Home » Damen News, Top News

Großer Verlust für Kanadisches Damenteam: Anna Goodman tritt zurück

© Gerwig Löffelholz / Anna Goodman tritt zurück

© Gerwig Löffelholz / Anna Goodman tritt zurück

Die Kanadische Slalomspezialistin Anna Goodman hat ihren Rücktritt vom aktiven Rennsport bekannt gegeben. Die 26-Jährige, die nach zwei schweren Verletzungen wieder den Anschluss an die Weltspitze fand, will sich nun anderen Aufgaben widmen.

Anna Goodman ist vor allem die Entwicklung der jungen kanadischen Slalomrennläuferinnen, Marie-Michèle Gagnon, Erin Mielzynski und Marie-Pier Préfontaine zu verdanken.

„Es waren sehr schöne 9 Jahre die ich im kanadischen Team verbringen durfte“, sage Goodman. „Es macht mich auch stolz, dass ich in den letzten 5 Jahren bei der Weiterentwicklung des Slalomteams mitwirken durfte. Es ist schön zusehen wo das kanadische Slalomteam nach dieser Saison steht. Vor fünf Jahren, als ich meine ersten Weltcuppunkte holte waren wir nur ein kleines Team. Es hat sich viel geändert und in der Zwischenzeit haben wir sogar Siegfahrerinnen.“

Goodman feierte ihr Weltcup Debüt, mit 18 Jahren im Oktober 2004 in Sölden. Ihr bestes Ergebnis erzielte die Kanadierin mit dem 9. Rang beim Slalom in Are. Kurzdarauf zog sie sich beim Nachtslalom von Zagreb am 3. Janauar 2010 eine schwere Knieverletzung zu.

Frauen-Cheftrainer Hugues Ansermoz: “ Diese Verletzung ist wirklich zu einem schlechten Zeitpunkt gekommen. Sie stand kurz vor dem großen Durchbruch. Dann folgte die Knieoperation und weitere Probleme mit der Hüfte. Sie wird von den anderen Mädchen sicher sehr vermisst. Sie puschte die Mädls wie Mitch (Gagnon) und Erin, immer schneller zu fahren. Sie war sehr wichtig für diese Gruppe.“

Technik Trainer Jim Pollock: „Anna war ein großer Team-Player. Sie war die erste die den Durchbruch für die Kanadischen Slalomdamen vorbereitete. Sie zeigte den jungen Damen den Weg auf. Sie ist eine sehr, sehr kluges Mädchen, ein toller Teamkollege und eine wundervolle Person. Wir werden sie schrecklich vermissen.“

Auch Erin Mielzynski geht der Rücktritt sehr nahe: „Ich habe Anna sehr viel zu verdanken. Wäre Anna nicht gewesen, wäre ich auch nie in Ofterschwang zum Sieg gefahren. Wir hatten in dieser Saison so viel Spaß. Anna unterstützte uns bei jedem Training. Sie hat einen ganz großen Anteil an unserem Erfolg.“

Marie-Pier Préfontaine: „Anna war wirklich das Herz unseres Teams. Sie hat sogar das Abendessen organisiert und immer geschaut dass es jedem dabei gutgeht. Wir sind eine lange Zeit gemeinsam im Team unterwegs gewesen und sind dabei zusammengewachsen. Ich werde Anna sehr vermissen, aber ich weiß das wir ein Leben lang gute Freundinnen bleiben werden.“

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.