Home » Fis & Europacup, Pressenews

Chiara Mairs Erfolg ist Balsam für die Seele

ÖSV Sieg im heutigen GS der Wintergames. Chiara Mair gewinnt, Stephanie Brunner wird 3. (Foto: ÖSV Ladies Skiteam Austria)

ÖSV Sieg im heutigen GS der Wintergames. Chiara Mair gewinnt, Stephanie Brunner wird 3. (Foto: ÖSV Ladies Skiteam Austria)

Götzens/Coronet Peak – Die sportliche Laufbahn der jungen österreichischen Skirennläuferin Chiara Mair glich bisher einer Achterbahnfahrt. Verletzungssorgen hemmten den Erfolgslauf der Tirolerin, doch nun scheint es bergauf zu gehen. Einen Tag vor ihrem 19. Geburtstag feierte sie im neuseeländischen Coronet Peak einen Sieg im Riesentorlauf. Dabei unterstrich die ÖSV-Athletin ihre gute Form und zeigte, welches Potential in ihr steckt.

In der letzten Saison fuhr sie regelmäßig gute Platzierungen ein. Und das Wichtigste: Mair konnte endlich eine ganze Winter ohne Verletzungen durchfahren. Neben dem heutigen Erfolg in Neuseeland kletterte sie in der vergangenen Saison bei zwei stark besetzten FIS-Riesenslaloms auf das Podium.

Ihre Ziele sind klar. So möchte sich das Geburtstagskind von morgen kurz- bis mittelfristig im Europacup etablieren. Der Aufstieg in den Weltcup ist dann nur noch eine Frage der Zeit. Bedeutend ist auch die Aussage, dass sie verletzungsfrei bleiben möchte. Die Erfüllung des letztgenannten Wunsches kommt von Herzen, zumal sie einmal innerhalb 22 Monaten drei schwere Verletzungen erlitt und somit die Schattenseite des weißen Sports mehr als nur kennt.

Bereits als Kind und Schülerin trumpfte die Tirolerin auf und siegte auch bei den legendären Topolino-Rennen, in dem sie sowohl im Slalom als auch im Riesentorlauf die Nase vorn hatte. In der Saison 2011/12 bestritt Chiara Mair ihre erste FIS-Saison, doch nach nur sieben Rennen verletzte sie sich vor Weihnachten 2011 schwer und zog sich einen Kreuzband- und Meniskusriss zu. Die junge Athletin aus Götzens weinte bittere Tränen, zumal sie eine langwierige Rehabilitation über sich ergehen lassen musste. Eine Teilnahme bei der Heimjugendolympiade in Innsbruck wäre ihr mit Sicherheit lieber gewesen.

Nach der Erholung und dem Beginn des Rennwinters 2012/13 erfolgte der nächste Schock. Nachdem sie sich wieder das Kreuzband riss, fiel sie sogar acht Monate aus. Trotzdem wurde sie in den Nachwuchskader des ÖSV aufgenommen. Kaum genesen, stürzte sie beim Training in Zermatt. Die Diagnose war niederschmetternd. Ein Kreuzband- und ein Meniskuseinriss lädierten ihr linkes Knie.

Doch die Tirolerin gab nicht auf. Sie biss die Zähne zusammen. Ein positives Zeichen also, noch positiver sind dann die Erfolge. Der Sieg in Coronet Peak kann daher nur ein richtiger Schritt in die richtige Richtung, praktisch ein Ausrufezeichen sein. Die Ergebnisse haben es uns gezeigt: Nach dem gestrigen Triumph von Katharina Truppe im Torlauf muss man sich tatsächlich keine großen Sorgen um den Nachwuchs im rot-weiß-roten Skiteam machen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.