Home » Alle News, Damen News

Babsi Wirth möchte weiterhin konstant bleiben und in Nordamerika gut fahren

© Gerwig Löffelholz / Barbara Wirth

© Gerwig Löffelholz / Barbara Wirth

München – Vor nicht allzu langer Zeit wollte die DSV-Athletin aufgrund Selbstzweifel und hohem Druck die Skier in die Ecke stellen. Doch am Ende tat sie es nicht. Nach dem Karriere-Ende von Maria Höfl-Riesch avancierte Barbara „Babsi“ Wirth zur neuen, alten DSV-Hoffnung. Vor Saisonbeginn starten alle bei Null. Wirth weiß, dass sie das Skifahren nicht verlernt hat. Im letzten Winter war sie konstant und zuverlässig. In Levi bestritt die Deutsche ihr erstes Saisonrennen. Als Beste ihres Teams wurde sie 24. Dass sie jedoch besser unterwegs sein kann, zeigte der 13. Schlussrang beim Weltcup-Kehraus 2013/14 in Lenzerheide. Doch Wirth denkt positiv und weiß, dass sie sich mehr erwartet habe.

Bis vor einem Jahr galt die Münchnerin als großes Talent. Jedoch verkrampfte sie zu oft in den entscheidenden Momenten und konnte nicht ihr ganzes Potential aus sich herausholen. Auch plagte sie eine Ski-Sinnfrage. Eines Tages ging der Knopf auf, die sprichwörtliche Freiheit ließ ihr die Steine vom Herzen fallen. In Bormio wurde sie Neunte und auch bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi wurde sie 14. im Torlauf und 25. im Riesenslalom.

Nach dem Selbstfindungsprozess ist Wirth nun bereit zu großen Taten. Auch wenn Maria Höfl-Riesch ihre Karriere beendet hat, will die 25-Jährige Erwartungen, die in sie gesteckt wurden, erfüllen. Dazu muss man Ehrgeiz haben und belastende Komponenten beiseiteschieben.

Eine gewisse Portion Selbstkritik kann auch nicht schaden, aber wenn die Kritik Oberhand gewinnt, ist es nicht gut.

Nun geht es weiter nach Nordamerika. Babsi Wirth will auch hier gut fahren, Feinheiten beachten und eine gute Abstimmung des Materials finden. Trainingseinheiten werden ernst genommen und die charakterstarke Athletin wird sicher wieder ein gutes Ergebnis, womöglich ein besseres als in Levi einfahren.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.sueddeutsche.de

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.