Home » Damen News, Fis & Europacup, Pressenews

Barthet siegt beim EC-Riesentorlauf in Zinal nach Platz 3 im ersten Lauf

© Kraft Foods / Anne-Sophie Barthet (FRA)

© Kraft Foods / Anne-Sophie Barthet (FRA)

Zinal – Der Ferienort Zinal liegt ganz hinten im Val d’Anniviers im Schweizer Kanton Wallis. Am heutigen Dreikönigstag wurde ein Europacup-Riesentorlauf der Damen ausgetragen. Der Sieg ging dabei an die Französin Anne-Sophie Barthet. Sie benötigte für ihren Triumph 2.34,21 Minuten.

Die Plätze zwei und drei gingen an die Österreicherinnen Nina Ortlieb (+0,13) und Carmen Thalmann (+0,54). Dabei wurde das Ergebnis nach dem ersten Lauf komplett auf den Kopf gestellt, denn hier führte eben Thalmann vor Ortlieb und Barthet.

Vierte – wie nach dem ersten Durchgang – wurde die Schwedin Ylva Stälnacke (+0,79). Hinter Marion Bertrand (+1,13), der zweitbesten Französin, klassierte sich mit Susanne Weinbuchner die beste Deutsche. Sie hatte am Ende 1,49 Sekunden Rückstand auf Siegerin Barthet.

Offizieller FIS Endstand: 1. Riesenslalom der Damen in Zinal

Hinter der an Position sieben gereihten Italienerin Marta Bassino (+1,54) klassierte sich mit Babsi Wirth eine weitere DSV-Athletin. Sie lag fünf Hundertstelsekunden hinter der jungen Azzurra auf Rang acht. Estelle Alphand (+1,68) aus Frankreich und Sara Hector (+1,70) aus Schweden rundeten die Top-10 ab.

Kerstin Nicolussi, eine weitere ÖSV-Starterin, schrammte als Elfte ganz knapp an den besten Zehn vorbei, während sich die Südtirolerin Karoline Pichler auf dem 14. Platz klassieren konnte. Auf den Rängen 17 bis 19 reihte sich mit Andrea Ellenberger, Corinne Suter und Rahel Kopp ein eidgenössisches Trio ein. Elisabeth Kappaurer aus Österreich landete auf dem 21. Platz und konnte sich vor der bekannten Italienerin Michela Azzola einreihen, die sich beim Heim-Weltcupslalom in Bormio noch über ein gutes Ergebnis freuen konnte.

Die Südtirolerin Anna Hofer aus dem Ahrntal wurde am Ende mit dem 25. Platz belohnt. Und wenn wir noch abschließend die restlichen der Top-30 erwähnen dürfen, landeten die Schweizer Nachwuchsläuferinnen Noemi Rüsch und Larissa Jenal auf den Positionen 28 und 30.

Offizieller FIS Endstand: 1. Riesenslalom der Damen in Zinal

Morgen findet in Zinal ein weiterer Riesenslalom der Damen statt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.