Home » Damen News, Pressenews, Top News

Eva-Maria Brem greift nach Kristall im Riesentorlauf von St. Moritz

Eva-Maria Brem greift im Riesenslalom-Weltcup, nach Platz eins im 1. Durchgang von St. Moritz, nach der kleinen Kristallkugel

Eva-Maria Brem greift nach der kleinen Riesenslalom-Kristallkugel

St. Moritz – Auch die technisch versierten Ski-Damen bestreiten am heutigen Sonntag mit einem Riesenslalom ihr letztes Saisonrennen in diesem Winter. In Führung liegt die Österreicherin Eva-Maria Brem, die für ihren ersten Durchgang eine Zeit von 1.14,67 Minuten brauchte. Zweite ist die Französin Taïna Barioz (+0,06), und auch die Eidgenossin Lara Gut hat mit zwei Zehntelsekunden Rückstand auf die Tirolerin alle Chancen auf den Tagessieg vor heimischer Kulisse. Die Startliste und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Navigationsleiste oben.

Auf Platz vier liegt Marie-Michèle Gagnon (+0,31) aus Kanada, die zwölf Hundertselsekunden schneller als die auf Rang fünf liegende Italienerin Federica Brignone ist. Sechste ist die Norwegerin Nina Løseth (+0,47). Die azurblaue Athletin Marta Bassino (+0,58) kann sich über ihren siebten Zwischenrang durchaus freuen. Der achte Platz von Viktoria Rebensburg (+0,66) aus Deutschland ist zu wenig, um Brem noch in letzter Sekunde die Führung in der Disziplinenwertung zu entreißen.

Brems Teamkollegin Michaela Kirchgasser (+0,71) kann als Halbzeit-Neunte und einer beherzten Fahrt im zweiten Lauf viele Plätze gutmachen. Das gilt auch für die Liechtensteinerin Tina Weirather auf Rang zehn, welche mit acht Zehntelsekunden Rückstand auf die Führende nicht viel Zeit verloren hat. Die Schweizerinnen Jasmina Suter (+1,71) und Wendy Holdener (+2,20) müssen im Finale etwas Gas geben, wenn sie zu Weltcuppunktehren kommen wollen.

Die krankheitshalber angeschlagene Tirolerin Stephanie Brunner (+2,50) liegt derzeit auf Position 24. Mit Mikaela Shiffrin aus den USA und Manuela Mölgg aus dem Gadertal sahen zwei bekannte Gesichter nicht das Ziel. Ein Kuriosum am Rande: Eva-Maria Brem lag bei der ersten Zwischenzeit nur an 23. und vorletzter Stelle. Erst dann kam sie immer mehr in Fahrt und knallte am Ende die Bestzeit im ersten Lauf in den Schnee.

Offizieller FIS Zwischenstand:  Riesenslalom Damenen  in St. Moritz

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

09-zwischenstand-riesenslalom-damen-stmoritz-2016

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.