Home » Alle News

Deutsche Ski-Meisterschaft in Oberjoch: Neureuther, Dopfer und Luitz gehen an den Start

© Ch. Einecke (CEPIX)  /  Felix Neureuther

© Ch. Einecke (CEPIX) / Felix Neureuther

Bad Hindelang-Oberjoch (dk). Die deutsche Ski-Elite kürt an diesem Wochenende im Skigebiet Oberjoch ihre nationalen Meister. Zum Weltcup-Saisonabschluss finden am Freitag/Samstag/Sonntag, 21./22./23. März, im Alpinen Trainingszentrum Allgäu (ATA) am Berg „Iseler“ die internationalen deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen im Slalom und Riesenslalom statt. Zudem gibt es einen Nacht-Parallelslalom für Teams. Mit am Start sind die deutschen Ski-Asse und Olympia-Teilnehmer von Sotschi Felix Neureuther, Fritz Dopfer und Stefan Luitz.

„Felix Neureuther plant einen Start im Slalom, Stefan Luitz zudem den Riesenslalom, Fritz Dopfer will sogar dreimal starten, also auch im Parallelslalom“, teilt der Rennbeauftragte des Deutschen Skiverbandes (DSV), Peter Namberger, mit. Die endgültige Entscheidung falle in der DSV-Teambesprechung am Donnerstagabend.

„Das beweist einmal mehr, welches Ansehen das Skigebiet Oberjoch im Allgemeinen und das ATA-Gelände im Besonderen genießt. Wir freuen uns sehr auf die besten deutschen Ski-Fahrer und spannende Wettkämpfe am Berg Iseler“, sagt Eric Enders, Geschäftsführer des Skigebiets Oberjoch.

Organisator der Wettkämpfe an den drei Tagen wird der Skiverein Hindelang sein. Vereinsvorsitzender Manfred Berktold fiebert der Mammut-Aufgabe bereits entgegen: „Das ist für unser Team ein Highlight im Terminkalender. Dass wir mit der Durchführung dieses Events betraut werden, das ist für uns als Verein eine große Anerkennung und zugleich ein deutlicher Beleg dafür, dass wir im Bereich Ski alpin top aufgestellt sind. Dass sogar die Top-Stars nach Oberjoch kommen, das freut mich ganz besonders“, so Berktold.

Für viele Athleten kommen die Wettkämpfe im Skigebiet Oberjoch einem Heimspiel gleich. Die deutsche und internationale Ski-Elite bereitet sich regelmäßig im Skigebiet Oberjoch auf Rennen im Weltcup vor. Die Ski-Asse nutzen die idealen Bedingungen auf der ATA-Strecke, die seit 2006 Bundesstützpunkt alpin und somit offizielle Trainings- und Wettkampfstätte für die Disziplinen Slalom und Riesenslalom ist. Verantwortlich für den Olympia-Stützpunkt ist der frühere Weltcup-Fahrer Florian Beck.

In den vergangenen Jahren holte sich Fritz Dopfer zweimal den Slalom-Titel (2013/2011), anno 2012 triumphierte Dominik Stehle im Stangenwald. Die deutschen Riesenslalom-Titelträger der vergangenen drei Jahre hießen Sebastian Holzmann (2013), Felix Neureuther (2012) und Dominik Schwaiger (2011). Bislang letzter Doppelsieger war Felix Neureuther anno 2008.

Bei den Frauen gelang Veronique Hronek 2013 sogar ein Dreifacherfolg im Riesenslalom, Super-G sowie in der Abfahrt. Den Slalom-Titel vor einem Jahr holte sich Barbara Wirth. 2012 gewann Simona Hösl im Riesenslalom, Veronika Staber im Slalom. 2011 holte sich Staber den Titel im Riesenslalom, Christina Geiger gewann den Slalom.

Wer an diesen Tagen selber Skifahren und den Stars zuschauen möchte – auch das ist möglich. Alle Pisten im Skigebiet Oberjoch sind frei zugänglich, lediglich die Rennstrecke am ATA ist für die Öffentlichkeit gesperrt.

Zeitplan:

Freitag, 21. März: Riesenslalom Frauen (1. Lauf ab 9.30 Uhr/2. Lauf ab 11.30 Uhr); Nacht-Parallelslalom für Teams (Start: 18 Uhr, Siegerehrung: 19.30 Uhr) – Samstag, 22. März: Slalom Frauen (1. Lauf ab 9 Uhr/2. Lauf ab 12.30 Uhr); Slalom Männer (1. Lauf ab 10 Uhr/2. Lauf ab 13.15 Uhr). – Sonntag, 23. März: Riesenslalom Männer (1. Lauf ab 9.30 Uhr/2. Lauf ab 12 Uhr).

Oberjoch (GER)

– Fr., 21.03.2014, 09:30/11:30 Uhr (MEZ): Riesenslalom Damen (RS)
– Sa., 22.03.2014, 09:00/12:30 Uhr (MEZ): Slalom Damen (SL)
– Sa., 22.03.2014, 10:00/13:15 Uhr (MEZ): Slalom Herren (SL)
– So., 23.03.2014, 09:30/12:00 Uhr (MEZ): Riesenslalom Herren (RS)

Garmisch-Partenkirchen (GER)

– Mi., 26.03.2014: Abfahrt Damen/Herren (AF)
– Do., 27.03.2014: Super-Kombination Damen/Herren (SK)
– Fr., 28.03.2014: Super-G Damen/Herren (SG)

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.