Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Damen News, Pressenews »

[17 Jun 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Nastasia Noens fiebert der Olympiasaison 2017/18 entgegen

La Londe-les-Maures – Die französische Skirennläuferin Nastasia Noens schaut zuversichtlich nach vorne. Nach ihrer Knieoperation im März 2016 musste sie lang aussetzen. Kurz vor dem Jahreswechsel feierte sie am Semmering ihr Comeback. Nun will die Slalom-Dame zu alter Stärke zurückfinden und nahm mit den Angehörigen der cisalpinen Technikergruppe am physischen Training teil.
Noens weiß, was sie will. Auf einen großen Urlaub hat sie verzichtet. Die Athletin der Equipe Tricolore freute sich, wieder mit ihren Freundinnen zusammen zu arbeiten. Im Juli steht die im September 29 Jahre alt werdende Skifahrerin wieder auf …

Damen News, Pressenews »

[17 Jun 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Vor Michela Azzola steht ein Schlüsseljahr

Albino – In der Saison 2013/14 gewann die italienische Skirennläuferin Michela Azzola die Slalomwertung im Europacup. Dann wurde es etwas still um sie. Zweimal wurde sie am Knie operiert, nun steht ein Schlüsseljahr vor ihr.
Der letzte Winter dauerte bis zum 4. April. Am 10. März konnte sie einen FIS-Slalom im französischen Chamonix für sich entscheiden. Michela Azzola war sehr erfreut, und nun will sie an diese Leistung anknüpfen. Und eines Tages möchte sie im Weltcup-Slalom unter die besten Zehn fahren. Bis heute scheint ein elfter Rang, erzielt vor heimischer Kulisse …

Damen News, Herren News, Pressenews »

[17 Jun 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Hanna Schnarf und Co. setzen auf den Olympiastützpunkt in Formia

Formia – Viele azurblaue Skirennläuferinnen und -läufer befinden sich zwischen dem 19. und dem 24. Juni im Olympiastützpunkt in Formia. Dort finden einige Trockentrainingseinheiten statt, die dazu dienen, den aktuellen Leistungsstand der Athletinnen und Athleten festzustellen.
FISI-Sportdirektor Max Rinaldi nominierte dafür Marta Bassino, Fede Brignone, Elena Fanchini, Nadia Fanchini, Nicol Delago, Verena Gasslitter, Sofia Goggia, Francesca Marsaglia, Roberta Midali, Laura Pirovano, Johanna Schnarf, Federica Sosio und Verena Stuffer bei den Damen, während bei den Herren Henri Battilani, Guglielmo Bosca, Emanuele Buzzi, Mattia Casse, Luca De Aliprandini, Stefano Gross, Matteo Marsaglia, Simon …

Damen News, Pressenews »

[15 Jun 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Die Teamkolleginnen geben Chiara Costazza Halt

Pozza di Fassa – Die italienische Skirennläuferin Chiara Costazza zieht sich im Juli wieder die Skier an. In der Zwischenzeit freut sich die Athletin über ihre Teamkolleginnen Roberta Midali und Federica Sosio. Das Duo gibt ihr Halt.
Im vergangenen Winter hat die nunmehr 33-jährige Costazza gute Leistungen gezeigt. Sie weiß, dass für den Sprung aufs Podest nicht mehr viel fehlt. Vorher dachte sie sogar an den Rücktritt, denn es gab Momente, in denen nichts funktionierte. Auch im Olympiawinter will die azurblaue Skifahrerin durch Konstanz punkten. Die fünf eingefahrenen Top-10-Ergebnisse (inkl. City …

Damen News, Pressenews »

[15 Jun 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Guadagnini will mit italienischen Damen weiter auf der Welle des Erfolgs reiten

Rom – Im letzten Winter waren die italienischen Skirennläuferinnen sehr erfolgreich. Insgesamt kletterten Sofia Goggia und Co. 25 Mal aufs Podest. Eben Goggia und Federica Brignone waren konstant und freuten sich am Ende der Saison über den dritten bzw. fünften Platz im Gesamtweltcup. Und jetzt, wenn der Olympiawinter vor der Tür steht, haben die Italienerinnen Blut geleckt und wollen noch besser werden.
So berichtet Guadagnini, dass die sommerlichen Tage vor allem unter dem Gesichtspunkt des athletischen Trainings stehen werden. Im Olympiastützpunkt in Formia wird hart gearbeitet. Man will zwei, drei verschiedene …

Damen News, Pressenews »

[14 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Geburtstagskind Petra Vlhová trainiert sehr früh | ]
Geburtstagskind Petra Vlhová trainiert sehr früh

Stilfser Joch – Der Wecker der slowakischen Slalomspezialistin Petra Vlhová läutet zeitig. Bereits um fünf Uhr morgens befindet sich die seit gestern 22 Jahre zählende Athletin auf der Piste. Und diese befindet sich auf den Südtiroler Gletschern, genauer gesagt am Stilfser Joch. Vlhová arbeitet mit den Sloweninnen und Tina Weirather zusammen.
Vlhová wird von Livio Magoni trainiert. Zu ihrem Betreuerstab gehören auch Mattia Freo und Marco Porta. Die Ausnahmeathletin hat schon viel erreicht und will noch mehr schaffen. In den letztjährigen Disziplinenwertungen landete die Slowakin im Slalom auf Platz drei und …

Damen News, Pressenews »

[14 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Trainingsfleißige Fede Brignone schwitzt in der Sonne von Mailand | ]
Trainingsfleißige Fede Brignone schwitzt in der Sonne von Mailand

Mailand – Auf dem Sportplatz XXV Aprile in Mailand geht es zur Sache. Obwohl die Sonne gnadenlos brennt, sind die Skirennläuferinnen Federica Brignone und Martina Perruchon heiß auf den neuen Winter. Betreuer Federico Colli hat mit dem Duo einige Leichtathletik-Einheiten abgespult.
Die beiden azurblauen Mädls schwitzen ordentlich. Aber das nehmen sie in Kauf, wenn sie im Winter erfolgreich sein wollen. Nach einer leichten Kost dürfen sie auch etwas rasten. Es ist wichtig, im athletischen Bereich zu arbeiten. Und mit der richtigen Ernährung und der nötigen Einstellung zur Materie wird im Hinblick …

Damen News, Pressenews, Top News »

[14 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: „Back to Race – Der Name ist Programm“ | ]
ÖSV NEWS: „Back to Race – Der Name ist Programm“

Ihr großes Ziel haben die Athletinnen der Trainingsgruppe „Back to Race“ klar vor Augen. „Möglichst schnell wieder ganz fit werden“, so formuliert es Gruppentrainer Meinhard Tatschl, der die rekonvaleszenten ÖSV-Damen um Anna Veith beim Stanglwirt in Going für drei abwechslungsreiche, intensive Trainingstage zusammenholte.
Michaela Kirchgasser, Mirjam Puchner, Theresa Steinlechner, Carina Dengscherz, Bianca Venier, Stephanie Resch und Anna Veith nutzten die optimalen Trainingsmöglichkeiten und auch in Sachen Regeneration und Wassertherapie fanden die Ski-Damen im Hotel Stanglwirt perfekte Bedingungen vor. Im Fokus standen individuelle Einheiten und Therapieformen, maßgeschneidert auf die jeweilige Reha-Situation. Dazu …