Home » Herren News, Pressenews, Top News

Felix Neureuther wird als „Sportler mit Herz 2015“ ausgezeichnet

Felix Neureuther wird als „Sportler mit Herz 2015“ ausgezeichnet

Felix Neureuther wird als „Sportler mit Herz 2015“ ausgezeichnet

Am heutigen Samstag wird Felix Neureuther beim Deutschen Sportpresseball, in der Alten Oper in Frankfurt, als  Sportler mit Herz 2015“ ausgezeichnet.

Wenn man als Sohn von Rosi Mittermaier und Christian Neureuther geboren wird, im zarten Alter von knapp drei Jahren erstmals auf Skiern steht und kurz darauf sein erstes Rennen gewinnt, dann sagen alle: Na ja, bei den Eltern… Heute ist Felix Neureuther nicht länger „der Sohn von“. Heute ist er Felix Neureuther, Deutschlands erfolgreichster Skiprofi und einer der besten Slalomspezialisten der Welt, der mit seinem unverkennbaren Fahrstil, aber auch mit nie versiegendem Charme, fairem Sportsgeist, und nobler Großherzigkeit beeindruckt. Beispielhaft dafür war das Interview am letzten WM-Tag im März in Vail direkt nach dem Slalom, als sich in Neureuthers verhaltene Freude über Bronze das spürbar ernsthafte Bedauern über das Ausscheiden des Favoriten, Konkurrenten und Freundes Marcel Hirscher mischte. Diese Haltung zieht sich wie ein roter Faden durch seine gesamte Karriere. „Stets hat Felix Neureuther die Menschen mit packenden Wettkämpfen fasziniert und ist dennoch nie der Oberflächlichkeit des Erfolgs in die Falle getappt“, sagt Jörg Müller, Organisationschef des Deutschen SportpresseBalls, „er erfüllt alle Kriterien, die unsere Auszeichnung ,Sportler mit Herz’ ausmacht: Menschlichkeit, Fairness und soziales Engagement, stets charmant und uneigennützig gelebt.“ Die Veranstalter des Deutschen SportpresseBalls freuen sich sehr, am 7. November die PEGASOS-Trophäe in der Kategorie „Sportler mit Herz“ Felix Neureuther zu überreichen – eine Auszeichnung, die vor 15 Jahren auch schon seine Mutter Rosi Mittermaier in Empfang nahm.

Gesellschaftliches Engagement ist für den Profi eine Selbstverständlichkeit: „Wenn ich mal aufhöre, ist es nicht wichtig, ob ich eines oder hundert Rennen gewonnen habe. Wichtiger ist, dass man etwas Bleibendes schafft.“ Und so fungiert der 31-Jährige als rühriger Botschafter der „fit4future“-Initiative, die die Gesundheits- und Bewegungsförderung von Kindern unterstützt; parallel dazu hat er sein eigenes Buch-Projekt „Beweg dich schlau!“ gestartet. Dann gibt es noch das „Felix Neureuther Race Camp“ mit 15 Ski-Nachwuchstalen¬ten – einen Teil der Kosten zahlt Neureuther selbst.

Sein eigener Karrierestern ging im Dezember 2003 auf, als er als 19-Jähriger beim Slalom in Madonna di Campiglio die ersten Weltcup-Punkte verbuchte; dennoch dauerte es sieben Jahre, bis der endgültige Durchbruch mit dem ersten Weltcup-Sieg kam – passenderweise beim Klassiker in Kitzbühel. Zwei Monate später gewann er das Rennen am heimischen Gudiberg. Es folgten: Enttäuschungen, zum Beispiel bei den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver, oder ein Jahr später bei der Heim-WM. Und dann endlich: Slalom-Silber bei der WM 2013 in Schladming, die lang ersehnte Einzel-Medaille vor 50.000 frenetisch jubelnden Zuschauern am Slalomhang. Kurz vor den Olympischen Spielen in Sotschi bescherte Neureuther dem DSV in Adelboden den ersten Riesenslalom-Sieg seit 39 Jahren. Eine olympische Medaille schien zum Greifen nah. Doch ausgerechnet Blitzeis stoppte den schneeerprobten Profi. Auf dem Weg zum Flughafen verunglückte Neureuther, flog trotzdem nach Russland und quälte sich durch die Wettkämpfe: achtbarer Achter im Riesenslalom, Aus im zweiten Slalom-Durchgang. Im Dezember 2014 überholte er Markus Wasmeier (zehn Weltcupsiege) mit seinem Sieg beim Slalom in Madonna di Campiglio, im März 2015 kam bei der WM in Vail mit Bronze im Slalom die nächste Einzelmedaille. Neureuther ist einer der erfolgreichsten, aber vor allem auch einer der beliebtesten deutschen Skisportler.

Quelle: www.deutscher-sportpresseball.de

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.