Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Damen News, Pressenews »

[19 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für Schock in Kanada – Nadia Styger schwer verunglückt. | ]
Schock in Kanada – Nadia Styger schwer verunglückt.

Bei einem Trainingssturz in Nakiska (Kanada) stürzte die Schweizerin Nadia Styger schwer und zog sich laut Aussage von Teamarzt Walter O. Frey eine offene Unterschenkelfraktur im linken Bein zu. 
Die 31-jährige wurde ins Krankenhaus von Calgary verbracht. „Bei einer solchen Verletzung muss sofort gehandelt werden. Die Infektionsgefahr ist bei einem offenen Bruch sehr gross, deshalb kann mit einer Operation nicht gewartet werden, bis Nadia wieder in der Schweiz ist“, sagte Walter O. Frey
 Die WM Saison ist somit für Styger bereits vor ihrem ersten Rennen vorbei. 
Styger hat bislang vier Weltcup-Rennen (3 Super-G, 1 …

Damen News, Pressenews »

[15 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für Kathrin Zettel sagt Amerika Rennen ab. Linke Hüfte macht weiter Probleme. | ]
Kathrin Zettel sagt Amerika Rennen ab. Linke Hüfte macht weiter Probleme.

Nach ihrem Schneetraining am Sonntag, 14. November auf der Reiteralm war für Kathrin Zettel und ihre Trainer rasch klar, dass sie am Therapieprogramm der vergangenen zwei Wochen weiterarbeiten wird. Trotz intensiver individuell abgestimmter Einheiten ist es bis dato noch nicht gelungen, die Schmerzen in der linken Hüfte vollkommen zu beseitigen. Den Riesentorlaulauf und Slalom am 27. und 28. November in Aspen (USA) wird Zettel nicht bestreiten.                         
Die Trainingsläufe auf der Reiteralm zeigten deutlich, dass Zettel skitechnisch in bester Verfassung ist. Während der Belastung auf Skiern ist das linke Knie neben den …

Damen News, Pressenews, Top News »

[13 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für Marlies Schild fängt Maria Riesch ab und gewinnt Slalom von Levi | ]
Marlies Schild fängt Maria Riesch ab und gewinnt Slalom von Levi

Marlies Schild gewinnt den 1. Slalom der Saison im finnischen Levi und feierte ihren 24. Weltcupsieg, den 22. in einem Slalom. Mit Bestzeit im Finallauf fing die österreichische Slalomkönigin, die zur Halbzeitführende Slalom Olympiasiegerin Maria Riesch um 3 Hundertstel Sekunden ab. Den 3. Rang sicherte sich Lokalmadatorin Tanja Poutiainen aus Finnland. 
Im ORF Interview strahlte Marlies Schild: „Im ersten Durchgang war ich ein bisschen verzweifelt, weil im Flachen nichts gegangen ist. Dass sich das jetzt noch ausgegangen ist, ist unglaublich. Wie ich der Maria zugeschaut habe, habe ich mir gedacht: Zweite …

Damen News »

[13 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für Startliste für den Finaldurchgang beim Slalom der Damen in Levi | ]
Startliste für den Finaldurchgang beim Slalom der Damen in Levi

Maria Riesch fuhr im ersten Durchgang in einer eigenen Liga. Der Kampf um die Podestplätze verspricht aber viel Spannung. Zwischen Katharina Dürr auf Rang 2 und Lindesy Vonn auf Rang 6 liegen nur 34 Hundertstel Sekunden. 
Besonders erfreulich ist das Abschneiden der Deutschen und Österreichischen Rennfahrerinnen. Der DSV ist beim Finaldurchgang mit 9 Damen, der ÖSV mit 6 Damen vertreten. Für die Schweizer Damen konnte sich nur Denis Feierabend für den 2.Durchgang qualifizieren. 
Die Tirolerin Jessica Depauli fuhr mit der hohen Startnummer 68 auf den 41. Rang vor. Zwar reichte dies nicht zur …

Damen News, Pressenews »

[13 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für Maria Riesch führt nach dem 1. Slalomdurchgang in Levi | ]
Maria Riesch führt nach dem 1. Slalomdurchgang in Levi

Sie kam, sah und fuhr extrem schnell. Maria Riesch aus Garmisch Partenkirchen zauberte in Levi einen Traumlauf in den Schnee. Nach dem 1. Durchgang führt die Slalomweltcup- und Olympiasiegerin in einer Zeit von 56.13 Sekunden mit einem Vorsprung von 58 Hundertstel Sekunden vor ihrer überraschend stark auftrumpfenden Teamkollegin Katharina Dürr und der Österreichischen Comebackerin Nicole Hosp (+ 0,74), die zum ersten Mal seit 18 Monaten wieder ein Slalomrennen bestreiten konnte.    
Maria Riesch freute sich im Interview über den gelungen Slalom Saisonstart: „Ich bin schon ein bisschen überrascht. Ich hab oben schon ein …

Damen News »

[12 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für Startliste Slalom der Damen in Levi – 1. Durchgang | ]
Startliste Slalom der Damen in Levi – 1. Durchgang

Bei klirrender Kälte ging die Startnummern Auslosung am Freitagabend in Levi über die Bühne. Den ersten Weltcupslalom der Saison 2010/11 eröffnet Tina Maze aus Slowenien. 
Mit Startnummer 2 folgt Marlies Schild aus Österreich, gefolgt von der Tschechin Sarka Zahrobska und der Schwedin Maria Pietilae-Holmer. 
Slalom Olympiasiegerin Maria Riesch, die im Vorjahr den Slalomauftakt in Levi gewann geht als Fünfte Starterin ins Rennen. Ihre Schwester, Susanne Riesch musste sich mit Startnummer 7, hinter der Französin Sandrine Aubert begnügen.   
Glaubt man dem Wettanbieter bwin hat Marlies Schild (Quote 2,75) beim ersten Slalomrennen der neuen Saison …

Damen News, Pressenews »

[12 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen starten in Levi durch – Slalomweltcupauftakt im hohen Norden | ]
ÖSV Damen starten in Levi durch – Slalomweltcupauftakt im hohen Norden

Mit dem Torlauf in Finnischen Levi eröffnen die Damen am Samstag,  13. November um 11.00 Uhr Ortszeit den Slalomweltcup. Der zweite Durchgang  findet um 14.00 Uhr statt. Für den erste Slalom und den einzigen nördlich des Polarkreises zeigt sich Damencheftrainer Herbert Mandl optimistisch.              
„Die Piste ist gut präpariert und präsentiert sich in einem supa Zustand. Es hat sich als sehr gut herausgestellt, schon in den letzten beiden Tagen hier zu trainieren um sich auf die Verhältnisse und den Schnee einstellen zu können. Von der gesamten Mannschaft können wir gute Leistungen erwarten. …

Damen News, Pressenews »

[11 Nov 2010 | Kommentare deaktiviert für Marlies Schild für Slalomauftakt in Levi fit | ]
Marlies Schild für Slalomauftakt in Levi fit

Seit Mittwoch bereiten sich Österreichs Slalom Damen, bei Tiefkühltemperaturen von minus 16 Grad, im finnischen Levi auf den ersten Saisonslalom vor. Trotz der Kälte ist Techniker-Trainer Günter Obkircher mit den Trainingsmöglichkeiten zufrieden: „Die Verhältnisse sind sehr gut, nur müssen wir uns erst an die Kälte gewöhnen. Die Mädchen sind gut drauf. Ich bin sehr zuversichtlich.“ 
Mit Problemen kämpft vor allem Marlies Schild. Die österreichische Slalomkönigin stürzte am Freitag am Mölltaler Gletscher und verletzte sich am Unterarm. Zunächst wurde schlimmstes befürchtet, doch nach einer Untersuchung konnte ein Bruch ausgeschlossen werden. Obkircher: „Sie …