Home » Damen News, Herren News, Pressenews

Die Fischer Race Family ist komplett – alle Verträge sind unterschrieben

Fotocredit: Fischer Sports/GEPA: Thomas Fanara

Fotocredit: Fischer Sports/GEPA: Thomas Fanara

Nach der Saison ist vor der Saison und es geht heiß her bei der Firma Fischer. Die Verträge sind unterschrieben und Rennchef Siegi Voglreiter zeigt sich mit dem Team seiner Race Family sehr zufrieden. Philipp Schörghofer (AUT), Thomas Fanara (FRA), Manfred Mölgg (ITA), Daniel Yule (SUI) und der amtierende Slalomweltmeister Jean-Baptiste Grange (FRA) vertrauen auch in der WM-Saison 16l17 weiterhin auf die Firma Fischer und bleiben ihrer Skimarke treu.

Neben den Vertragsverlängerungen wird es auch einen Neuzugang geben. Der Tscheche Krystof Kryzl wird ab sofort die Fischer Race Family verstärken.

„Es freut mich besonders, dass sich an unserem Team nicht viel geändert hat. Fast alle Verträge konnten verlängert werden und unser Neuzugang sowie die junge Brigade werden uns in der kommenden Saison ganz sicher bereichern. Wir sind ein tolles Team, denn wir  arbeiten viel in Abstimmung mit unseren AthletInnen. Neue Entwicklungen und Technologien sind enorm wichtig für uns und man sieht, dass die AthletInnen Vertrauen in ihr Material haben. Wir setzen auf eine langfristige, nachhaltige Zusammenarbeit und haben viele von ihnen schon von klein auf betreut. Wir freuen uns immer wenn jemand den Sprung vom Fischer Future Team in den Weltcup schafft“, so Rennchef Voglreiter.

Für einen Athleten der Fischer Race Family wird die kommende Saison besonders spannend. Jean-Baptiste Grange hat die Möglichkeit seinen WM-Titel zu verteidigen – und das wird sicher nicht einfach werden. „Ich weiß, dass das Feld im Slalom im Moment sehr gut besetzt ist – das erlaubt keine Fehler. Dennoch bin ich davon überzeugt, dass ich das Zeug dazu habe wieder ganz vorne mitzumischen. Besonders wichtig für mich ist die gute Zusammenarbeit mit meiner Skifirma. Ab Herbst werde ich dann auch mit einem neuen Schuh an den Start gehen, den wir bereits seit vergangenem Winter testen. Davon erwarte ich mir sehr viel. Mit dem neuen Setup werde ich mit Sicherheit wieder einen großen Schritt nach vorne machen“, so der amtierende Weltmeister.

Aber auch auf den Salzburger Stefan Brennsteiner werden in Zukunft einige Augen gerichtet sein. Der 25-jährige, der aus dem Fischer Future Team kommt, und bereits Zeit seines Lebens auf Fischer unterwegs ist, hat sich aufgrund seiner tollen Leistungen und seinem Sieg in der Riesentorlauf Gesamtwertung im Europacup einen fixen Weltcup-Startplatz im RTL erkämpft. Zu den jungen Wilden zählen auch noch die Weltcup-Newcomer Kathi Truppe (AUT), Ricarda Haaser (AUT), Simone Wild (SUI) und Charlotte Chable (SUI), die schon vergangene Saison kräftig im Geschehen mitmischen konnten und es den Platzhirschen in Zukunft bestimmt nicht allzu einfach machen werden.

Interessant wird es auch wieder um Philipp Schörghofer (AUT), Daniel Yule (SUI), Roland Leitinger (AUT), Aleksandr Khoroshilov (RUS), Sarka Strachova (CZE) und Thomas Fanara (FRA). Alle sechs gelten als heiße KandidatInnen für die nächste Saison. Vor allem Fanara, der am WM-Hang von St. Moritz beim Weltcup-Finale seinen ersten Sieg einfahren konnte, wird es seiner Konkurrenz nicht leicht machen.

Der Dauerbrenner im Frühjahr dieses Jahres heißt Steven Nyman (USA). Er glänzte in den letzten vier Abfahrten der Saison und trumpfte mit den Rängen 3, 2, 3, und 2 auf.

Aufsteiger des Jahres: Vincent Kriechmayr. Im Super-G mehrfach knapp dran an seinem ersten Weltcupsieg kämpfte er im Saisonfinale bis zuletzt um die kleine Kristallkugel.

Die Fischer Race Family – auch in Zukunft ein tolles Team auf das man sich freuen kann.

Quelle:  www.FischerSports.com

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.