Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Fis & Europacup

Damen News, Fis & Europacup, Pressenews »

[22 Feb 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Nina Ortlieb und Nadine Fest feiern ÖSV Doppelsieg beim EC Super-G in Sarntal

Reinswald – 34 Läuferinnen stand die Österreicherin Nadine Fest an der Spitze des Europacup-Super-G’s im Südtiroler Reinswald, ehe sie von ihrer Teamkollegin Nina Ortlieb um neun Hundertstelsekunden geschlagen wurde.
Die Vorarlbergerin, die mit der Startnummer 41 ins Rennen gegangen war, benötigte für ihren Erfolg eine Zeit von 1.23,45 Minuten. Hinter der Tochter von Olympiasieger und Weltmeister Patrick Ortlieb, die ihren Premierensieg im Europacup feiert und Nadine Fest belegte die Wikingerin Kristina Riis-Johannessen (+0,45) den dritten Platz.
Anna Hofer aus dem Südtiroler Ahrntal hatte als Vierte 0,53 Sekunden Rückstand auf Ortlieb. Hinter Hofer …

Fis & Europacup, Herren News, Pressenews »

[21 Feb 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Europacup in Reinswald/Sarntal: Markegaard im Abfahrtstraining am schnellsten

Bozen/Sarntal, 21. Februar 2017 – Der Norweger Tomas Markegaard hat am Dienstag im ersten Abfahrtstraining die Bestzeit erzielt. Der Skandinavier bewältigte die 2301 Meter lange Plankenhornpiste mit 540 Metern Höhenunterschied, die heuer nicht mehr an der Sunnolm vorbeiführt, sondern in die neue Schöneben-Piste einmündet in 1.10,15 Minuten am schnellsten. 
Markegaard verwies den Deutschen Maximilian Maas (+0,12) und den Österreicher Daniel Hemetsberger (+0,23) auf die Plätze. Bester „Azzurro“ war Davide Cazzaniga als 13. mit einem Rückstand von 1,06 Sekunden. Rang 16 bekleidete hingegen der schnellste Südtiroler, nämlich Florian Schieder aus Kastelruth (+1,14).
Offizieller …

Fis & Europacup, Pressenews »

[21 Feb 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Norwegerin Kristin Anna Lysdahl will bei der Junioren-WM in Åre auftrumpfen

Oslo/Åre – Vom 6. bis zum 14. März finden im schwedischen Åre die Junioren-Weltmeisterschaften im Skirennsport statt. Auch der norwegische Verband schickt seine besten Nachwuchsläuferinnen und -läufer ins Nachbarland.
Bei den Jungs gehen Timon Haugan, Alexander Sannes Thorsen, Joachim Jagge Lindstøl, Åge Solheim, Fabian Wilkens Solheim, Markus Nordgård Fossland, Gustav Rosberg Vøllo, Bjørn Brudevoll und Olav Engelhardt Sanderberg auf Medaillenjagd.
Bei den Mädchen gehen Kajsa Vickhoff Lie, Thea Louise Stjernesund, Marte Berg Edseth, Kristiane Bekkestad, Guro Hvammen, Marte Monsen und Kristin Anna Lysdahl an den Start. Letztere hat gute Aussichten auf Edelmetall.
Bericht …

Fis & Europacup, Pressenews »

[21 Feb 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Lisa Hörnblad und Co. freuen sich auf Heim-Junioren-WM in Åre

Åre – Bald steht die Junioren-Ski-WM an. Die schwedische Delegation freut sich auf faire und spannende Entscheidungen vor heimischer Kulisse, denn Åre ist der Austragungsort.
Ida Dannewitz, Emelie Henning, Elsa Håkansson Fermbäck, Sara Rask, Hanna Ögren, Fanny Axelsson, Lin Ivarsson und Lisa Hörnblad wollen bei den Mädls auftrumpfen.
Bei den Jungs wollen Olle Sundin, Filip Platter, Filip Vennerström, Hannes Grym, Zack Monsen, aber auch Tobias Hedström und Johan Hagberg für Furore sorgen und ihre Fans mit dem Gewinn der einen oder anderen Medaille erfreuen.
Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner
Quelle: www.skidor.com

Fis & Europacup, Herren News, Pressenews »

[20 Feb 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Christian Walder hat bei EC-Super-G in Reinswald die Nase vorn

Reinswald – Im Südtiroler Reinswald, gelegen im Sarntal, wurde am heutigen Montag ein Europacup-Super-G der Männer ausgetragen. Den Tagessieg sicherte sich der Österreicher Christian Walder in einer Zeit von 1.11,30 Minuten. Hinter dem Freund von Conny Hütter landete der Eidgenosse Gian Luca Barandun (+0,16) und Landsmann Johannes Kröll (+0,21) auf den Rängen zwei und drei.
Seriensieger Gilles Roulin (+0,27) aus der Schweiz verpasste um lediglich 0,06 Sekunden den Sprung aufs Podium. Der Wikinger Bjørnar Neteland (+0,29) reihte sich auf Platz fünf ein. Die beiden ÖSV-Athleten Christoph Krenn (+0,34) und Niklas Köck …

Damen News, Fis & Europacup, Pressenews »

[20 Feb 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Rosina Schneeberger avanciert zur EC-Kombikönigin von Crans-Montana

Crans-Montana – Nach der EC-Abfahrt in Crans-Montana wurde noch ein Slalomdurchgang drangehängt. Wer beide Bewerbe bestritt, konnte sich Chancen in der Kombination ausrechnen. Es siegte die junge Tirolerin Rosina Schneeberger in einer Zeit von 2.00,41 Minuten. Die 23-Jährige lag nach der Abfahrt auf Position 16.
Hinter Schneeberger schwangen die Italienerin Federica Sosio (+0,46) und Teamkollegin Nadine Fest (+0,69) ab. Die Norwegerin Maria Therese Tviberg verpasste um eineinhalb Zehntelsekunden den Sprung auf das Podest. Elisabeth Kappaurer (+1,16) aus Österreich belegte den fünften Platz. Dahinter reihte sich die Wikingerin Kristina Riis-Johannessen (+1,41) auf …

Damen News, Fis & Europacup, Pressenews »

[20 Feb 2017 | bisher kein Kommentar | ]
EC-Abfahrt in Crans-Montana geht an Sabrina Maier

Crans-Montana – Die Österreicherin Sabrina Maier hat den Spieß umgedreht. Sie siegte in der heutigen EC-Abfahrt der Damen im schweizerischen Crans-Montana in einer Zeit von 1.15,48 Minuten und verwies die Italienerin Laura Pirovano (+0,18) und die Norwegerin Kristin Anna Lysdahl (+0,39) auf die Ränge zwei und drei.
Mit Kristina Riis-Johannessen (+0,45) erzielte eine weitere Wikingerin ein sehr gutes Ergebnis. Sie wurde vor den Österreicherinnen Nadine Fest (+0,57), Nina Ortlieb (+0,62) und Dajana Dengscherz (+0,68) Vierte. Achte wurde Pirovanos Teamkollegin Jole Galli (+0,73).
Die auf Position neun fahrende Südtirolerin Anna Hofer hatte acht …

Fis & Europacup, Pressenews »

[19 Feb 2017 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV-Mann Marc Digruber entscheidet EC-Slalom in Oberjoch für sich

Oberjoch – Während Marcel Hirscher und Co. sich über ein gutes Mannschaftsergebnis im Rahmen des WM-Slaloms in St. Moritz freuen konnte, trat der ÖSV-Athlet Marc Digruber in Oberjoch zu einem Europacup-Torlauf an. Der Niederösterreicher siegte in einer Zeit von 1.58,88 Minuten und verwies den Schweizer Marc Rochat bzw. den Südtiroler Riccardo Tonetti um 87 bzw. 92 Hundertstelsekunden auf die Plätze zwei und drei.
Die beiden Deutschen Philipp Schmid (+1,27) und Sebastian Holzmann (+1,42) klassierten sich bei ihrem Heimrennen auf den Positionen vier und fünf. Anthony Bonvin aus der Schweiz riss als …