Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Herren News

Damen News, Herren News, Pressenews, Top News »

[27 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski-News: Die Kadereinteilungen für den kommenden Winter sind bekannt | ]
Swiss-Ski-News: Die Kadereinteilungen für den kommenden Winter sind bekannt

Stéphane Cattin, Direktor Ski Alpin, hat zusammen mit den Cheftrainern Hans Flatscher (Frauen), Thomas Stauffer (Männer) und Beat Tschuor (Nachwuchs) die Kaderselektionen für die Saison 2017/2018 vorgenommen:
Selektionen Männer Ski Alpin 2017/2018 (195 KB)
Selektionen Frauen Ski Alpin 2017/2018 (221 KB)
Die guten Resultate der vergangenen Saison führten dazu, dass viele Athletinnen und Athleten für höhere Kaderstufen ernannt werden konnten. Den direkten Sprung aus dem B-Kader in die Nationalmannschaft haben Mélanie Meillard, Simone Wild und Niels Hintermann aufgrund ihrer herausragenden Leistungen im Weltcup geschafft. Luca Aerni und Mauro Caviezel (vorher beide A-Kader) gehören …

Herren News, Pressenews »

[27 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Mit Anton Lahdenperä beendet ein weiterer Schwede seine Karriere | ]
Mit Anton Lahdenperä beendet ein weiterer Schwede seine Karriere

Gällivare – Nach Jens Byggmark beendet mit Anton Lahdenperä ein weiterer Athlet des Drei-Kronen-Teams seine sportliche Laufbahn. Seit 2005 fuhr Lahdenperä im Weltcup. Er kam zu 98 Weltcupeinsätzen und schaffte es 39 Mal in die Punkteränge. Der Schwede weiß, dass die letzte Saison nicht so gut war. Er fehlte ihm die Motivation noch mehr zu kämpfen. Und wenn eine Sache schief läuft, ist es in der Tat nicht immer einfach, den Weg fortzusetzen. Daher entschloss sich Lahdenperä zum Karriere-Ende.
Zudem gibt der Nordeuropäer zu, dass es keine leichte Entscheidung war. Der …

Damen News, Herren News, Pressenews »

[27 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Marc Girardelli, Dominique Gisin und Marc Berthod komplettieren SRF-Expertenteam | ]
Marc Girardelli, Dominique Gisin und Marc Berthod komplettieren SRF-Expertenteam

Ein fünffacher Gesamtweltcupsieger, eine Olympiasiegerin und ein zweimaliger WM-Medaillengewinner: Marc Girardelli, Dominique Gisin und Marc Berthod verstärken ab der nächsten Saison das SRF-Expertenteam im Ski alpin. Weiterhin Teil des Teams ist der bewährte SRF-Experte Michael Bont. Stefan Hofmänner und Dani Kern kommentieren künftig die alpinen Skirennen der Männer. Jann Billeter und Marco Felder sind auch in der kommenden Saison die Kommentatoren der Frauenrennen.
Nach dem Rücktritt des langjährigen Duos Hüppi/Russi stellt SRF Sport sein Kommentatorenteam im Ski alpin neu auf. Ab der nächsten Saison wechseln sich bei den Männer- und Frauenrennen …

Herren News, Pressenews »

[27 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Peter Fill führt in die Geheimnisse des Krafttrainings ein | ]
Peter Fill führt in die Geheimnisse des Krafttrainings ein

Mailand – Peter Fill hat in den letzten beiden Jahren die kleine Abfahrts-Kristallkugel gewonnen. Heute Abend ist er in Mailand im Techogym zu Gast. Er zeigt das Einmaleins der athletischen Vorbereitungen, spricht über das Kraft- und Trockentraining in den so erfolgreichen Saisonen.
Mit von der Partie ist auch Einar Prucker. Er begleitet Fill seit langer Zeit im athletischen Bereich. Der Skirennläufer ist somit zu einem Weltklasseathleten gereift. Er wird immer öfter zu Veranstaltungen und Events eingeladen.
Bericht für skiweltcup.tv: Andres Raffeiner
Quelle: www.raceskimagazine.it
 

Herren News, Pressenews »

[26 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Michael Matt will nicht immer mit seinem Bruder Mario verglichen werden | ]
Michael Matt will nicht immer mit seinem Bruder Mario verglichen werden

Flirsch am Arlberg – ÖSV Rennläufer Michael Matt stand unseren Kollegen/innen von FIS-Ski.com für ein Interview zur Verfügung. Dabei sprach er über die vergangene Saison, Höhen und Tiefen, sowie über die Vergleiche mit seinem Bruder.
Der Tiroler belegte in der abgelaufenen Saison den fünften Platz im Slalomweltcup. Dabei siegte er in Kranjska Gora. In Levi und Aspen fuhr er ebenfalls aufs Podest.
Bereits vor dem ersten Einsatz in Finnland wusste der jüngere Bruder von Slalomlegende Mario Matt, dass er gut unterwegs war. Der Sprung aufs Stockerl war trotzdem überraschend. In Kranjska Gora …

Damen News, Herren News, Pressenews »

[26 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Der ÖSV präsentiert neue Alpin-Strukturen | ]
Der ÖSV präsentiert neue Alpin-Strukturen

Der Österreichische Skiverband hat unter Federführung von Präsident Prof. Peter Schröcksnadel seine alpinen Trainingsgruppen-Struktur für die kommende Olympiasaison umgestellt. Eine individuellere Betreuung der Athletinnen und Athleten soll die Position des ÖSV als Alpinskination Nummer 1 stärken.
„Wir hatten eine erfolgreiche Weltmeisterschaft, trotzdem sind wir im Weltcup nicht da, wo wir sein sollten. Die vielen Verletzungen dürfen keine Ausrede sein. Wir haben das Umfeld analysiert und die Trainingsgruppen entsprechend umgestellt“, erklärte ÖSV-Präsident Prof. Peter Schröcksnadel bei der Präsentation der neuen Trainingsgruppen im „Bergisel SKY“ Restaurant einführend. Und weiter: „Das Ergebnis ist, dass …

Herren News, Pressenews, Top News »

[26 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Sepp Brunner als neuer ÖSV Abfahrtstrainer vorgestellt. | ]
Sepp Brunner als neuer ÖSV Abfahrtstrainer vorgestellt.

Wie bereits vor einigen Tagen berichtet, wird Sepp Brunner der neue Abfahrtstrainer der ÖSV-Herren. Der 58-jährige Steirer tritt damit die Nachfolge von Florian Winkler an. Dies gab der ÖSV am Mittwoch bei einem Presstermin im „Bergisel SKY“ (im Sprungturm der Bergiselschanze in Innsbruck) bekannt.
Noch in der letzten Saison war Brunner als Speed-Coach bei den Schweizer Herren tätig und konnte sich bei der Ski-WM 2017 mit Beat Feuz über die Abfahrtsgoldmedaille freuen.
Der Steirer hat zwei Jahrzehnte lang sehr gut gearbeitet. Anfänglich betreute er als Privatcoach Sonja Nef; sie krönte ihre Karriere …

Herren News, Pressenews »

[25 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Sepp Brunner als ÖSV-Abfahrtstrainer? | ]
Sepp Brunner als ÖSV-Abfahrtstrainer?

Innsbruck – Die „Kronenzeitung“ berichtet in ihrer morgigen Ausgabe, dass Sepp Brunner, der von Swiss Ski „degradierte“ Speedcoach ÖSV-Abfahrtstrainer werden soll. Der 58-jährige Steirer wollte sich zu dieser Angelegenheit nicht äußern. Am Mittwoch gibt es eine Pressekonferenz über neue Strukturierungen innerhalb des ÖSV. Diese findet in der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck statt.

Sollte Brunner wirklich in seiner Heimat das Ruder übernehmen, würde er das Erbe von Florian Winkler antreten. Folglich würde er, gemeinsam mit Werner Franz, Olympiasieger Matthias Mayer und Co. zur Seite stehen und im Olympiawinter 2017/18 betreuen.