Home » Herren News, Pressenews

Didier Défago: Nach Sotschi ist Schluss

© Kraft Foods  /  Didier Défago

© Kraft Foods / Didier Défago

Morgins – Der Schweizer Skirennläufer Didier Défago hört nach der alpinen Skiweltcupsaison 2013/2014 auf. Der Walliser, der bis dato in seiner Laufbahn 14 Mal unter die besten Drei kam, vier Weltcupsiege erreichte und als Höhepunkt die Abfahrt von Vancouver 2010 siegreich bezwang, kam in einem Radio-Interview zu diesem Entschluss.

Der 35-Jährige verspürt laut eigenen Angaben die Lust, die Saison „in Schönheit“ zu beenden. In der vor kurzem zu Ende gegangenen Saison 2012/2013 lief es keinesfalls so rund. Sein bestes Ergebnis war der fünfte Platz im Riesentorlauf zu Beginn am Rettenbachferner in Sölden.

Blicken wir noch etwas in die Karriere des Wallisers, der erstmals im Alter von sechs Jahren an einem Skirennen teilnahm. Der im Oktober 1977 geborene Défago feierte als 18-Jähriger sein Debüt im Europacup und bestritt kurze Zeit später schon sein erstes Weltcuprennen. Dabei erreichte er den 15. Platz im Riesentorlauf in Hafjell. Überhaupt war das Jahr 1996 für den Eidgenossen ein gutes Jahr, erreichte er bei der Junioren-WM in Hoch-Ybrig vor heimischer Kulisse einen kompletten Medaillensatz (Gold im Super-G, Silber in der Kombi, Bronze im RTL, Anm. d. Red.)

Ab dem Jahr 2000 gelangen dem schweizerischen Routinier die ersten zählbaren Weltcupresultate. Kurz vor Weihnachten des Jahres 2002 gelang ihm in Gröden der erste Sieg bei einem Weltcuprennen; es war ein Super-G. Oft wurde Défago als „ewiges Talent“ bezeichnet. Doch im Jahr 2009 siegte er innerhalb sieben Tagen am Lauberhorn und in Kitzbühel, so dass er mit einem Schlag seine Kritiker strafte. Neben dem Olympiasieg 2010 und einer verletzungsbedingten Auszeit erreichte er 2011 auf der eisigen Stelvio-Piste von Bormio bei der Abfahrt ebenso einen Sieg, so dass er auf vier der schwersten Strecken jeweils einen Sieg einfahren konnte. Fünf Siege bei FIS-Rennen, drei Schweizermeistertitel und zwei Podestplatzierungen bei Europacup-Rennen runden sein gutes Profil ab.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.