Home » Pressenews

Elisabeth Görgl und viele weitere illustre Namen des Weltcups beim 2Horn-Downhill Vist Cup – Das Podium ging dabei an einen Amateur

Fast ein Weltcuprennen auf Jochgrimm, der als Komplizen auch noch das schöne Wetter auf seiner Seite hatte – so könnte man eine weitere, gelungene Ausgabe des 2Horn Vist Cup bezeichnen, der vergangen Samstag in Jochgrimm über die Bühne ging. 

Den frühlingshaften Temperaturen zum Trotz ließen sich viele Skifahrer – Amateure, wie leidenschaftliche Fahrer – die Gelegenheit sich mit den zahlreichen Weltcupathleten zu messen, nicht entgehen. 

Der legendäre 2Horn Vist Cup, mit Vist, einem Südtiroler Unternehmen spezialisiert in der Produktion von Wintersportware als Sponsor, wird vom Ski Club Auer organisiert, an dessen Spitze der Präsident Christian Haas steht. Ohne jeglichen Zweifel war auch die diesjährige Ausgabe wieder ein voller Erfolg, mit weit über 300 Teilnehmern. Auf der 1,3 km langen Piste zwischen dem Schwarzhorn und dem Weißhorn, ließen Weltcup Profis die Zuschauerherzen höher schlagen: Christof Innerhofer, Werner Heel, Peter Fill, Manfred Mölgg, Christian Deville, Florian Eisath und Dominik Paris, um nur einige zu nennen. Auch die „Azzurre“ waren vertreten mit Manuela Mölgg, Dada Merighetti, Nicole Gius und Verena Stuffer. 

Ehrengast war die zweifache Weltmeisterin Elisabeth Görgl, die neben ihrem sportlichen Talent, auch ihre musikalischen Qualitäten unter Beweis stellte und gekonnt das Lied “You’re the hero“ mit dem die Skiweltmeisterschaften eröffnet wurden, intonierte. 

Am Start auch Claudio Chiappucci, der sich von der Piste nicht einschüchtern ließ und nach dem Rennen Ski gegen Mikro tauschte, um gemeinsam mit VIST Gründer Elmar Stimpfl die Sieger zu prämieren. 

Die Bestzeit (43,08) fuhr der Amateur Arthur Schönweger, während Elmar Hofer in seiner Kategorie Christof Innerhofer und Dominik Paris das Nachsehen gab. 

Das Podest bei den Damen ging an Elisabeth Görgl mit einer Zeit von 43,33, dicht dahinter die beiden „azzurre“ Dada Merighetti und Verena Stuffer, letztere fuhr auch noch den sogenannten „speed“ Preis ein, verliehen für die Höchstgeschwindigkeit des Tages, rund 117,49 km/h. 

Auch nächstes Jahr ist das Event im Terminkalender etlicher Skifahrer bereits fix eingeplant, mit dem Ziel die Weltcupathleten zu fordern und die Höchstgeschwindigkeitsmarke zu knacken! 

Alle Ergebnis des Rennens sind auf der Webseite www.2horn.it  verfügbar 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.