Home » Alle News, Fis & Europacup

Barthet triumphiert beim Nachtslalom in Melchsee-Frutt

© Kraft Foods / Anne-Sophie Barthet

© Kraft Foods / Anne-Sophie Barthet

Melchsee-Frutt – Heute wurde im eidgenössischen Melchsee-Frutt ein Europacup-Nachtslalom der Damen ausgetragen. Dabei hatte die Französin Anne-Sophie Barthet in einer Zeit von 1.40,61 Minuten die Nase vorn. Im teaminternen Duell verwies sie Taïna Barioz um 14 Hundertstelsekunden auf Rang zwei. Dritte wurde die Deutsche Marina Wallner, die 0,15 Sekunden hinter der Siegerin lag. Die Österreicherin Ricarda Haaser (+0,44) zeigte ihre gute Form und belegte den vierten Platz. Auf den fünften Rang fuhr mit Laurie Mougel (+0,63) die drittbeste Französin. Lisa-Maria Zeller (+0,97), eine weitere ÖSV-Dame, erreichte die sechste Position. Elisabeth Willibald (+1,13) aus Deutschland wurde nach einem sehr guten ersten Lauf auf den siebten Platz zurückgereicht. Die besten Zehn der heutigen Entscheidung wurden von Ana Bucik (+1,14) aus Slowenien, Irene Curtoni (+1,40) aus Italien und der Vorarlbergerin Elisabeth Kappaurer (+1,44) abgerundet.

Die weltcuperprobte und routinierte DSV-Athletin Tina Geiger fuhr mit mehr als anderthalb Sekunden Rückstand auf die triumphierende Skirennläuferin aus Frankreich auf Platz zwölf. Hannah Köck aus Österreich und Rahel Kopp aus der Schweiz sind Jahrgangskolleginnen und belegten am Ende des Tages die Ränge 13 und 15. Die Deutsche Susanne Weinbuchner und die Tirolerin Christina Ager teilten sich die 17. Position, da sie auf die Hundertstelsekunde genau gleich schnell waren. Ebenfalls in den Top-20 landeten Katharina Huber aus Österreich und die Eidgenossin Nadja Vogel. Die Südtirolerin Sarah Pardeller klassierte sich auf Platz 22, riss aber schon fast vier Sekunden Rückstand auf die siegreiche Französin auf. Die Eidgenossinnen Carole Bissig, Tanja Schwitter und Anne-Solene Bregou landeten auf den Positionen 25, 30 und 31. Besser als die beiden letztgenannten war DSV-Starterin Andrea Filser, die sich aber jedoch mit dem 29. Rang begnügen musste. Vortagessiegerin Katharina Truppe aus Österreich sah im ersten Durchgang nicht das Ziel. Das gleiche Schicksal ereilte u.a. die Deutsche Maren Wiesler und den Schweizerinnen Aline Danioth und Noemi Ruesch. Stephanie Brunner, ebenfalls im Dienst des ÖSV, schied vorzeitig aus.

Der nächste EC-Slalom der Damen findet im österreichischen Bundesland Salzburg statt. Am 20. Januar gastieren die Frauen in Zell am See.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.