Home » Alle News, Damen News, Herren News

Die Ski-Asse trainieren in Neuseeland und Südamerika

© swiss-ski.ch / Ushuaia

© swiss-ski.ch / Ushuaia

Wanaka/La Parva/Ushuaia – Nach dem verdienten Urlaub reisen nun die meisten Skirennläuferinnen und -läufer nach Neuseeland oder nach Südamerika, um sich auf die bevorstehende Saison vorzubereiten.

Die US-Amerikanerinnen sind schon seit zwei Wochen in Neuseeland. Aufgrund schlechter Wetterbedingungen sind die Schneeverhältnisse nicht gerade optimal. Unter den vier Technikerinnen befinden sich auch Julia Mancuso und Mikaela Shiffrin.  Dazu gesellen sich die Juniorinnen Paula Moltzan und Lila Lapanja. Für die Speedspezialistinnen steht das Abenteuer Südamerika in Kürze bevor.

Die slowenische Doppelolympiasiegerin Tina Maze befindet sich bereits in der anderen Hemisphäre und hier im argentinischen Ushuaia. Für das Speedtraining geht es dann nach Chile. Tina ist mit ihrem Privatteam in Südamerika. Seit einer Woche sind ihre Teamkolleginnen Ilka Štuhec, Ana Drev, Maruša Ferk, Katarina Lavtar, Ana Bucik und Tina Robnik mit von der Partie. Sie trainieren sowohl im Speedbereich als auch im Riesentorlauf.

Allez la France heißt es auch in Argentinien. Seit dem 5. August befinden sich die französischen Slalom-Asse im Süden Südamerikas. Am 19. stoßen die Damen hinzu. Während die Herren bis zum 1. September nach der Idealform für den bevorstehenden WM-Winter suchen, sind die Frauen bis zum 12. September in Ushuaia.  Die Speedherren sind in La Parva und Valle Nevado vom 21. August bis zum 18. September im Einsatz. Die Damen folgen vom 5. bis zum 27. September nach Chile; sie schlagen in El Colorado und La Parva ihre Trainingszelte auf.

Die DSV-Damen werden am 15. August in Südamerika erwartet. Die Riesentorläuferinnen und die Speedspezialistinnen werden in Termas de Chillan, in den Anden, trainieren. Viktoria Rebensburg wird nach dem Rücktritt von Maria Höfl-Riesch wohl die Teamleaderin sein. Mit ihr trainieren Veronique Hronek nach überstandener Knieverletzung, aber auch Marina Wallner, Simona Hösl, Patrizia Dorsch, Ann Katrin Magg, Ronja Mayr und Michaela Wenig.

Die Österreicherinnen fliegen auf die neuseeländische Insel Wanaka. Marlies Schild und Kathrin Zettel fehlen. Das Trainingslager der restlichen ÖSV-Damen dauert bis zum 10. September. Die Speedamen fliegen nach Südamerika. Die Herren sind in Chile zwischen Portillo und Valle Nevado im Einsatz.  Am 15. August geht es für die Abfahrts- und Super-G-Spezialisten los; die anderen (u.a. Marcel Hirscher) starten eine Woche später nach Ushuaia.

Die Norwegerinnen zieht es nach Neuseeland. Die Schweizerin Lara Gut trainiert mit ihrem Privatteam seit dem 20. Juli für zwei Monate in heimischen Gefilden auf den Gletschern von Zermatt.

Bleiben noch die italienischen Auswahlen. Das erste Kontingent, bestehend aus den Riesentorlaufspezialisten, Federica Brignone und Nadia Fanchini wird Ende August nach Ushuaia aufbrechen. Ab dem 9. September sind auch die Speedamen im Feuerland anzutreffen. Ihnen folgt nach einer Woche etwa Fanchini und Brignone. In den ersten Oktobertagen werden alle wieder zuhause erwartet.

Die Speedherren werden für einen Monat nach Argentinien reisen. Zeitraum ihres Trainingslagers sind die Monate September und Oktober. Die Slalomspezialisten und die wenigen Torläuferinnen trainieren rund ein Monat in Europa gemeinsam mit den Riesentorläuferinnen Irene Curtoni, Manuela Mölgg, Marta Bassino und Nicole Agnelli.

Bericht für skiweltcup.tv: Andres Raffeiner

Quelle: www.raceskimagazine.it  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.