Home » Herren News, Pressenews

Dominik Paris im Skiweltcup.TV-Interview: Immer Vollgas und immer abwärts!

© www.Fotokofler.com  /  Dominik Paris

© www.Fotokofler.com / Dominik Paris

Lana – Die Südtiroler Sonntagszeitung „Zett“ hat unlängst in einem Kurztext geschrieben, dass es Dominik Paris wissen will. Er ist ein siegeshungriger und authentischer Skifahrer. Andreas Raffeiner hat sich für skiweltcup.tv mit dem gebürtigen Ultner, der in Lana wohnhaft ist, kurz vor dem Start nach Übersee unterhalten.

Dominik, was ist für dich das Schöne bei den schnellen Disziplinen?

Nun ja, das Schöne bei den schnellen Disziplinen ist der Adrenalinschub, den ich bei einer hohen Geschwindigkeit bekomme. Eine gute Piste mit vielenSprüngen zu bezwingen, macht mir brutal Freude.

Und bist du sonst eher der Ruhige, der Schüchterne oder drückst du auch gerne abseits der Piste aufs Gas?

Ich bin eher der Draufgängertyp, auch abseits der Piste.

In Kürze steht die erste Herrenabfahrt auf dem Programm! Was ist deine Lieblingsabfahrt und warum?

Meine Lieblingspiste ist die Lauberhornabfahrt von Wengen. Da passt einfach alles! Schon vom Starthaus erblickst du mit Mönch, Eiger und Jungfrau ein herrliches Bergmassiv. Zudem hat sie lange Passagen und Gleitstücke, aber auch einige weite Sprünge. So ist der Klassiker in der Schweiz meine Lieblingsabfahrt.

© Kraft Foods  /  Dominik Paris

© Kraft Foods / Dominik Paris

Aus welchem Grund ist Siegi Klotz neben Dominik Paris die größte Stimmungskanone im italienischen Skiteam?

Er zieht einfach mit. Und wenn er (Siegmar Klotz, Anm. d. Red.) die Ziehharmonika auspackt, dann kann ich nur noch sagen: „Auf geht’s!“.

Welchen Ratschlag hat man dir im Laufe deiner sportlichen Laufbahn gegeben, und von wem stammte er?

In meinem bisherigen Skileben habe ich viele Ratschläge bekommen. Dessen ungeachtet denke ich, dass der beste Ratschlag von meinem Vater stammt. Er sagte: „Immer Vollgas und immer abwärts!“

Dominik, was möchtest du jungen und aufstrebenden Talenten weitergeben?

Ich empfehle jedem, dass er immer alles geben soll. Auch wenn man einmal einen Hänger hat, soll man nie den Glauben verlieren. Wenn man an sich glaubt, geht hoffentlich alles gut.

Welche Ergebnisse musst du einfahren, damit du bei der WM 2013 in Schladming dabei bist, und weshalb ist dieses Event im kommenden Februar mehr als nur der saisonale Höhepunkt für dich?

Ich muss zwei Mal unter die besten 15 oder einmal unter die besten Achtfahren. Jedoch schaue ich von Rennen zu Rennen und das Rennen bei der Weltmeisterschaft ist für mich auch nur ein Rennen. Ich versuche, bei jedem Start das Beste von mir herauszuholen.

Bleibt dein Lebensmotto…

Immer Vollgas und nie aufgeben! (lacht)

Interview für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.