Home » Pressenews

Bald steht der FIS-Kongress in Mexiko auf dem Programm

Beim FIS-Kongress in Cancún steht viel auf der Agenda (Foto © FIS-SKI.com)

Beim FIS-Kongress in Cancún steht viel auf der Agenda (Foto © FIS-SKI.com)

Cancún – Die Vorbereitungen auf den FIS-Kongress im mexikanischen Cancún, vom Sonntag 6. Juni bis Samstag 11. Juni 2016, laufen auf Hochtouren. Die Ski-Funktionäre treffen sich im mittelamerikanischen Land und diskutieren allerhand Themen. Zuerst wird über den relativen Kalender der nächsten Saison diskutiert. Es werden die Damenrennen in Squaw Valley (USA) bestätigt, aber auch das neue Kitzbühel-Wochenende wird Gesprächsstoff bitten. Es geht um die Entwürfe der Kalender bis zum Jahr 2019 und auch um die definitive WM-Vergabe 2021. Die einzige Bewerbung stammt aus Cortina d’Ampezzo.

Zudem geht es um die Diskussionen, die von Österreich angeführt werden. Es handelt sich hierbei um die neue Startliste für die Abfahrt. So können die ersten Zehn der Rangliste die Nummer zwischen 1 und 20 auswählen. Basis für die Auswahl ist das Ergebnis des letzten gezeiteten Trainingslaufs. Diese Idee könnte man auch im Super-G umsetzen. Da es dort keine Probeläufe gibt, muss man auf die Weltrangliste zurückgreifen.

Darüber hinaus möchte auch FIS-Präsident Gian Franco Kasper darüber referieren, wie wichtig es ist, die modernen technischen Entwicklungen miteinzubeziehen, um ein Publikum zu erreichen, das nicht mehr nur über die traditionellen Kanäle erreichbar ist. Ein bedeutsamer Punkt ist auch die Sicherheit der Athleten. Spätestens nach den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang möchte man hier ein neues Sicherheitsprogramm präsentieren.

Weitere Vorschläge haben mit der Vermarktung der Events zu tun. Hier werden die möglichen Wege ausgelotet, aber auch die wirtschaftlichen Aspekte sollen dabei berücksichtigt werden. Auf den sozialen Plattformen kann man die Entscheidungen aus Cancún verfolgen. Der Twitteraccount @fisalpine ist ein Beispiel dafür. Aber natürlich werden auch wir unsere Leser über die Entscheidungen informieren.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.