Home » Herren News, Pressenews

FIS Herren Renndirektor Günter Hujara zieht Bilanz

FIS Herren Renndirektor Günter Hujara

FIS Herren Renndirektor Günter Hujara

Günter Hujara, alpiner Skirenndirektor bei den Herren, stand fisalpine.com zu einem Gespräch zur Verfügung.

Günter Hujara

Rückblick 2011/12…

„Die Saison war aufgrund des hinauszögerten Wintereinbruchs und der andauernden Instabilität des Wetters etwas problematisch. So mussten wir die Veranstaltung in München bei für die Jahreszeit ungewöhnlichen Bedingungen (Regen und 16 °C) absagen. Auch im Januar und im Februar waren die Wetterkapriolen eine Herausforderung, ehe wir fast schon ein Finale bei sommerlich warmen Temperaturen in Schladming genießen konnten.“

„Der lange Zweikampf um die große Kristallkugel zwischen Marcel Hirscher und Beat Feuz zeigte uns, dass es ein gutes Gleichgewicht im Skiweltcup Programm der Herren gibt. Ein Techniker und ein Athlet, der in den schnellen Disziplinen zu Hause ist, kämpften um den Gesamtsieg. Ich bin auch glücklich, zu sehen, dass sich jüngere Athleten wie beispielsweise Alexis Pinturault mit seinen technischen Anlagen, im Spitzenfeld der Rangliste etablieren können.“

„Unsere hoch professionellen Veranstalter arbeiten weiterhin daran, alle Details zu verfeinern. Sie sind nun in der Lage, die internen Prozesse zu optimieren. Das ist das Resultat einer konsequenten Arbeit und Kooperation, die sich über Jahre entwickelt hat. Dank dieser Basis sind wir nun in der Lage, brandneue Veranstalter wie Sotschi in dieser Saison mit einem beeindruckend hohen Niveau in unseren Terminkalender aufzunehmen.“

Über die neuen Skiregularien…

„Die positiven Rückmeldungen, die wir von den Athleten, welche die neuen Skier getestet haben, erhielten, bestätigten unsere Annahmen. Entgegen einiger anfänglicher Befürchtungen sind die neuen Bretter sehr leistungsfähig. Wir werden in Sölden, also zum Saisonauftakt, sicher keine Bilder mehr wie vor 40 Jahren sehen.“

„Im Entscheidungsprozess rund um die neuen Modelle wurde das Wissen über die Mechanismen der Verletzungen der letzten Jahre analysiert. Somit konnte die Aggressivität der Skier reduziert werden. Die neuen Skier sind nun besser zu kontrollieren. Offensichtlich gibt es auch Änderungen im Skiverhalten zu Beginn der Kurve. Aber die Rückmeldungen der Fahrer stimmen uns positiv, dass wir den richtigen Weg eingeschlagen haben.“

„Weitere Änderungen betreffen die Geschwindigkeit, die auf den Pisten erreicht wird. Sie wird nun erheblich gekürzt werden. Wir werden ferner diese Entwicklungen weiter beobachten und untersuchen.“

Über die Zukunft und neue Schwerpunkte

„Die Saison 2012/13 wird mit weniger Rennen über die Bühne gehen. Es ist klar, dass heuer der Terminkalender zu voll geworden war. Es gab keinen Platz, um auf schlechtes Wetter oder andere Herausforderungen zu reagieren. Die Komponente des Reisens ist auch so eine Sache, sowohl in Bezug auf Zeit als auch auf Geld. In Zukunft planen wir zwei bis drei Veranstaltungen in der Stadt. Doch diese Art von Events muss sorgfältig geprüft und optimiert werden.“

„Ein integraler Bestandteil der Diskussion im Zusammenhang mit diesen Veranstaltungen betrifft die Super-Kombinationen. Der zukünftige Terminkalender wird eine Neugestaltung vorsehen. Wir brauchen Klarheit und diese wird Ende Mai während des FIS-Kongresses in Korea festgelegt werden. Überdies werden wir auch in anderen Punkten einige Änderungen vornehmen.“

Hier finden Sie den Originalbericht in englischer Sprache auf fisalpine.com

Andreas Raffeiner für Skiweltcup.TV

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.