Home » Damen News, Top News

Denise Feierabend – Von wegen Feierabend! Schweizerin arbeitet hart an ihrem Comeback.

© Gerwig Löffelholz / Denise Feierabend

© Gerwig Löffelholz / Denise Feierabend

Engelberg – Die Schweizer Skirennläuferin Denise Feierabend arbeitet hart an ihrem Comeback. Die 23-jährige Allrounderin, die vor allem im Torlauf und der Super-Kombination erfolgreich ist,  erlitt Anfang März 2012 beim Slalomtraining in Ofterschwang einen Kreuzbandriss und eine Meniskusverletzung im rechten Knie.

Doch Feierabend gibt nicht auf. Mit 15 Jahren und sieben Monaten bestritt die sympathische Blondine ihre ersten FIS-Rennen, ehe sie mit knapp 17 Jahren ihr Europacup-Debüt feierte.  Im Februar 2008 wurde sie Schweizer Juniorenmeisterin im Torlauf und durfte daraufhin – quasi als Belohnung – im Weltcup starten.  Mit der sehr hohen Startnummer 54 überraschte sie Fans wie Trainer gleichermaßen und erreichte im Torlauf von Zagreb den ausgezeichneten  18. Platz.

Ihre beste Platzierung im Slalom fuhr Feierabend mit dem sechsten Rang bei der Weltmeisterschaft in Val d’Isère 2009 heraus. Zudem war das Jahr 2009 für sie erfolgreich. Einem Sieg in einem Europacuprennen folgte der Sieg bei der eidgenössischen Wahl zur Nachwuchssportlerin des Jahres.

Bei den Alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Garmisch-Partenkirchen 2011 fuhr Denise ein weiteres Mal auf den sechsten Platz, dieses Mal jedoch in der Super-Kombination. Dieses Ergebnis wiederholte sie in der ersten Super-Kombination der letztjährigen Saison vor heimischer Kulisse in St. Moritz.

Doch dann kam die Verletzung. Im Sommer stand daher einmal mehr die Rehabilitation ihres Knies auf dem Programm. Da Denise Feierabend sich bereits im vergangenen Jahr dazu entschied, den beruflichen Weg der Sportsoldatin einzuschlagen, absolvierte sie von Mitte April bis Mitte Juli den zweiten Teil ihrer Ausbildung. Im eidgenössischen Städtchen Magglingen fand die junge Sportlerin die besten Möglichkeiten, um sich wieder langsam nach vorne zu tasten. Erfahrene Physiotherapeuten und engagierte Trainer bauten die Athletin auf und Tag für Tag verbesserte sich sowohl die Beweglichkeit als auch die Stabilität des Knies.

Dass die Feier ihres Fanclubs auch auf den Sommer fiel, freute Feierabend besonders. Hier erkannte die Schweizerin, wie viele Leute hinter ihr stehen und ihren Heilungsprozess beobachten. Im Rahmen der Fanparty kam es u.a. zur Einweihung der großen Fanclub-Flagge. Auch wenn Feierabends Teamkolleginnen im Sommer schwitzten und in Neuseeland die optimale Basis für den Winter und das Schneegefühl erlangten, ist die 23-Jährige nicht traurig. So will sie Anfang Dezember wieder auf den Skiern stehen. Dazwischen stehen noch einige Konditions- und Reha-Einheiten auf dem Programm. Auch Krafttraining und Muskelaufbau dürfen nicht zu kurz kommen. Somit ist an ein gemütliches Zurücklehnen und einen Feierabend nicht zu denken.

Wir von skiweltcup.tv wünschen der liebenswerten Athletin von Swiss Ski einen guten Wiedereinstieg in den Weltcup und einen weiteren, positiven Genesungsverlauf.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.