Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Top News

Damen News, Herren News, Top News »

[1 Apr 2011 | Kommentare deaktiviert für Philipp Schmid und Johanna Schnarf gewinnen FIS Slalom in Malbun | ]
Philipp Schmid und Johanna Schnarf gewinnen FIS Slalom in Malbun

Im liechtensteinischen Malbun mussten am Freitag die geplanten FIS Riesenslaloms der Damen und Herren abgesagt werden. Dafür wurden bereits am Freitag der FIS Slaloms der Damen und Herren durchgeführt. 
Am Hochegg/Nachtsaess setzte sich bei den Damen die Südtirolerin Hanna Scharf in einer Gesamtzeit von 1:32.29 vor der Deutschen Veronika Staber (+ 0.93) und der Schweizerin Celina Hangl (+ 1.14) durch. Julia Dygruber (+ 1.15) verpasste als Vierte das Podest um 10 Hundertstel Sekunden. Hinter Beatrice Pösendorfer aus Österreicher (+ 1.57) reihte sich Marina Nigg (+ 1.64) als beste Liechtensteinerin auf dem …

Damen News, Herren News, Top News »

[30 Mrz 2011 | Kommentare deaktiviert für Lisa Maria Reiss und Philipp Schörghofer holen sich Riesentorlauf -Titel | ]
Lisa Maria Reiss und Philipp Schörghofer holen sich Riesentorlauf -Titel

Drei Salzburgerinnen haben das Duell um den Österreichischen Riesentorlauf-Meistertitel unter sich ausgemacht. Lisa-Maria Reiss (2:00.75 Min.) gewann am Mittwoch in Saalbach vor Julia Dygruber (+0,12 Sek.) und Margret Altacher (+0,36 Sek.) Auch bei den Herren war ein Salzburger der Mann des Tages. Philipp Schörghofer holte sich beim heutigen letzten Bewerb im Zuge der Österreichischen Staatsmeisterschaften den Titel im Riesentorlauf. Der Bronze-Medaillengewinner im RTL von Garmisch gewann mit 2:04,91 Min. vor seinen Teamkollegen Christoph Nösig (+0,39 Sek.) und Roland Leitinger (+0,43 Sek.).                  
Philipp Schörghofer: „Die Freude ist riesengroß. Nach dem ersten Durchgang …

Damen News, Herren News, Top News »

[29 Mrz 2011 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup V.I.P. News: 29. März 2011 – Der Blick hinter die Kulissen | ]
Ski Weltcup V.I.P. News: 29. März 2011 – Der Blick hinter die Kulissen

Der Tag der Hochzeit, am 14. April 2011, von Gesamtweltcupsiegerin Maria Riesch (26) und Marcus Höfl (37) rückt immer näher. Vor dem schönsten Tag des Lebens wächst das Lampenfieber bei der Olympiasiegerin. „Auf der Piste spornt mich das normalerweise an, aber jetzt so kurz vor der Trauung bin ich nur noch aufgeregt“, erklärte sich gegenüber der Illustrierten «Bunte». Wie sie weiter verriet geht die Hochzeitsreise auf  „eine einsame Seychellen-Insel“. Das Thema Nachwuchs spielt beim zukünftigen Paar noch eine untergeordnete Rolle. „Sicher wollen wir irgendwann ein Baby. Aber ich bin erst …

Damen News, Herren News, Top News »

[29 Mrz 2011 | Kommentare deaktiviert für Marlies Schild und Manfred Pranger Österreichische Slalommeister | ]
Marlies Schild und Manfred Pranger  Österreichische Slalommeister

Entgegen des Riesentorlaufes am Montag, konnte der Slalom der Österreichischen Meisterschaften in Saalbach am Dienstag planmäßig ausgetragen werden. Marlies Schild (1:25.63 Min.) holte sich nach dem Weltmeistertitel und der kleinen Disziplinenkugel auch den Staatsmeistertitel im Torlauf der Damen. Der Tiroler Manfred Pranger sicherte sich den Titel bei den Herren. Pranger (1:18,35 Min.) gewinnt vor den beiden Salzburgern Christoph Dreier (+0,74 Sek.) und Reinfried Herbst (+0,82 Sek.).             
Manfred Pranger: „Ein schöner Saisonabschluss für mich. Die Saison war nicht so berauschend. Mir hat den ganzen Winter über die Lockerheit gefehlt, ich wollte alles …

Damen News, Herren News, Top News »

[29 Mrz 2011 | Kommentare deaktiviert für Projekt „Skiers Helping Japan“ – Skicracks helfen den Opfern der Katastrophe in Japan | ]
Projekt „Skiers Helping Japan“ – Skicracks helfen den Opfern der Katastrophe in Japan

Die Weltcupsaison ging vergangene Woche an der Lenzerheide zu Ende. Doch trotz des grossen Skifests vergass die internationale Ski-Familie nicht, dass in Japan zurzeit unzählige Menschen unter einer Katastrophe, deren tragisches Ausmass kaum in Wort zu fassen ist, zu leiden haben. 
Mit dem Projekt „Skiers Helping Japan“ wollen die Ski-Cracks selbst aktiv werden und den Betroffenen helfen. Auf der Homepage skiershelpingjapan.com rufen die Initianten zur Hilfe für Japan auf und gehen gleich mit gutem Beispiel voran: 
Neben den Initianten Akira Sasaki, Julia Mancuso und Chemmy Alcott sprechen auch die Schweizer Dider Cuche, …

Top News »

[27 Mrz 2011 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup V.I.P. News: 27. März 2011 – Der Blick hinter die Kulissen | ]
Ski Weltcup V.I.P. News: 27. März 2011 – Der Blick hinter die Kulissen

Routine zahlt sich aus. Ihren bereits 14. nationalen Titel holte sich Britt Janyk bei den kanadischen Abfahrtsmeisterschaften. Sie verwies Sarah Freeman und Victoria Stevens auf die Ränge 2 und 3. Knapp am Podest vorbei schrammte Marie Michele Gagnon, die sich mit Platz 4 begnügen musste. Bei den Herren setzte sich Kelby Halbert vor Tyler Nella und Frank Chris durch. Weltcupstarter Jan Hudec reihte sich auf Rang 4 ein. 
Der US Amerikanische Allrounder Tommy Ford hat immer wieder einmal seine Filmkamera dabei. Wer gerne mal einen Blick hinter die Kulissen des amerikanischen …

Damen News, Herren News, Top News »

[27 Mrz 2011 | Kommentare deaktiviert für Chiara Costazza und Giuliano Razzoli gewinnen italienischen Slalom Meistertitel | ]
Chiara Costazza und Giuliano Razzoli gewinnen italienischen Slalom Meistertitel

Giuliano Razzoli kürte sich am Sonntag La Thuile (ITA) zum italienischen Slalommeister 2011. Der Olympiasieger von Vancouver verwies, mit Bestzeiten in beiden Durchgängen, in einer Gesamtzeit von 1:30,57 Minuten Christian Deville (+ 0.83) und Patrick Thaler (+ 2.01) auf die Plätze 2 und 3. 
Bei den Damen setze sich, bei einem spannenden Rennen in Courmayeur, Chiara Costazza aus Cavalese in einer Gesamtzeit von 1:28.63 durch. Mit einem Rückstand von 34 Hundertstel Sekunden reihte sich Federica Brignone, die gestern den italienischen Titel im Riesenslalom gewann, auf dem 2. Rang ein. Irene Curtoni …

Damen News, Top News »

[27 Mrz 2011 | Kommentare deaktiviert für Lotte Smiseth Sejersted fünf Start’s – Fünfmal Norwegische Meisterin. | ]
Lotte Smiseth Sejersted fünf Start’s – Fünfmal Norwegische Meisterin.

Lotte Smiseth Sejersted (20) schaffte am Sonntag bei den Norwegischen Meisterschaften historisches. Noch nie hat eine norwegische Sportlerin in allen 5 Disziplinen alle Meistertitel abgeräumt. 
In Oppdal gewann sie die Abfahrt, Super G und Super-Kombination. In Trysil, folgte der Sieg im Riesenslalom und am Sonntag der Triumph im Slalom. 
Im Jahr 2005 schafft dieses Kunststück bei den Herren Aksel Lund Svindal. Angesprochen darauf antwortete Sejersted: „Gestern wurde mir erzählt das Aksek Lund der einzige Norwegische Sportler ist, der schon einmal alle 5 Meisterschaften gewinnen konnte. Natürlich lastete da schon ein gewisser Druck …