Home » Damen News, Herren News, Pressenews

Das DSV-Team 30 Tage vor der Ski-WM 2017 in St. Moritz

Viktoria Rebensburg, die größte DSV Medaillenhoffnung bei den Damen  (Foto: Karl Heinz Merl - Skiweltcup.TV)

Viktoria Rebensburg, die größte DSV Medaillenhoffnung bei den Damen (Foto: Karl Heinz Merl – Skiweltcup.TV)

In 30 Tage startet in St. Moritz die Alpine-Ski-Weltmeisterschaft. Im eidgenössischen Engadin findet zum fünften Mal eine Weltmeisterschaft statt. Die DSV-Athleten kämpfen teilweise noch um die WM-Norm. Einmal unter die ersten Acht oder zweimal unter die ersten 15 im Weltcup; so setzt der Deutsche Skiverband die Qualifikationsrichtlinien zur WM an.

Viktoria Rebensburg, die größte Medaillenhoffnung der Damen hat die Qualifikation in Abfahrt, Super-G und Riesenslalom sicher. Die Riesenslalom-Vizeweltmeisterin von 2015 hofft auf eine weitere WM-Medaille. Lena Dürr, hat mit ihrem 6. Platz im Slalom von Killington ihre Qualifikation für den WM-Slalom fix. Christina Geiger, hat seit Zagreb ihre halbe WM-Norm im Slalom geschafft und hat in den noch aufstehenden zwei Torläufen die Chance, die andere Hälfte zu erfüllen.

Felix Neureuther, ist in Slalom und Riesenslalom die größte deutsche Medaillen-Hoffnung bei den Herren. Bei den letzten zwei Weltmeisterschaften gewann der Garmisch-Partenkirchener jeweils eine Medaille im Slalom. Stefan Luitz hofft in seiner Paradedisziplin Riesenslalom auf eine Medaillenchance. Dominik Stehle, hat die halbe WM-Norm im Slalom erreicht und hat noch die Chance sich zu qualifizieren, um am 19. Februar beim WM-Slalom am Start zu stehen. Josef Ferstl hat ein Jahr nach seiner Verletzung die WM-Norm im Super-G schon in der Tasche. Andreas Sander fuhr in Gröden auf Platz 5 im Super-G und sicherte sich damit das WM-Startticket

Bei der letzten Ski-WM 2015 in Beaver Creek reiste der Deutsche Skiverband mit einem zwölfköpfigen Team an. Nicht alle im Team hatten damals die WM-Norm erreicht, wurden vom DSV aber trotzdem nominiert. Bis zu Bekanntgabe der WM-Nominierten gibt es noch einige Rennen, und die deutschen Fahrerinnen und Fahrer haben noch die Chance, auf den Zug in die Schweiz aufzusteigen.

Bericht für skiweltcup.tv: Julia Längle

Felix Neureuther, ist in Slalom und Riesenslalom die größte deutsche Medaillen-Hoffnung bei den Herren.

Felix Neureuther, ist in Slalom und Riesenslalom die größte deutsche Medaillen-Hoffnung bei den Herren.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.