Home » Herren News, Top News

Didier Cuche gewinnt Abfahrt in Lake Louise

Didier Cuche gewinnt Abfahrt in Lake Louise

Didier Cuche gewinnt Abfahrt in Lake Louise

Die Schweiz feiert zum Speed Saisonauftakt im kanadischen Lake Louise einen Doppelsieg. Didier Cuche setzte sich in einer Zeit von 1:47.28 Minuten vor seinem Teamkollegen Beat Feuz (+ 0.06) und dem Österreicher Hannes Reichelt, der sich mit der hohen Startnummer 45 noch auf das Podest katapultierte, durch.

Didier Cuche: Ich konnte es selbst nicht glauben, als ich ins Ziel gekommen bin. Es ist ein sehr schöner Sieg, auch wenn man hier bis zum Schluss zittern muss. Nach den Problemen im Training war es heute ein erster Schritt Richtung Abfahrtskugel – aber die Saison ist noch lang. Das Podest passt – Ein ganz Junger und ein ganz Alter.

Beat Feuz: „Ich jetzt das vierte Mal in Lake Louise. Zwei Mal bin danach direkt heimgereist, weil ich mich zwei Mal verletzte habe. Heute habe ich endlich meine Versöhnung gefunden. Ich hab bei meiner Fahrt schon gespürt, dass ich einen Fehler hatte – aber man muss in einem Rennen immer voll weiterkämpfen.“

Hannes Reichelt: „Ich hab gehofft das noch was möglich ist. Auch das Training ging sehr gut. Mein Lauf war ganz cool – glaub ich. Im unteren Teil habe ich ein bisserl eine weitere Linie gehabt – aber das ist anscheinend so, wenn man schnell ist.“

Offizieller FIS Endstand

Offizieller FIS Endstand - Abfahrt der Herren in Lake Louise

Auf den Rängen 4 und 5 folgten mit Romed Baumann (+ 0.35) und Klaus Kroell (+ 0.47) zwei weitere Österreicher vor den beiden zeitgleichen Franzosen Adrien Theaux (+ 0.63) und Johan Clarey (+ 0.63).

Romed Baumann: „Wie Lake Louise in den letzten Jahren gezeigt hat, muss man hier bis zum letzten Läufer warten. Leider bin ich noch vom Podest gefallen. Ich hab mich in den letzten Jahren in den Trainings immer schwer getan, diesmal habe ich gleich mit einer Bestzeit losgelegt – das gibt natürlich Selbstvertrauen.“

Klaus Kröll: „Im Großen und Ganzen bin ich schon zufrieden. Aber ich habe noch Reserven. Die Ski sind ganz gewaltig gelaufen. Im oberen Teil bin ich zu viel herumgefahren, da hab ich die Kurven zu viel zu gemacht. Gottseidank habe ich unten noch aufgeholt.“

Joachim Puchner (+ 0.68) reihte sich vor dem US Amerikaner Bode Miller (+ 0.73) und seinem Teamkameraden Georg Streitberger (+ 0.78) auf dem 8. Platz ein.

Joachim Puchner: „Ich hab in den letzten Tagen immer im Mittelteil viel verloren. Auch heute war dies wieder der Fall. Aber mit einem Top 10 Platz bin ich schon sehr zufrieden.

Vom italienischen Team hat keiner den Sprung unter die Top 10 geschafft. Als bester Schnitt Dominik Paris als elfter ab. Er kam mit einem Rückstand von 1,08 Sekunden auf Cuche ins Ziel. Enttäuschend verlief die erste Saisonabfahrt führ Weltmeister Christof Innerhofer, Peter Fill und Werner Heel, die die Plätze 17, 21 und 29 belegten. Sie offenbarten große Schwierigkeiten mit der verhältnismäßig flachen Piste in Lake Louise.

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.