Home » Damen News, Pressenews

Der 10. Februar – Ein Glückstag im Leben von Maria Höfl-Riesch

© HEAD / Maria Höfl-Riesch (GER)

© HEAD / Maria Höfl-Riesch (GER)

Wenn Maria Höfl-Riesch heute auf das Kalenderblatt blickt, kommen der ehemaligen Allrounderin mit Sicherheit schöne Erinnerungen in den Sinn, denn schon zweimal hat sie an einem 10. Februar eine Medaille gewonnen.

  1. Februar 2013, Ski-WM in Schladming

Zwei Tage nach ihrem Gewinn der Super-Kombination, konnte Maria Höfl-Riesch entspannt in der Abfahrt an den Start gehen. Bei eisigen Pistenverhältnissen ging sie als Top-Favoritin an den Start. Lange Zeit führte Nadia Fanchini aus Italien, die am Ende Silber holt. Den ersten Sieg ihrer Karriere feierte die Überraschungs-Weltmeisterin Marion Rolland aus Frankreich. Höfl-Riesch knüpfte an ihre Bronze-Medaille aus der Heim-Weltmeisterschaft an und holte sich mit einer beherzten Fahrt Bronze in der Abfahrt.

  1. Februar 2014, Olympia Sotschi

Noch einmal Olympia-Siegerin werden, dieser Traum erfüllte sich Maria Höfl-Riesch am 10. Februar 2014. Nach der Abfahrt noch auf Rang fünf gelegen, zeigte die Garmisch-Partenkirchnerin im Slalom einen Zauberlauf und belohnte sich mit der Goldmedaille in der Super-Kombination. Silber ging an Niki Hosp aus Österreich; über die Bronzemedaille freute sich die US-Amerikanerin Julia Mancuso. Höfl-Riesch wurde somit nach Vancouver zum dritten Mal Olympiasiegerin und ist seitdem die erfolgreichste deutsche alpine Skirennläuferin bei Olympia.

Dreimal wurde Maria Höfl-Riesch Olympiasiegerin; insgesamt gewann sie vier Olympia- und sechs WM-Medaillen bei Weltmeisterschaften.

Am 20. März 2014 beendet sie nach 13 Jahren ihre erfolgreiche Karriere im alpinen-Ski-Sport. „Der größte Traum hat sich für mich nochmal erfüllt. Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist, und das war das schönste was ich mir vorstellen kann“ erinnerte Höfl-Riesch nochmal an Olympia.

27-mal siegte sie bei einem Weltcuprennen. Insgesamt konnte sie fünfmal eine Disziplinen-Wertung gewinnen. In der Saison 2010/2011 holte sie zudem den Gesamt-Weltcup.

Bericht für Skiweltcup.TV: Julia Längle

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.