Home » Herren News, Pressenews

Beat Feuz: Dem Knie der Schweizer Nation geht es besser

© Christian Einecke (CEPIX) / Beat Feuz

© Christian Einecke (CEPIX) / Beat Feuz

Aufatmen heißt es für alle Beat-Feuz-Fans. Dem eidgenössischen Skirennläufer Beat Feuz geht es wieder besser. Laut einem Artikel auf der Onlineseite der Zeitung „BLICK“ ist die Entzündung im Knie von Feuz zurückgegangen. Das stimmt positiv, das macht Hoffnung.

Noch bei der Abfahrt auf der Grödner Saslong schaute der Emmentaler, der im letzten Skiwinter in buchstäblich letzter Sekunde die große Kristallkugel an Marcel Hirscher aus Österreich übergeben musste, grimmig drein. Überdies war er pessimistisch und sein Leiden war ihm anzusehen. Während die Skifahrer in Gröden den Berg bezwangen, widrigen Verhältnissen trotzten, musste der 25-jährige Feuz im Zielhang mitfiebern. Er wäre gewiss lieber im gesunden Top-Zustand mit um Hundertstelsekunden und Weltcuppunkte mitgefahren. Da dürfen oder müssen wir uns nichts vormachen.

Doch nun der Lichtblick. Feuz Therapeut Reinhard Huber, ein Tiroler, freut sich über die Fortschritte seines Patienten. So ist er optimistisch und spricht von guten Blutwerten und dass die Entzündung im linken Kniegelenk sehr zurückgegangen ist. Die Schwellung in der Kniekapsel ist dadurch auch kleiner geworden.

Der Emmentaler weiß, dass er nichts überstürzen darf. Die Politik der kleinen Schritte ist sein vorrangiges Ziel. Schritt für Schritt arbeitet der Eidgenosse an seinem Comeback. Denn bis jetzt konnte er seit dem Saisonkehraus in Schladming im März 2012 kein Training mehr bestreiten. Feuz ist Profi genug, um diese schweren Stunden zu meistern. Er glaubt, dass alles gut wird. Und alle Fans des Schweizers glauben dies auch. Aber nicht nur diese.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner 

 

 

Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.