Home » Herren News, Top News

Elisabeth Görgl führt beim Riesenslalom der Damen in Aspen

Elisabeth Görgl führt beim Riesenslalom in Aspen

Elisabeth Görgl führt beim Riesenslalom in Aspen

Bei strahlend blauen Himmel und traumhaften Winterwetter auf dem Aspen Mountain führt nach dem 1. Durchgang Österreichs Sportlerin des Jahres Elisabeth Görgl, die bereits in Sölden als Dritte auf dem Podest stand in einer Zeit von 1:04.46 Minuten vor der Schweizerin Lara Gut (+ 0.59) und der Südtirolerin Denise Karbon (+ 0.69), die mit dem Handikap einer Magendarmgrippe ins Rennen ging.

Elisabeth Görgl: „Ich habe auch ein paar Fehler gehabt und habe auch nicht alles richtig erwischt. Aber es gibt hier kaum jemanden der ohne Problem runterkommt. Es ist ein sehr schwerer, selektiver Hang. Im 2. Lauf wird es wieder eine komplette neue Situation.“

Riesenslalom Weltcupsiegerin Viktoria Rebensburg (+ 0.95) aus Deutschland hatte kurz nach dem Start einen Fahrfehler, viel Zeit verloren und musste sich, hinter der US Amerikanerin Julia Mancuso (+ 0.91) mit dem 5. Rang begnügen.

Riesenslalom Weltmeisterin Tina Maze (+ 1.07) aus Slowenien reihte sich vor der österreichischen Kombinations Weltmeisterin Anna Fenninger (+ 1.11) und der Deutschen Lena Dürr auf dem 6. Platz ein.

Anna Fenninger: „Es war schon ganz passabel. Ich habe meine gute Form bestätigt. Es wäre noch einiges möglich gewesen aber ich bin zufrieden mit dem 7. Platz. Es ist sehr schwierig hier die richtige Abstimmung zu finden.“

Das starke ÖSV Ergebnis bestätigte Stefanie Köhle, die sich trotz einiger Fehler vor der der Finnin Tanja Poutiainen (+ 1.55) auf dem 9. Rang klassieren konnte.

Stefanie Köhle: „Vielleicht brauche ich die Fehler einfach um danach den Turbo zu zünden. Ich war selbst sehr überrascht wie ich dann den Neuner aufleuchten sah, mit dem habe ich gar nicht gerechnet. Es war wirklich alles andere als ein perfekter Lauf.“

Gesamtweltcupsiegerin Maria Höfl-Riesch  verpasste die Top 10 knapp und reihte sich gemeinsam mit der Schweizerin Dominique Gisin (+1.62) auf dem 11. Rang ein. Sölden Siegerin Lindsey Vonn (+ 2.12) hatte große Probleme und konnte sich nicht unter den Top 20 einreihen.

Riesenslalom der Damen in Aspen  - Offizieller FIS Zwischenstand - Bitte auf das FIS Logo klicken

Riesenslalom der Damen in Aspen - Offizieller FIS Zwischenstand - Bitte auf das FIS Logo klicken

Die Piste „Lower Ruthie’s Run“ ist eine der anspruchsvollsten Riesenslalompisten im Skiweltcup Kalender. Schwierige Übergänge, viele Wellen, eisige Stellen, fordern die Athletinnen vom steilen Starthang bis zur Zieleinfahrt.

Der Strecke zum Opfer fielen die Französinnen Tessa Worley und Anemone Marmottan sowie die Italienerin Frederica Brignone die nach Stürzen ausschieden.

Aktueller Zwischenstand nach 40 Rennläufer – Der offizielle Zwischenstand wird nach Ende des 1. Durchgangs nachgeliefert. In der Zwischenzeit können Sie das Rennen im Liveticker (Menü oben) mit verfolgen.

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.