Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Herren News

Herren News, Pressenews »

[29 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer und Co. schauen auf ein gutes Training am Stilfser Joch zurück | ]
Christof Innerhofer und Co. schauen auf ein gutes Training am Stilfser Joch zurück

Stilfser Joch/Saas Fee – Die italienischen Speedherren Henri Battilani, Guglielmo Bosca, Emanuele Buzzi, Peter Fill, Werner Heel und Christof Innerhofer haben ihr erstes sommerliches Ski-Training auf dem Stilfser Joch absolviert. Der Ultner Dominik Paris war nicht mit von der Partie.
Bis gestern waren die Bedingungen sehr gut, der Schnee war optimal und die Temperaturen niedrig. In der Summe blicken die azurblauen Skirennfahrer auf eine gute Zeit in Südtirol zurück. In der nächsten Woche wird Matteo Marsaglia wieder die Skier anschnallen. In der letzten Augustwoche geht es nach Chile, genauer gesagt nach …

Herren News, Pressenews »

[29 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für Florian Eisath radelt für sein Leben gerne | ]
Florian Eisath radelt für sein Leben gerne

Karersee – Das malerische Ambiente rund um den Karersee und den majestätischen Bergen im Umkreis verbirgt so etwas wie Postkartenidylle. In diesem schönen Landstrich Südtirols ist der Skirennläufer Florian Eisath daheim. Und in dieser Gegend kann man schöne Fahrradtouren unternehmen.
Der Eggentaler, der im letzten Jahr auf der Gran Risa mit Rang drei sein erstes Weltcuppodest erreicht hat, nutzt in der warmen Jahreszeit viele freie Stunden, um mit dem Mountainbike zu fahren um nach harten Trainingseinheiten mit einer entspannten Tour die willkommene Abwechslung zu suchen.
Der 32-jährige Riesentorlaufspezialist sitzt von klein auf …

Herren News, Pressenews »

[27 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher meldet sich zurück | ]
Marcel Hirscher meldet sich zurück

Annaberg – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher war lange wie vom Erdboden verschluckt. Er nutzte die Zeit, um auf den Seychellen zu tauchen und seine Akkus aufzuladen. Außerdem hat er in Belgien das Tomorrowland-Festival besucht. Jetzt steht noch der Jedermann mit Schauspieler Tobias Moretti in Salzburg auf dem Plan.
Das Skifahren ist schon wichtig, aber der Salzburger merkt, dass er auch andere Interessen hat und diese sich immer mehr herauskristallisieren. Pinturault, Kristoffersen und Co. stehen bereits wieder in der Saisonvorbereitung. In spätestens zwei Wochen will der 28-Jährige wieder auf den Skiern …

Herren News, Pressenews »

[27 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für Markus Waldner und die FIS begutachten die Gran Risa | ]
Markus Waldner und die FIS begutachten die Gran Risa

Alta Badia/Hochabtei – Die FIS hat die Gran Risa begutachtet. Auf diesem selektiven wie gleichermaßen schweren Riesenslalomhang bestreiten die Ski-Asse jahrein jahraus kurz vor Weihnachten ihre Rennen. Markus Waldner von der FIS und der technische Koordinator Emmanuel Couder verweilten deswegen im Gadertal. Vom Organisationskomitee durfte Präsident Marcello Varallo nicht fehlen. Generalmanager Andy Varallo, Direktionsmitglied Sergio Tiezza war mit Rennchef Luca Tiezza und Vize-Pistendirektor Florin Soraru mit von der Partie.
Alle sind guter Dinge. Die Vorbereitungen für die 32. Auflage auf der Gran Risa laufen an. Auch der Parallel-Riesentorlauf wird weder Stattfinden. …

Herren News, Pressenews »

[27 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für Patrick Thaler und Co. grüßen aus Saas Fee | ]
Patrick Thaler und Co. grüßen aus Saas Fee

Saas Fee – Die italienischen Techniker trainieren auf dem Gletscher von Saas Fee. Bis morgen befinden sich Giovanni Borsotti, Luca De Aliprandini, Giuliano Razzoli, Tommaso Sala, Florian Eisath, Stefano Gross, Patrick Thaler, Manfred Mölgg, Roberto Nani, Tommaso Sala und Riccardo Tonetti in der Schweiz.
Begleitet werden die Slalom- und Riesentorlauf-Asse von Max Carca, Stefano Costazza, Giancarlo Bergamelli, Devid Salvadori, Daniele Simoncelli, Alberto Sugliano und Andrea Viano. Das erste Training fand wegen Nebel und Wind etwas später statt. Heute war das Wetter besser und es wurde in beiden Disziplinen trainiert. Für diejenigen, …

Fis & Europacup, Herren News »

[26 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm News: Europacup-Ehrung für KSC – Vorbereitung für Kirchberg 2018 läuft. | ]
Hahnenkamm News: Europacup-Ehrung für KSC – Vorbereitung für Kirchberg 2018 läuft.

FIS Europacup-Koordinator Peter Gerdol weilte kürzlich zu einer Inspektion in Kirchberg, um die technischen Planungen für die beiden Europacup Riesentorläufe am Gaisberg zu präzisieren. Im Jänner 2018, am Wochenende vor dem HKR, finden diese Rennen alternierend zur EC-Abfahrt am Hahnenkamm stat.
Bei dieser Gelegenheit ließ es sich der FIS Verantwortliche nicht nehmen, den Dank an HKR OK-Chef Michael Huber auszusprechen und eine Urkunde für die exzellente Durchführung des EC-Rennens am Hahnenkamm 2017 für den Kitzbüheler Ski Club als Veranstalter zu überreichen.
Michael Huber wünschte bei dieser Gelegenheit dem Präsidenten des Skiclub Kirchberg …

Herren News, Pressenews »

[26 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für Die ÖSV-Speedherren sind auch im Sommer mehr als mutig | ]
Die ÖSV-Speedherren sind auch im Sommer mehr als mutig

St. Gilgen am Wolfgangsee – Die österreichischen Speed-Spezialisten sind mehr als nur couragiert und mutig. Oti Striedinger, Vincent Kriechmayr, Patrick Schweiger, Matthias Mayer, Hannes Reichelt und Romed Baumann fanden sich bei herrlichem Wetter am Wolfgangsee ein.
Ferner entschlossen sich die mutigen ÖSV-Herren zu einem Klippensprung aus 21 Metern ins kühle Nass. Der rot-weiß-rote Konditionstrainer Patrick Zuckerstätter sprang ebenfalls in den Wolfgangsee. Eine Pflichtaufgabe die er mit Bravour meisterte. Auf der einen Seite kennt er als Einheimischer das Gebiet sehr gut, auf der anderen Seite wollte er in Sachen Mutprobe seinen Schützlingen …

Herren News, Pressenews »

[25 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für Cristian Deville will es noch mal wissen | ]
Cristian Deville will es noch mal wissen

Moena – Der italienische Skirennläufer Cristian Deville, seines Zeichens Angehöriger der Finanzsportgruppe, hat noch nicht genug. Er glaubt an seine Chance und will im Olympiawinter 2017/18 wieder voll angreifen. Auf dem Stilfser Joch fiel für ihn der Startschuss für seine Vorbereitung auf die bevorstehende Saison.
Im letzten Winter hat er seine FIS-Punkte verbessern können. Die Leidenschaft ist da, und so will der Trentiner mit Freude und Einsatz bei der Sache sein. Sein Ziel ist der Weltcup. Er weiß, dass die Konkurrenz nicht schläft.
Das Alter spielt keine Rolle, denn selbst seine Teamkollegen …