Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Herren News

Herren News, Pressenews »

[28 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Reichelt siegt auf Kandahar | ]
ÖSV NEWS: Reichelt siegt auf Kandahar

Hannes Reichelt hat es geschafft. Nach Rang vier gestern raste der 36-jährige Salzburger heute mit Startnummer eins auf Rang eins. Zweiter wurde der Italiener Peter Fill vor dem Schweizer Beat Feuz.
Gestern noch knapp am Podium vorbeigeschrammt, heute hat Reichelt alles richtig gemacht:„Es war eine taktisch gute Entscheidung, dass ich diese Startnummer genommen habe. Mit den hinteren Nummern ist es sicher noch schwieriger. Ich habe gewusst, wenn ich ohne Fehler ins Ziel komme bin ich sicher vorne dabei. Man darf nur nicht sinnlos riskieren. Jeder Sieg ist schön und jeder Zeitpunkt …

Herren News, Pressenews, Top News »

[28 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Hannes Reichelt rast bei Abfahrt in Garmisch mit Nummer 1 auf Platz 1 | ]
Hannes Reichelt rast bei Abfahrt in Garmisch mit Nummer 1 auf Platz 1

Garmisch-Partenkirchen – Hannes Reichelt aus Österreich siegte heute in der zweiten Abfahrt auf der Kandahar. Der routinierte Athlet aus dem Salzburger Land benötigte für seinen Erfolg eine Zeit von 1.53,83 Minuten. Der 36-Jährige sagte im ORF-Interview: „Zwischen meinem letzten Sieg und heute ist viel passiert. Die Erleichterung ist groß. Natürlich bin ich zufrieden, dass ich mal keinen Fehler gemacht habe. Kitzbühel hat mich richtig geärgert, gestern war wieder der Fehler. Heute wollte ich einfach nicht zu viel riskieren. Danke an meine Trainer und meinen Servicemann. Das Paket passt –- das …

Herren News, Pressenews, Top News »

[28 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Herren in Garmisch-Partenkirchen – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrt der Herren in Garmisch-Partenkirchen – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Garmisch-Partenkirchen – Nachdem gestern in Garmisch-Partenkirchen das abgesagte Rennen von Wengen nachgeholt wurde, wird am heutigen Samstag die „normale“ Abfahrt auf der Kandahar ausgetragen. Um 12 Uhr (MEZ) wird der erste tollkühne Athlet aus dem Starthaus gelassen. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Nachdem beim ersten Rennen viele Stürze für Schrecksekunden sorgten, hoffen die Athleten, die Fans und die Verantwortlichen, dass es keine negativen Schlagzeilen geben wird. Am Freitag kamen der US-Amerikaner Steven Nyman und der Franzose Valentine Giraud Moine schwer zu Sturz. Der Kanadier Erik …

Herren News, Pressenews »

[28 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Im Kampf um ein Swiss-WM-Ticket gibt es noch ein Hauen und Stechen | ]
Im Kampf um ein Swiss-WM-Ticket gibt es noch ein Hauen und Stechen

St. Moritz – Schauen wir uns einmal die eidgenössischen Qualifikationskriterien für die Heim-WM in St. Moritz an. Der Verband gibt an, dass man mindestens einmal in die Top-7 oder zweimal in die Top-15 fahren muss. Jedes an den Welttitelkämpfen teilnehmende Land darf maximal ein 24-köpfiges Aufgebot nominieren. Pro Disziplin dürfen dann vier ran, wenn man die Titelverteidigerin oder den -verteidiger stellt, sind es fünf Startplätze.
In der Abfahrt darf die Schweiz fünf Athleten an den Start schicken, denn vor zwei Jahren gewann Patrick Küng in Vail/Beaver Creek WM-Gold. Bei den Frauen …

Herren News, Pressenews »

[27 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Vorzeitiges Saisonende für Steven Nyman und Valentin Giraud Moine | ]
Vorzeitiges Saisonende für Steven Nyman und Valentin Giraud Moine

Garmisch-Partenkirchen – Der US-Amerikaner Steven Nyman und der Franzose Valentin Giraud Moine werden in dieser Saison wohl keine Rennen mehr bestreiten. Der WM-Winter 2016/17 ist nach einem Sturz für beide Athleten vorbei.
Nyman erlitt eine Bandverletzung im Knie; Giraud Moine zog sich Bänderverletzungen an beiden Knien zu. Dazu gesellten sich Luxationen beider Kniegelenke, die unter Narkose eingerenkt wurden. Der Franzose fuhr noch vor wenigen Tagen in Kitzbühel zu Platz zwei und feierte mit dem Gewinn der silbernen Gams den größten Erfolg seiner bisherigen Karriere.
Einigermaßen glimpflich verliefen die Stürze von Giraud Moines …

Herren News, Pressenews »

[27 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Reichelt verpasst Garmisch-Podium knapp | ]
ÖSV NEWS: Reichelt verpasst Garmisch-Podium knapp

Hannes Reichelt schrammte in der heutigen ersten Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen knapp am Podest vorbei. Den Sieg, der von sehr schweren Stürzen überschattet wurde, holte sich der US-Amerikaner Travis Ganong vor dem Norweger Kjetil Jansrud und dem Italiener Peter Fill.
Mit einem schweren Fehler gleich zu Beginn machte sich Hannes Reichelt alle Chancen auf einen Platz am Podest zunichte. 0,59 Sek. fehlten ihm auf Sieger Ganong: „Es ist immer wieder der Rechtsschwung, das ist ärgerlich. Zum Glück habe ich aber auch sehr schnelle Passagen dabei und das ist das Positive“, so der …

Herren News, Pressenews, Top News »

[27 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Travis Ganong gewinnt erste Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen | ]
Travis Ganong gewinnt erste Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen

Eine Woche nach den Hahnenkamm-Rennen von Kitzbühel sind die Speed-Männer an diesem Wochenende zu Gast auf der  „Kandahar“ in Garmisch-Partenkirchen. Hier stand bereits am heutigen Freitag das Nachtragsrennen des Abfahrtsklassiker vom Lauberhorn auf dem Programm.
Bei einem Rennen welches von schweren Stürzen überschattet wurde, sicherte sich der US-Amerikaner Travis Ganong in einer Zeit von 1:53.71 Minuten den Sieg, vor dem Norweger Kjetil Jansrud (+ 0.38) und Peter Fill (+ 0.52) aus Südtirol.
Travis Ganong: „Die Freude über den Sieg ist durch den Sturz von Steve schon etwas getrübt. Gestern war es viel …

Fis & Europacup, Herren News, Pressenews »

[27 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Gilles Roulin vor Stefan Rogentin – Schweizer Doppelsieg bei EC-Abfahrt in Méribel | ]
Gilles Roulin vor Stefan Rogentin – Schweizer Doppelsieg bei EC-Abfahrt in Méribel

Méribel – Im französischen Méribel wurde eine Europacupabfahrt der Männer ausgetragen. Es gewann der Eidgenosse Gilles Roulin in einer Zeit von 1.39,09 Minuten. Der Sieger verwies seinen Landsmann Stefan Rogentin (+0,68) auf Rang zwei. Dritter wurde Werner Heel (+0,87) aus Südtirol.
Vierter des Tages wurde der Österreicher Sebastian Arzt (+0,98), der um nur vier Hundertstelsekunden schneller als der Chilene Henrik von Appen war. Der sechste Platz ging an Norwegen, in persona an Stian Saugestad (+1,41). Gian Luca Barandun (+1,57) schwang als drittbester Swiss-Ski-Vertreter auf Platz sieben ab. Matteo De Vettori (+1,61) …