Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Fis & Europacup

Alle News, Fis & Europacup »

[13 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Eintöniges Konditraining war gestern | ]
ÖSV NEWS: Eintöniges Konditraining war gestern

Ein Mix aus gewohnten Inhalten im Training war den ÖSV Alpin Ladies der Speed 2 Gruppe beim ihrem Konditionskurs im Olympiazentrum Vorarlberg in Dornbirn nicht genug. Zum tagtäglichen Krafttraining gesellten sich in dieser Woche zahlreiche neue Anforderungen.
So testeten Dajana Dengscherz, Martina Rettenwender und Co. beim Karatetraining ihre Reaktionsschnelligkeit und verpassten Kolleginnen und Trainern den einen oder anderen gezielten und dosierten Hieb. Der Pumptrack alleine war nicht Attraktion genug. Für die perfekte Balance verbanden sich die Damen zusätzlich noch die Augen, um voll und ganz auf das Spiel der Beine am …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[2 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Stefano Gross und Co. schwitzen in Oligate Olona und Como | ]
Stefano Gross und Co. schwitzen in Oligate Olona und Como

Oligate Olona/ Como – Das wird eine reichhaltige Woche für die italienischen Skirennläuferinnen und -läufer. Zuerst spulen sie die verschiedensten Tests im Service Mapei in Oligate Olona ab, ehe sie ihre Körper in Como stählen. FIS-Sportdirektor Max Rinaldi hat Stefano Gross, Roberto Nani, Riccardo Tonetti und Federica Brignone nominiert. Das Quartett wird von Andrea Viano begleitet.
Am kommenden Mittwoch sind auch die jungen Athletinnen und Athleten vor Ort. Es sind dies Alberto Blengini, Fabiano Canclini, Matteo Canins, Francesco Gori, Samuel Moling, Luca Taranzano, Pietro Canzio, Giulio Canclini, aber auch Sofia Pizzato …

Fis & Europacup, Herren News »

[31 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Simon Maurberger und Co. schuften bis 2. Juni fleißig in Como | ]
Simon Maurberger und Co. schuften bis 2. Juni fleißig in Como

Como – Die italienischen Europacup-Athleten sind in der norditalienischen Stadt Como eingetroffen, nachdem sie sich im nahegelegenen Oligate Olona den obligatorischen Tests unterzogen haben. Bis zum 2. Juni werden die Herren einige athletische Übungen durchführen. Im Hotel Cruise sind die Skirennläufer untergebracht.
Es sind dies Matteo De Vettori, Alexander Prast, Andrea Squassino, Giordano Ronci, Hans Vaccari, Alex Zingerle, Hannes Zingerle, Giulio Bosca, Alex Vinatzer, Florian Schieder, Federico Liberatore, Nicolò Molteni, Matteo Canins und Davide Da Villa. Zur Gruppe stößt auch der Ahrntaler Simon Maurberger, der Weltcup-Technikgruppe 2 angehört. Außerdem sind der …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[30 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Damen wollen im Olympiawinter nichts anbrennen lassen | ]
ÖSV-Damen wollen im Olympiawinter nichts anbrennen lassen

Wals bei Salzburg – Manche mögen‘s heiß! Diesen Eindruck muss man gewinnen, als man neuerlich auf Servus TV eine kleine Reportage über die jungen ÖSV-Mädls sah. Bevor die Vorbereitungen auf den neuen Winter anlaufen, wurde bei der Freiwilligen Feuerwehr  Schwadorf ordentlich geschwitzt.
So verwandelten sich Stephanie Resch und ihre Freundinnen in Feuerwehrfrauen. Elisabeth Reisinger fühlte sich im feuerfesten Schutzanzug wohler als im Skioverall, da er nicht so eng ist. Und so wurde eine Atemschutzübung absolviert. Dabei zeigten die ÖSV-Skinachwuchsathletinnen durchaus ihre Talente. Und wenn man Feuer und Eis als Elemente bezeichnen …

Alle News, Fis & Europacup »

[29 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Servus die Wadl’n … | ]
ÖSV NEWS: Servus die Wadl’n …

… lautete das Motto des ersten Konditionskurses der Trainingsgruppe Technik III, welche die ÖSV-Herren in Völkermarkt absolvierten.
Neben sehr langen Ausdauereinheiten am Rennrad versuchten sich die Athleten und Betreuer bei zwei Einheiten im Rennrudern am Völkermarkter Stausee. Bei diesen Einheiten war vor allem eine enorme Konzentration gefragt. Gemeinsam mit dem neuen Physiotherapeuten Claudio Huber legte Konditionstrainer Reini Hohenwarter vor allem auf ein umfangreiches Mobilisations- und Koordinationstraining Wert.
Die gemeinsamen, und auch nicht immer alltäglichen Trainingseinheiten bildeten eine gute Abwechslung zum intensiven Training in den Olympiazentren, wo die Athleten die nächsten Wochen wieder …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[29 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Mit viel Abwechslung in die neue Saison | ]
ÖSV NEWS: Mit viel Abwechslung in die neue Saison

Abwechslungsreich, lehrreich, kräfteraubend und doch spannend war der erste Konditionskurs für die Speed Damen der Weltcup 2 Trainingsgruppe im Burgenland. Ausgehend von der VAMED St. Martins Therme brachen die Läuferinnen zu ausgedehnten herrlichen Radeinheiten rund um den Neusiedlersee auf.
Das Element Wasser sollte bei diesem Kurs eine übergeordnete Rolle spielen. Waren die Damen doch nicht nur neben und rund um das Wasser unterwegs, sie trainierten in erster Linie am Wasser. So absolvierten sie erfolgreich einen Kitesurfkurs und legten ihre ersten Meter mit dem Kiteboard unter den Füßen am Wasser zurück. Es …

Alle News, Fis & Europacup »

[29 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Auch der Ski-Europacupkalender 2017/18 steht fest | ]
Auch der Ski-Europacupkalender 2017/18 steht fest

Portoroz – Der Weltskiverband FIS hat nun auch den EC-Rennkalender für die bevorstehende Saison festgelegt. Die Damen beginnen mit einem Riesenslalom im schwedischen Funäsdalen. Dieses Rennen findet am 29. November statt; die Herren eröffnen den Winter mit einem Riesentorlauf im norwegischen Trysil. Aber auch in Südtirol, Österreich, Deutschland und der Schweiz macht die kontinentale Rennserie halt.
Auf eidgenössischem Schnee finden Rennen in Wengen, Jaun, St. Moritz, Zinal, Melchsee-Frutt und Crans-Montana statt. Die österreichischen Ski-Destinationen Reiteralm, Saalbach, Kirchberg, Innerkrems, Sölden, Zell am See freuen sich auf spannende Entscheidungen. In Südtirol werden Rennen …

Alle News, Fis & Europacup »

[25 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Portoroz ist bereit für das FIS-Meeting | ]
Portoroz ist bereit für das FIS-Meeting

Portoroz – Das slowenische Portoroz ist Austragungsort des FIS-Meetings. Dabei wird der Weltcupkalender besprochen. Die ersten Vorschläge kommen aus dem Europacup. Im vergangenen Winter debütierte Kitzbühel in dieser Rennserie, und das Komitee wurde gelobt. Außerdem wurde festgelegt, dass bei der nächsten FIS-Tagung in Zürich (3.-7. Oktober) der Kalender einen offiziellen Charakter bekommt.
Weitere Programmschwerpunkte sind die verschiedenen Veranstaltungen auf italienischem Schnee und hier die Testrennen im Fassatal im Hinblick auf die Junioren-WM 2019. Die Versammlung endet mit dem wichtigen Vorschlag, dass die Punkte, die in den Parallelrennen erzielt werden, nicht in …