. Außerdem hatte Aubert Schwierigkeiten, außerhalb der Mannschaft zu trainieren und wurde nicht für Sotschi nominiert.

Die ersten zählbaren Resultate erreichte Aubert in der Saison 2004/05, als sie die ersten Podestplätze im Europacup erreichte. 2006 dominierte sie diesen Bewerb mit zwei Siegen und zwei Podien; dies war der Schlüssel zum Fixplatz im Weltcup. Im ersten Jahr waren die eingefahrenen Ergebnisse noch etwas dürftig, aber Aubert sorgte im Dezember 2007 mit einem fünften und einem sechsten Platz erstmals für Aufsehen.

Die 1982 geborene Skirennläuferin explodierte zum Ende der Saison 2008/09 hin, als sie sowohl in Ofterschwang als auch beim Saisonkehraus in Ǻre siegte. Im Olympiajahr 2010 erreichte sie zwei weitere Siege und stand ein weiteres Mal auf dem Podest. In der Endabrechnung reicht es für den guten vierten Platz in der Slalomdisziplinenwertung. Bei den Olympischen Spielen vor vier Jahren im kanadischen Vancouver wurde die Französin Fünfte und lag rund eineinhalb Sekunden hinter einem möglichen Medaillenplatz.

© Kraft Foods / Sandrine Aubert

© Kraft Foods / Sandrine Aubert

In der Zwischenzeit mauserte sich Aubert zur besten Torläuferin des französischen Teams. Im Sommer 2010 entschloss sie sich, ein persönliches Team zusammenzustellen, das dank der Hilfe des Freundes und Trainers Sam Tissot zustande kam. Auch wechselte sie den Ausrüster. Doch irgendetwas funktionierte nicht wie erhofft. Die Skirennfahrerin fiel vom vierten auf den 21. Platz in der Disziplinenwertung und konnte sich nur über einen achten und einen zehnten Platz in der Saison 2010/11 freuen. Die Ergebnisse wurden auch im Folgejahr nicht besser, so dass sie kurzerhand wieder zum alten Skihersteller wechselte.

Im Februar 2013 wurde die Sportlerin aus Les Deux Alpes für die alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Schladming nominiert, da sie zweimal den 15. Rang während eines Weltcuprennens belegte. Im letzten Sommer wurde sie aus der Nationalmannschaft geworfen und erarbeitete sich selber ein Startrecht für Levi, Bormio und Flachau. Doch mit drei Ausfällen in den drei Bewerben (jeweils im ersten Lauf) verlief das Abenteuer nicht gut.

Nun beendet Aubert mit 31 Jahren und 97 Weltcupeinsätzen ihre Karriere. Fassen wir noch einmal zusammen: vier Siege, ein weiterer Platz auf dem Podest, vier WM-Teilnahmen (2007, 2009, 2011, 2013), eine Teilnahme an den Olympischen Spielen (2010) und zwei Goldmedaillen bei den Französischen Skimeisterschaften im Slalom (2007 und 2011) runden ihr Profil ab. Dazu gesellen sich acht Stockerlplätze, davon zwei Siege, im Europacup.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fantaski.it

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.