Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup

Corinne Suter gewinnt Europacup Super G Rennen in Crans Montana

© Swiss-Ski  /  So sehen Siegertyp(inn)en aus (v.l.) Joana Hählen und Corinne Suter.

© Swiss-Ski / So sehen Siegertyp(inn)en aus (v.l.) Joana Hählen und Corinne Suter.

Am Donnerstag wurde im schweizerischen Crans Montana ein zweiter Europacup-Super-G ausgetragen. Schnellste war die Schweizerin Corinne Suter, die in 57,90 Sekunden Tagesbestzeit fuhr. Mit einem Vorsprung von 16 Hunderstel verwies sie ihre Teamkollegin Joana Hählen auf den zweiten Rang. Dritte wurde die Österreicherin Ramona Siebenhofer in 58,14 Sekunden.

Die 18jährige Schwyzerin Corinne Suter holte sich mit einer fehlerfreien Fahrt nach St. Moritz den zweiten Europacuperfolg in dieser Saison und belegt damit zur Zeit den 6. Rang im Europacup-Gesamtklassement. Ihre beachtlichen Fortschritte sind unverkennbar. Mit dem zweiten Platz in Crans-Montana – ihrem Bestergebnis im Europacup – unterstrich die Lenkerin Joana Hählen ebenfalls ihre aufsteigende Form nach einem bisher siebenten und zwei zwölften Rängen in der Saison 2012/13. Sie stiess auf den 12. Platz in der Europacup-Gesamtwertung vor.

Beim ÖSV konnte man sich neben dem 3. Platz von Ramona Siebenhofer über 4 weitere Rennläuferinnen in den Top 10 freuen. Nicole Schmidhofer wurde 4., Mirjam Puchner 5., Cornelia Hütter 6. und Tamara Tippler 10.

Die weiteren ÖSV Rennläuferinnen im Klassement: Christina Ager (15.), Stephanie Venier (23.), Rosina Schneeberger (25.), Lisa-Maria Zeller (27.), Nadine Tschernitz (31.), Magret Altacher (35.), Stefanie Wopfner (40.), Mariella Voglreiter (51.) und Ricarda Haaser (74.)

Gina Stechert 13.

Als beste DSV Rennläuferin reihte sich Gina Stechert auf dem 13. Platz ein. Die weiteren Platzierungen der Deutschen Rennläuferinnen: Patrizia Dorsch (28.), Marlene Schmotz (45.), Ann Katrin Magg (54.)

Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

Schweizerinnen Aufenblatten, Küng und Kaufmann-Abderhalden in den Top20

Ebenfalls am Rennen teilgenommen haben die Weltcupfahrerinnen Fränzi Aufdenblatten (12.) Mirena Küng (14.), Marianne Kaufmann-Abderhalden (17.), und Andrea Dettling (23.).

Weiter klassieren konnten sich: Andrea Thürler (42.), Elodie Rudaz (56.), Jasmina Suter (57.), Julie Dayer (63.), Luana Flütsch (65.), Tania Vouilloz (68.), Raphaela Suter (69.), Celia Bournissen (71.), Alexandra Thalmann (73.), Leana Barmettler (76.) und Ramona Volken (78.).

Nichts zu holen für die Südtirolerinnen

Für das beste italienische Ergebnis sorgte hingegen Camilla Borsotti, die als Elfte um zwei Zehntel an den Top-Ten vorbeischrammte.

Nichts zu holen gab es indessen für die beiden Südtirolerinnen Verena Stuffer und Anna Hofer. Hofer aus Steinhaus konnte im Vergleich zum gestrigen Rennen zwei Positionen gut machen und belegte mit einem Rückstand von  1,63 Sekunden Rang 34. Stuffer aus Gröden, gestern 30., landete auf Platz 38 (+1,99 Sekunden).

Strecke wegen Neuschnee verkürzt 

Infolge erneuten Schneefalls von über 20 cm auf der Piste Nationale in der Nacht von Freitag auf Samstag musste der zweite Super-G um rund 300 m verkürzt werden.

Die Organisatoren der alpinen Skirennen von Crans-Montana bewiesen mit der durch viel Neuschnee schwierigen Durchführung der zwei FIS-Bewerbe und zwei Europacuprennen in drei Tagen ihre Stärke und Flexibilität. Für kommende Weltcuprennen auf dem Walliser Hochplateau haben sie sich einmal mehr bestens empfohlen.

Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

Quellen:  www.SportNews.bz, www.Skiweltcup.TV und www.Swiss-Ski.ch (Autor: asr/Hugo Steinegger)

Offizieller FIS Endstand: Europacup Super G der Damen in Crans Montana  

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.