Home » Herren News, Top News

Gesamtweltcup Sieger Ivica Kostelic im Interview

© Gerwig Löffelholz / Ivica Kostelic

© Gerwig Löffelholz / Ivica Kostelic

Eine Woche vor dem alpinen Weltcupauftakt in Sölden spricht Weltcupsieger Ivica Kostelić im Interview über seine Form, die große Wichtigkeit des ersten Rennens und das perfekte Timing, das unter seiner Operation im Frühjahr etwas gelitten hat.

 

Es ist nur noch eine Woche bis zum ersten Weltcuprennen, welche Bedeutung misst du ihm zu?

 

Es ist gut, dass das erste Rennen ansteht. Natürlich ist der erste Start immer etwas speziell. Du weißt noch nicht genau, wo du stehst. Aber es ist ein erstes Kräftemessen und sehr wichtig! Speziell für die nächsten Bewerbe. Es ist eine gute Vorbereitung. Danach weiß ich, woran ich weiter arbeiten muss.

 

Woran hast du bisher gearbeitet, hast du dich für Sölden speziell vorbereitet?

 

Wir waren zwei Tage in Sölden trainieren, wie auch die meisten Teams. Es war gut dort, der Hang hat sich nicht besonders verändert. Es ist schwierig, aber die technisch anspruchsvollen Hänge liegen mir ja. Bis Mittwoch bleiben wir jetzt noch in Hintertux von wo aus wir nach Sölden anreisen werden um eventuell noch einen Tag Training einzuschieben.

 

Was nimmst du dir vor?

 

Das ist schwer zu sagen. Mit einem Top-20 Resultat wäre ich auf jeden Fall zufrieden.

 

Die Initialzündung zum Gesamtweltcup Sieg kam vergangenen Winter relativ spät, im Jänner. Ist deine Planung dieses Jahr ähnlich?

 

Von planmäßig zu sprechen, ist hier nicht ganz richtig. Denn entweder ist man gut drauf oder nicht. Ich gebe immer Gas und manchmal läuft es gut, manchmal nicht. Im Frühjahr wurde ich ja operiert und konnte anders als sonst bis Juli nicht Ski fahren. Vielleicht kommt meine Form diesmal noch später.

 

Das Sommertraining verlief also diesmal nicht wie gewohnt. Kannst du die fehlenden Skitage durch Erfahrung kompensieren?

 

Erfahrung ist schon wichtig. Für mich sind aber viele Tore wichtig, um richtig gut zu sein. So hab ich versucht, zumindest mit intensivem Konditionstraining zu punkten.

 

Hat ein so vielseitiger Weltcupsieger, der in allen Disziplinen Top sein kann überhaupt noch Verbesserungspotenzial?

 

Natürlich! Man kann vor allem aus der Erfahrung weiterhin lernen und auch die Technik verbessern. Ich sehe das bei mir als wichtigste Komponente vor allem in der Abfahrt und im Riesenslalom. Jedes Jahr sind das zwar kleine Schritte, die ich mache. Sehr wichtige Schritte aber!

 

Wie sehen deine Ziele für die neue Saison aus?

 

Ich möchte an der Spitze bleiben. Und ich will mich in Abfahrt und GS noch verbessern!

 

Ist das trotz deiner Operation im März möglich, du hast jetzt ja zum Glück keine Probleme mehr damit, richtig?

 

Das Knie ist völlig in Ordnung. Wenn ich weiterhin gesund bleibe steht einer erfolgreichen Saison also nichts im Weg!

 

Vielen Dank und alles Gute für Sölden!

 

 

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.