Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Herren News

Alle News, Herren News »

[8 Okt 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Daniel Meier will bald sein Comeback feiern

Feldkirch – Vor Kurzem zog sich der Vorarlberger Skirennläufer Daniel Meier beim Riesenslalom im neuseeländischen Coronet Peak einen Kreuzbandriss zu. Gegenwärtig steht die Reha-Phase auf dem Kalenderblatt. Auch wenn er den Großteil des Olympiawinters verpassen wird, will er bald wieder auf den Skiern stehen.
Der 24-Jährige berichtete, dass die Therapie gut verlaufe und die Therapeuten zufrieden sind. So kann der Feldkircher bereits Radfahren und leichte Krafteinheiten abspulen. So möchte der Österreicher in diesem Jahr noch auf den Skiern stehen und bald sein Comeback planen. Beim Weltcup-Riesentorlauf in Kranjska Gora freute sich …

Alle News, Herren News »

[8 Okt 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Alexis Pinturault und Co. trainieren fleißig

Tignes – Trotz eines unglücklichen Wetters arbeiten die französischen Slalom-Asse in Tignes. Die Vorbereitungen für Sölden sind voll im Gange. Man will die Möglichkeit nutzen, um auf den Gletschern zu trainieren.
Nicht nur der frischvermählte Alexis Pinturault ist mit von der Partie, nein, auch Mathieu Faivre und Victor Muffat-Jeandet wollen die Tricolore hochhalten. Sie arbeiten unter der Leitung von Fred Perrin, dem Cheftrainer der Techniker. Die jungen Athleten wollen im Riesenslalom arbeiten. Diese Einheiten werden von Jeff Piccard ………..

Alle News, Herren News »

[6 Okt 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Skiweltcup-Kalender 2017/18 der Herren: Alle machen Jagd auf Marcel Hirscher

Sölden – Alle Jahre wieder beginnt der Ski-Winter in Sölden. Im Tiroler Ötztal wird ein Riesenslalom der Herren ausgetragen. Aber die Männer werden auch andere Einätze auf rot-weiß-rotem Schnee austragen. So werden beispielsweise in Kitzbühel ein Super-G, eine Abfahrt und ein Torlauf stattfinden. Nach dem legendären Ritt auf dem Ganslernhang sind die Slalomspezialisten zur späten Stunde auf der Planai in Schladming gefragt.
In Südtirol finden die Speedrennen auf der Saslong in Gröden statt. Unmittelbar danach werden die Technikspezialisten auf der Gran Risa in Alta Badia/Hochabtei gefordert sein. Die Schweiz wartet im …

Alle News, Herren News »

[6 Okt 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Für André Myhrer werden die Olympischen Spiele in Südkorea vermutlich die letzten sein

Bergsjö – Der schwedische Skirennläufer André Myhrer ist eine Kämpfernatur. Im letzten Rennen der Saison 2016/17 hatte er die Nase vorn, nachdem er lange gegen eine Rückenverletzung kämpfen musste. Nun blickt der Skandinavier nach vorne und möchte in Pyeongchang eine olympische Medaille holen. Er sagt sogar, dass das große Ziel seiner Karriere sei. Er glaubt nicht, dass er noch mehr Chancen bekommen würde.
Er hat ein gutes Level gefunden und hat nicht zu hart trainiert. Mhyrer hat sich dazu entschlossen, auf das schwere Krafttraining zu verzichten. Zudem wird es für den …

Alle News, Herren News »

[6 Okt 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Saslong News: Camel humps Forst Village

Direkt neben den Kamelbuckeln, dem spektakulärsten Bereich der Saslong, begeistern Dich die besten Skifahrer der Welt mit bis zu 80 Meter weiten Sprüngen. Kein anderer Ort vermittelt besser die beeindruckende Geschwindigkeit und einmalige Emotionen. Das Kamelbuckel Forst Village wird Dich zudem mit lokalen Köstlichkeiten erfreuen, dazu ein frisches FORST-Bier, Spiele und andere Überraschungen.
Die Kamelbuckel sind mit Ski und Snowboard über die „Saslong B“-Piste erreichbar oder zu Fuß entlang des „Camel Humps Trail“ durch den magischen Wald ab Pozzamanigoni, Wolkenstein (ca. 20 Minuten).
Das Ticket beinhaltet Zugang zum exklusiven Bereich mit wunderbarer …

Alle News, Herren News »

[5 Okt 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Hinter Steve Missilliers Start in Sölden steht ein Fragezeichen

Grand-Bornand – Der französische Skirennläufer Steve Missillier wird sich am Wochenende entscheiden, ob er beim Saisonauftakt in Sölden mit von der Partie ist oder nicht. Der Angehörige der Equipe Tricolore plagt sich noch mit Rückenschmerzen.
Die Saisonvorbereitung verlief für den Franzosen nicht ganz nach Wunsch. Er wird logischerweise alles versuchen, um am Rettenbachferner zu fahren, aber er will nichts überstürzen. Der Riesentorläufer, der in Sotschi 2014 die Silbermedaille in seiner Paradedisziplin gewann, hatte bereits im Frühling Knieprobleme. Die daraus resultierende Rehabilitationszeit hat den sympathischen Athleten …….

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Linus Straßer im Skiweltcup.TV-Interview: „Die mentale Stärke ist in unserem Sport sehr wichtig!“ | ]
Linus Straßer im Skiweltcup.TV-Interview: „Die mentale Stärke ist in unserem Sport sehr wichtig!“

Uderns – Auch der DSV-Edeltechniker Linus Straßer stand uns im Rahmen des Medientages des Deutschen Skiverbandes im Zillertal Rede und Antwort. Dabei berichtete uns der Münchner von seiner letzten Winter inklusive des Sieges in Stockholm, seine „neuen“ Ambitionen in den Speedbewerben und seinen Heimatverein TSV 1860 München.
Skiweltcup.TV: Du bist einer der großen Hoffnungsträger im DSV-Team. In Stockholm konntest du deinen ersten Weltcupsieg feiern. Wie würdest du die letzte Saison einordnen?
Linus Straßer: Insgesamt war es, wie geplant, eine sehr solide Saison. Ich habe immer versucht, mich für den zweiten Lauf zu …

Alle News, Herren News »

[4 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Giuliano Razzoli trainiert weiterhin im Schnalstal | ]
Giuliano Razzoli trainiert weiterhin im Schnalstal

Schnals/Hintertux/Pitztal – Der 32-jährige Italiener Giuliano Razzoli wird noch etwas im Schnalstal trainieren. Der Slalomspezialist war beim Südamerikatraining nicht mit von der Partie. Mitte September stand er wieder auf den Skiern und hat einige Einheiten mit seinen Teamkollegen in Saas Fee abgespult. Der Olympiasieger von 2010 freut sich, dass es mit ihm wieder bergauf geht.
Die jungen azurblauen Athleten Alberto Blengini, Fabiano Canclini, Matteo Canins, Francesco Gori, Samuel Moling, Lorenzo Moschini und Giulio Zuccarini arbeiten im Zillertaler Hintertux. Die EC-Herren Fabian Bacher, Giulio Bosca, Pietro Canzio, Davide Da Villa, Federico Liberatore, …

Alle News, Herren News »

[4 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen ist wieder ein Teil des norwegischen Teams | ]
Henrik Kristoffersen ist wieder ein Teil des norwegischen Teams

Geilo – Der Technikspezialist Henrik Kristoffersen ist wieder ein Mitglied der norwegischen Ski-Nationalmannschaft. Wegen Differenzen mit dem Verband musste er alleine trainieren und diese Einheiten aus eigener Tasche berappen.
Anfang August stand er in dem zu Ende gegangenen Sommer erstmals wieder auf den Skiern. So arbeitete er zuhause, auf dem Dachstein und in Saas Fee. In der Schweiz trainierte er den ganzen September. Im norwegischen Geilo hat er nach einigen Ruhetagen ein bisschen trainiert. Dort sind nur einige Pisten offen; aber es reicht, um seine Schwünge zu ziehen.
Für Kristoffersen war es …

Alle News, Herren News »

[3 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Luca Aerni will seinen Erfolg noch lange auskosten | ]
Luca Aerni will seinen Erfolg noch lange auskosten

Grosshöchstetten – Bei den Ski-Weltmeisterschaften vor heimischer Kulisse zeigte Luca Aerni in der Kombination seine ganz große Klasse. Er wurde Weltmeister und distanzierte den großen Marcel Hirscher um nur 0,01 Sekunden auf Position zwei.
Seit acht Wochen steht der Swiss Ski-Athlet wieder auf den Skiern. Er trainierte fleißig fernab der Heimat in Neuseeland, aber auch in Zermatt. Im letzten Jahr konnte er fast inkognito arbeiten, heuer war alles durch den Gewinn der Goldmedaille anders.
Medientermine, Sponsorenanfragen, Händeschütteln… Alles das war neu für Aerni. So war es einmal ein Kamerateam, das den Eidgenossen …

Alle News, Herren News »

[3 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Erik Guay bleibt weiterhin der „Hahn im Korb“ | ]
Erik Guay bleibt weiterhin der „Hahn im Korb“

Québec – Der 36-jährige Skirennfahrer Erik Guay aus Kanada ist wieder Vater geworden. Seine Ehefrau Karen bekam die vierte gemeinsame Tochter. Neben Logann Elizabeth, Leni Charlotte, Marlo Viktoria hat nun Maude Alexandra das viel zitierte Licht der Welt erblickt.
Die jüngste Tochter im Guay-Clan ist etwa 50 cm groß und wiegt stattliche 3450 Gramm. Papa Erik ist natürlich stolz und weiß, dass er von seinen fünf Frauen gewiss verwöhnt wird. Sich selbst verwöhnte er bei den alpinen Skiweltmeisterschaften in St. Moritz mit dem Gewinn zweier …………

Alle News, Herren News »

[1 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Eine Maß für Felix Neureuther, Manuel Feller und Linus Straßer, bitte! | ]
Eine Maß für Felix Neureuther, Manuel Feller und Linus Straßer, bitte!

München – „Zu Münchens schönsten Paradiesen zählt ohne Zweifel seine Wiesn…“, sagte der Schriftsteller Eugen Roth völlig zu Recht. Das haben sich auch die Skirennläufer Felix Neureuther, Manuel Feller und Linus Straßer gedacht.
Die zwei Hausherren schnappten sich die Tiroler Ulknudel und gönnten sich ein Trainingslager der besonderen Art. Dabei ging es auf keinen Fall um Hundertstelsekunden, neue Radien bei den Riesentorlaufskiern, sondern um – wie das Bild unschwer erkennen lässt – eine Riesengaudi und eine lockere Stimmung.
Dass die obligatorische Maß Bier dabei nicht fehlen darf, liegt auf der Hand. Wie …