Home » Herren News, Top News

Carlo Janka gewinnt Alpine Kombination am Lauberhorn

Carlo Janka gewinnt Alpine Kombination am Lauberhorn

Carlo Janka gewinnt Alpine Kombination am Lauberhorn

Zum Auftakt der 85. Internationalen Lauberhornrennen in Wengen stand am heutigen Freitag die Alpine Kombination auf dem Programm. Da der Slalom sehr selektiv gesetzt war und die Abfahrt auf verkürzter Strecke stattfand, waren die Techniker klar im Vorteil.

Trotzdem sicherte sich der Schweizer Carlo Janka in einer Gesamtzeit von 2:29.31 den Sieg, vor dem Franzosen Victor Muffat-Jeandet (+ 1.31)  und dem Kroaten Ivica Kostelic (+ 1.38).

Carlo Janka: „Vor dem Heimpublikum zu gewinnen, ist eine gute Sache. Das eine oder andere Tal war sicherlich auch zu durchwandern. Warum es in Wengen so gut läuft, kann ich nicht erklären. Seit meinem ersten Rennen hier ist es sehr gut gelaufen, dies habe ich beibehalten. Bei mir kann man Wengen und andere Rennen nicht vergleichen, aber ich nehme das so mit und versuche auch in Kitzbühel schnell zu sein.

Ivica Kostelic: „Es ist Wengen, in Wengen bin ich normalerweise schnell. Heute ist es mir mit ein bisschen Glück gelungen, aufs Podest zu kommen. Ich habe mich für die 5 Hundertstel bei Matthias bedankt. Er macht sicher noch viele Podestplätze und Siege – meine Zeit geht langsam zu Ende. Nach der Abfahrt habe ich meine Chance gesehen – es ist hier immer schwer für die Abfahrer.“

Offizieller FIS Endstand: Alpine Kombination der Herren in Wengen

Lediglich um fünf Hundertstelsekunden verpasste der Matthias Mayer (+ 1.43) aus Österreich und reihte sich vor dem US-Amerikanischen Vorjahressieger Ted Ligety (+ 1.64) sowie dem Kroaten Natko Zrncic-Dim (+ 1.69) auf dem 4. Rang ein.

Matthias Mayer: „So gefreut wie heute über einen Dreier im Ziel habe ich mich noch nie. Auch wenn es jetzt der vierte Platz wurde bin ich schon sehr zufrieden. Die zwei Tage Slalomtraining haben sich auf jeden Fall ausgezahlt – gute Läufe geben immer Auftrieb.“

Mit Mauro Caviezel (+ 1.99) konnte sich ein weiterer Schweizer auf Patz sieben, innerhalb der besten Zehn klassieren. Die Top Ten komplettierten der Tscheche Ondrej Bank (8. Platz – + 2.08), und die beiden Franzosen Thomas Mermillod Blondin (9. – + 2.13) und Alexis Pinturault (10. – + 2.43).

Hinter dem Elftplatzierten Slowenen Klemen Kosi (+ 2.68) reihten sich die beiden ÖSV Rennläufer Romed Baumann (+ 2.78) und Vincent Kriechmayr (+ 2.90) auf den Plätzen zwölf und dreizehn ein.

Romed Baumann: „Meinen Rückstand muss ich auf jeden Fall in der Abfahrt suchen. Das Brüggli-S war alles andere als optimal. Dafür ist dann mein Slalomfahren nicht gut genug, damit ich auf meine Abfahrtskollegen etwas rausholen kann.“

Vincent Kriechmayr: „Das im Slalom war bei weitem keine gute Leistung. Ich habe zu wenig riskiert. Ich hab mir leider oben den Scheiber-Florian angeschaut. Da haben wir schon gegrübelt, was zu machen ist. Meine Wette mit dem Motl (Mayer) habe ich leider auch verloren – das ist klar an ihn gegangen.“

Die Österreicher Marcel Hirscher und Benjamin Raich, sowie der US-Amerikaner Bode Miller verzichteten auf einen Start.

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.