Home » Damen News, Pressenews

FIS gibt „Grünes Licht“ für Ski Weltcup in Lienz

Foto Copyright: Werner Moritz - v.l.n.r.: OK-Chef Werner Frömel, FIS-Delegierte Gorazd Bedrac, Klaus Hofstätter (Lienzer Bergbahnen) und Rupert Steger vom ÖSV

Foto Copyright: Werner Moritz - v.l.n.r.: OK-Chef Werner Frömel, FIS-Delegierte Gorazd Bedrac, Klaus Hofstätter (Lienzer Bergbahnen) und Rupert Steger vom ÖSV

Heute fand die Schneekontrolle und Begehung des H2000-Weltcuphanges von Lienz durch die FIS statt. Dabei gab der FIS-Delegierte Gorazd Bedrac aus Slowenien Grünes Licht für den Riesentorlauf und den Slalom der Damen. Die Weltcup-Rennen finden nächste Woche am 28. und 29. Dezember in Osttirol statt.

„Die rund 40 Zentimeter dicke Piste ist in sehr gutem Zustand. Es gibt lediglich drei bis vier kleinere Stellen, wo man nachbessern muss. Aber das sind nur Kleinigkeiten“, resümiert der FIS-Delegierte. „Auch die Wettervorschau sieht sehr gut aus: Nach einer wärmeren Front soll es in den Tagen vor dem Weltcup-Wochenende kalt werden. Wir werden perfekte Rennen sehen, die Organisatoren wissen, was zu tun ist und haben wie immer alles bestens im Griff.“

„ÖSV-Asse als Zugpferde“

Auch ÖSV-Event- und Marketingleiter Rupert Steger war bei der FIS-Kontrolle dabei und streut den Verantwortlichen Rosen: „Es ist alles sehr, sehr erfreulich. Bergbahnen-Chef Klaus Hofstätter und sein Team und Rennleiter Siegfried Vergeiner mit seinen Mannen haben sehr gute Arbeit geleistet. Ich würde sagen: Es ist angerichtet. Jetzt folgt nur noch ein Feinschliff und tollen Wettkämpfen steht nichts mehr im Wege.“ Auch der Ticketverkauf läuft sehr gut: „Im VIP-Bereich sind wir an beiden Tagen ausverkauft. Auf den Tribünen gibt es noch Karten, die wir noch verkaufen werden. Ich denke, dass die zuletzt gezeigten Leistungen von Rekordfahrerin Marlies Schild und ihren Teamkolleginnen in Courchevel gerade zur rechten Zeit kamen. Das war die beste Werbung für Lienz.“

„In ein bis zwei Tagen ist alles fertig“

Klaus Hofstätter, Geschäftsführer der Lienzer Bergbahnen AG, schätzt, dass in ein bis zwei Tagen die Piste rennfertig ist: „Es schaut super aus, alle haben sehr gut gearbeitet.“ Heute und morgen rücken noch die Pistengeräte aus. Ab Samstag beginnt Rennleiter Siegfried Vergeiner mit rund 80 Mann die letzte intensive Arbeitswoche. „Ab Samstag wird die gesamte Verkabelung für die Kameras verlegt und wir beginnen mit dem Aufbau der Absperrungen und rund 4.500 Meter langen Netzzäune“, sagt Vergeiner.

„Durch diese positive Entscheidung der FIS ist das Weltcup-Wochenende in Lienz gesichert. Der großen Skiparty steht jetzt nichts mehr im Wege“, freut sich auch OK-Chef Werner Frömel.

 

Homepage: www.skiworldcup-lienz.at

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.