Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Top News

Damen News, Pressenews, Top News »

[7 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Super-G-Weltmeisterin Nicole Schmidhofer überrascht alle | ]
Super-G-Weltmeisterin Nicole Schmidhofer überrascht alle

St. Moritz – Die Sensation ist perfekt. Nicht Lara Gut, nicht Tina Weirather, nicht Lindsey Vonn, nicht Ilka Štuhec und nicht Viktoria Rebensburg hat den Super-G auf weltmeisterlichem Schnee in St. Moritz für sich entschieden. Nein, der Sieg – und das verdient – ging an die Österreicherin Nicole „Nici“ Schmidhofer. Ihre „goldene“ Zeit betrug 1.21,34 Minuten.
Auf Rang zwei raste die Liechtensteinerin Tina Weirather, die aber schon 33 Hundertstelsekunden Rückstand auf die strahlende Steirerin einbüßte. Top-Favoritin Lara Gut, die im Vorfeld der WM drei von vier Super-G’s in der Saison gewann, …

Herren News, Pressenews, Top News »

[7 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Hausherr Beat Feuz freut sich über Bestzeit im ersten WM-Abfahrtstraining | ]
Hausherr Beat Feuz freut sich über Bestzeit im ersten WM-Abfahrtstraining

St. Moritz – Der Schweizer Beat Feuz kann gut lachen. Der Skirennläufer, der am Ende der letzten Saison die WM-Generalprobe in St. Moritz für sich entschieden hatte, gewann auch das erste WM-Abfahrtstraining. Bei seinem Probelauf stoppte die Uhr bei 1.42,14 Minuten.
Sehr gut präsentierte sich Brice Roger (+0,21) auf Platz zwei. Der Franzose verwies Feuz‘ Swiss-Ski-Kollegen Patrick Küng um eine kleine Hundertstelsekunde auf Rang drei. Jared Goldberg (+0,27) aus den USA raste auf Position vier. Der Südtiroler Peter Fill, mit der Startnummer 15 in den heutigen ersten Zeitlauf gegangen, schwang mit …

Damen News, Pressenews, Top News »

[6 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE SKI-WM 2017: Super-G der Damen in St. Moritz – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE SKI-WM 2017: Super-G der Damen in St. Moritz – Vorbericht, Startliste und Liveticker

St. Moritz – Nun beginnt die alpine Ski-WM im eidgenössischen St. Moritz richtig. Einen Tag nach der Eröffnungsfeier bestreiten die Damen ihren Super-G. Das Rennen beginnt um 12 Uhr (MEZ). Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Wenn man die bisherigen Saisonergebnisse zu Rate zieht, ist die Schweizerin Lara Gut die Top-Favoritin. Sie hat drei von vier Rennen gewonnen und schied in Cortina d’Ampezzo, wenige Sekunden vor dem Ende, weit in Führung liegend aus. Aber auch die Liechtensteinerin Tina Weirather, die in drei von vier Entscheidungen auf …

Herren News, Pressenews, Top News »

[5 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für SKI-WM 2017: 1. Abfahrtstraining der Herren in St. Moritz wurde ABGESAGT | ]
SKI-WM 2017: 1. Abfahrtstraining der Herren in St. Moritz wurde ABGESAGT

UPDATE :
Montag, 06.02.2017 – 11.00 Uhr: Das 1. Abfahrtstraining der Herren wurde abgesagt
Montag, 06.02.2017 – 10.10 Uhr: FIS Damen Renndirektor Atle Skaardal im ORF-Interview: „Im Moment schaut es schon sehr schwierig für ein Abfahrtstraining aus. Hier im Ziel haben wir 10 cm Neuschnee und im Startbereich über 20 cm. Zur Zeit ist noch viel loser Schnee auf der Strecke. Am Morgen waren wir mit den Maschinen im Hang und zur Zeit sind die Rutscher aktiv. Im oberen Bereich ist es zur Zeit sehr windig. Wir arbeiten weiter und hoffen dass wir am …

Herren News, Pressenews, Top News »

[5 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer ist bei der Ski-WM nicht dabei | ]
Christof Innerhofer ist bei der Ski-WM nicht dabei

St. Moritz – Christof Innerhofer muss auf die WM-Teilnahme in St. Moritz verzichten. Der Südtiroler fühlt sich nicht in der Lage, seine Ziele zu verwirklichen. Der 32-Jährige laboriert an einem Haarriss im Wadenbein. Er erzählt, dass er keine Chancen auf weltmeisterliches Edelmetall sieht. Vor 14 Tagen raste er trotz gesundheitlicher Probleme im Super-G auf der „Streif“ auf Rang zwei.
Nach Aksel Lund Svindal und Ted Ligety ist der Pusterer der dritte große, klangvolle Name, der bei diesen Welttitelkämpfen nur zuschauen kann. Wir von skiweltcup.tv wünschen dem sympathischen Athleten, der vor sechs …

Herren News, Pressenews, Top News »

[4 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Im Training gestürzter Luca De Aliprandini muss WM-Super-G auslassen | ]
Im Training gestürzter Luca De Aliprandini muss WM-Super-G auslassen

Livigno – Der italienische Skirennläufer Luca De Aliprandini kam beim Training in Livigno zu Sturz. Dabei zog sich der 26-jährige Angehörige der Finanzwache ein Kopfverletzung zu. Er wurde ins Krankenhaus nach Sondalo verbracht.
Der Skifahrer aus dem Trentino unterzog sich einer Computertomografie, die keine besonderen Auffälligkeiten zeigte. Trotzdem behielten ihn die Ärzte für eine 24-stündige Beobachtung. Dann kann man Weiteres sagen. Demzufolge kann De Aliprandini nicht beim WM-Super-G am 8. Februar in St. Moritz auf Medaillenjagd gehen.
Wer als vierter Italiener, neben Peter Fill, Christof Innerhofer und Dominik Paris am Mittwoch in …

Damen News, Pressenews, Top News »

[3 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Angeschlagene Hanna Schnarf hofft auf eine WM-Teilnahme | ]
Angeschlagene Hanna Schnarf hofft auf eine WM-Teilnahme

St. Ulrich – Die Südtiroler Skirennläuferin Hanna Schnarf trainierte gestern in Reinswald. Bei einer Übungsfahrt rutschte die Pustererin auf dem Innenski aus und kam zu Sturz. Dabei landete sie im Auffangnetz und knallte mit ihrer Schulter unglücklich auf einem Pfeiler, der das Netz sicherte.
Die 32-Jährige zog sich auf diese Weise eine Luxation des linken Schultergelenks zu. Die stets gut gelaunte Skirennläuferin wurde nach den ärztlichen Untersuchen in der Dolomiti Clinic in St. Ulrich operiert. Der chirurgische Eingriff ist sehr gut verlaufen. Nun hoffen alle, nicht nur Schnarf, dass sie bei …

Damen News, Herren News, Pressenews, Top News »

[31 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin und Linus Straßer setzen sich bei City Event in Stockholm durch | ]
Mikaela Shiffrin und Linus Straßer setzen sich bei City Event in Stockholm durch

Stockholm war heute zum zweiten Mal Austragungsort eines alpinen Weltcup-Rennens. Beim City-Event auf dem „Hammarbybacken“ konnten sich am Ende des Tages die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und Linus Straßer aus Deutschland über den Sieg freuen. Shiffrin bezwang im Finale die Slowakin Veronika Velez-Zuzulová, Straßer behielt die Oberhand gegenüber dem Franzosen Alexis Pinturault.
Während sich Shiffrin über ihren 28. Weltcupsieg freuen konnte, war es für den 24-jährigen Münchner der erste Weltcup-Triumph in seiner Laufbahn. Mit seinem Sieg sorgte Straßer darüber hinaus auch für den ersten Sieg des DSV-Teams in der WM-Saison 2016/17.
Im kleinen …