Home » Alle News, Fis & Europacup, Herren News

Europacup-Zirkus kehrt nach Reinswald zurück

© ski.sarntal.com / Der Europacup macht in in Reinswald/Sarntal Halt

© ski.sarntal.com / Der Europacup macht in in Reinswald/Sarntal Halt

Sarntal, 8. Jänner 2014 – Besser hätte man es nicht einfädeln können. In der Woche vor Beginn der Olympischen Winterspiele in Sotschi werden die Sarner Europacup-Rennen in Reinswald zum zehnten Mal ausgetragen – ein erstes rundes Jubiläum also. Die besten  Nachwuchsfahrer der Welt und wohl auch einige arrivierte Skistars, die die Qualifikation für Sotschi nicht geschafft haben, werden sich in genau einem Monat vom 3. bis zum 7. Februar 2014 auf der Plankenhorn-Piste im Sarner Skigebiet ein Stelldichein geben.

Für die Europacup-Läufer ist es eine Rückkehr nach Hause. Nirgendwo sonst fühlen sich Sportler, Trainer, Betreuer und FIS-Funktionäre der zweitwichtigsten Rennserie im Alpinen Skisport so wohl, wie im Sarntal. Das betonen sie jedenfalls immer wieder, wenn sie ins sonnige Skigebiet im Herzen Südtirols zurückkehren. So hat Trainerlegende Karl Frehsner im Vorjahr gemeint: „Reinswald, das ist das Kitzbühel des Europacups.“

Das Organisationskomitee vom Race Center Sarntal um OK-Chef Konrad Stauder ist bemüht, seinem guten Ruf auch im Olympiajahr gerecht zu werden und hält an Bewährtem fest. Nach der großen Eröffnungsfeier am Sonntag, 2. Februar 2014 im Dorfhaus von Reinswald, die unter dem Motto „10. Ausgabe Europacup Reinswald“ stehen wird, kommt es am Montag zur ersten und einzigen Trainingsfahrt auf der 3650 Meter langen Rennstrecke (840 Höhenmeter).

Reinswald springt für den Patscherkofel ein

Am Dienstag, 4. Februar wird bereits das erste Rennen ausgetragen. Weil die Europacup-Bewerbe am Patscherkofel abgesagt werden mussten, springt Reinswald ein und führt eine Abfahrt durch. 24 Stunden später, am Mittwoch, 5. Februar, steht dann die „richtige“ Abfahrt auf der „Plankenhorn“ auf dem Programm, die weder eine Rennläuferin (2005 und 2006), noch ein Rennläufer (ab 2007) zwei Mal gewinnen konnte. Man darf gespannt sein, wer 2014 die besten Gleitfähigkeiten an den Tag legen wird.

Der Donnerstag, 6. Februar steht ganz im Zeichen der Super-Combi. Nach einer Abfahrt am Vormittag auf verkürzter Rennstrecke wird am Nachmittag ein anspruchsvoller Slalom im Zielhang gesteckt, der den jungen Talenten alles abverlangen wird.

Abgeschlossen wird der Europacup in Reinswald traditionsgemäß am Freitag mit dem Super-G. Ein Rennen, das sich seit jeher durch sehr knappe Zeitabstände auszeichnet. Auf der Plankenhornpiste hat es das vielleicht spannendste Rennen dieser Disziplin überhaupt gegeben: 2008, als sich der US-Amerikaner Christopher Beckmann durchsetzte, lagen nicht weniger als 47 Athleten innerhalb von nur einer einzigen Sekunde.

FIS Europacup Ski Alpin in Reinswald, das Programm:

Sonntag, 2. Februar 2014
19 Uhr: Eröffnungsfeier im Dorfhaus Reinswald

Montag, 3. Februar 2014
10 Uhr: 1. Training

Dienstag, 4. Februar 2014
10 Uhr: Abfahrt (Ersatzrennen für Patscherkofel)

Mittwoch, 5. Februar 2014
10 Uhr: Abfahrt

Donnerstag, 6. Februar 2014
10 Uhr: Super-Kombi, Abfahrt
13 Uhr: Super-Kombi, Slalom

Freitag, 7. Februar 2014
9.30 Uhr: Super-G

 

Weitere Informationen zum Europacup in Reinswald:
www.ski.sarntal.com

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.