Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Herren News

Herren News, Pressenews »

[27 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Ted Ligety freut sich auf die Geburt seines Kindes | ]
Ted Ligety freut sich auf die Geburt seines Kindes

Salt Lake City – Der US-amerikanische Skirennläufer Ted Ligety kann sich freuen. Er küsst den Bauch seiner Frau Mia. Er wird in Kürze Vater. Das Elternpaar weiß noch nicht, ob es ein Mädchen oder ein Junge wird. Vor zwei Jahren veröffentlichte Ligetys Freund Felix Neureuther als einer der ersten ein Bild von der Hochzeit des US-Amerikaners. Und auch der DSV-Star wird in wenigen Monaten Vater.
Ligety und Neureuther verbindet sehr viel. Sie werden als Jungväter auch gute Rennen zeigen. Dass man als Vater auch gut Ski fahren kann, zeig(t)en in der …

Herren News, Pressenews »

[27 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Boštjan Kline und seine Kollegen beginnen mit dem Training | ]
Boštjan Kline und seine Kollegen beginnen mit dem Training

Nova Gorica – Die slowenischen Skiherren beginnen ihre Saisonvorbereitungen mit einem Konditionstraining in der Gegend von Nova Gorica, einem Gebiet unweit der italienisch-slowenischen Grenze. Trainer Nika Radjenovic betont, dass diese Einheiten in dieser Zeit sehr wichtig sind. Zudem will man von Woche zu Woche schauen und Spaß an der Sache haben.
Boštjan Kline führt die slowenischen Speedherren an. Ihm geht es nach chronischen Kniebeschwerden wieder etwas besser. In Kvitfjell raste er trotz Schmerzen zu Platz eins in der Abfahrt. Das war am 24. Februar der Fall. Es ist keine richtige Verletzung, …

Herren News, Pressenews »

[27 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Leichte Knöchelverletzung bei Riccardo Tonetti | ]
Leichte Knöchelverletzung bei Riccardo Tonetti

Formia/Bozen – Die italienischen Skirennläufer verweilten für eine Woche im Olympiastützpunkt in Formia. Mit dabei war auch der Südtiroler Technikspezialist Riccardo Tonetti. Am Ende der Einheiten verletzte er sich leicht am linken Knöchel.
Die lädierte Körperstelle schwoll an, aber die Diagnose ist noch unsicher. Gestern ging die Schwellung zurück, doch am heutigen Dienstag unterzog sich Tonetti in seiner Heimatstadt einer Magnetresonanztherapie. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten, wie es um den Südtiroler und seinem Knöchel bestellt ist.

Herren News, Pressenews, Top News »

[27 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Georg Streitberger im Skiweltcup.TV-Interview: „Meine Erfahrungen kommen im Nachwuchsbereich gut an!“ | ]
Georg Streitberger im Skiweltcup.TV-Interview: „Meine Erfahrungen kommen im Nachwuchsbereich gut an!“

Salzburg – Lange war der Österreicher Georg Streitberger im Weltcup unterwegs. Der Speedspezialist brachte es in seiner sehr langen Karriere, die mitunter von schweren Verletzungen unterbrochen wurde, auf drei Siege. Im Skiweltcup.TV-Interview blickt der 1981 geborene, mittlerweile zum Nachwuchscoach avancierte Nachwuchstrainer auf seine Karriere zurück. Auch spricht er über seine gegenwärtige Tätigkeit und vieles mehr.
Skiweltcup.TV: Georg, im Dezember 2016 hast du mit dem Super-G in Val d’Isère dein letztes Weltcuprennen bestritten. Wann hast du für dich persönlich den Entschluss gefasst, deine lange Karriere zu beenden?
Georg Steitberger: Wegen meiner Probleme …

Herren News, Pressenews »

[27 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Der Reha-Prozess von Matteo Marsaglia verläuft gut | ]
Der Reha-Prozess von Matteo Marsaglia verläuft gut

San Sicario/Formia – Der Reha-Prozess des italienischen Skirennläufers Matteo Marsaglia verläuft sehr gut. Der azurblaue Athlet verbrachte seine Zeit letzthin im Olympiastützpunkt in Formia. Dabei gewann er viele neue Erkenntnisse. Unter den Adleraugen seiner Betreuer Roberto Manzoni und Paolo Cucchetti kann man sagen, dass die Lage unter Kontrolle ist. Wie berichtet, verletzte sich der Skifahrer im September 2016. Er begab sich unters Messer und wurde am Knie operiert.
Marsaglia arbeitete in der Kraftkammer, der Turnhalle und im Freien. Natürlich war das Programm individuell und nicht mit jenem seiner Mannschaftskollegen zu vergleichen. …

Herren News, Pressenews »

[27 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Azurblaue Ski-Asse Christof Innerhofer und Giuliano Razzoli zeigen sich solidarisch | ]
Azurblaue Ski-Asse Christof Innerhofer und Giuliano Razzoli zeigen sich solidarisch

Giulianova – Vor kurzem fand in Giulianova (Provinz Teramo) eine Benefizveranstaltung statt. Mit dabei waren auch die italienischen Skirennläufer Christof Innerhofer und Giuliano Razzoli. Das Duo hat vorher noch im Olympiastützpunkt von Formia geschwitzt, nun zeigten sie sich im Rahmen des Events „Charity Olimpics“.
Bei dieser Veranstaltung wurden viele Spendengelder eingenommen. Diese kommen der Errichtung eines Kindergartens zugute. Neben einigen Sportlern waren auch die Teilnehmerinnen an der Miss World-Wahl anwesend. Innerhofer erzählte freudestrahlend: „Wenn sich Sport und Mode aus Gründen der Solidarität vereinen, ist dies eine gute und nützliche Sache. Durch …

Herren News, Pressenews »

[25 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Linus Straßer träumt von Kristallkugel und Medaille | ]
Linus Straßer träumt von Kristallkugel und Medaille

München – Der deutsche DSV-Techniker Linus Straßer stand kürzlich den Kollegen der FAZ für ein längeres Interview Rede und Antwort. So erzählte er, dass der Wikinger Kjetil André Aamodt sein Vorbild war. Nun – mit 24 Jahren – schaut er noch, wie die anderen fahren, doch ein fixes Idol gibt es nicht mehr. Auf die Frage, wie sehr man als Sportler träumen darf, meinte der Bayer, dass es falsch ist, wenn man glaubt, dass nur das Talent reicht, um nach vorne zu kommen. Ohne hartes Training und eisernen Willen geht …

Herren News, Pressenews »

[22 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Peter Fill bezwingt die Streif „bergauf“ | ]
Peter Fill bezwingt die Streif „bergauf“

Peter Fill hat in den letzten beiden Jahren die kleine Abfahrts-Kristallkugel gewonnen. Vor zwei Jahren konnte er die Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel für sich entscheiden. In der vergangenen Saison verpasste der Südtiroler den Sprung auf das Podest lediglich um sieben Hundertstelsekunden und musste sich mit Platz vier begnügen.
Zwischen Mausefalle, Traverse, Hausberg und Zielsprung fühlt er sich wohl. Hier kennt er sich aus und weiß wie er die schnellste Linie ins Tal findet.
Am heutigen Donnerstag hat Peter Fill die Skier mit dem Mountainbike getauscht und die Streif bergauf, auf …