Home » Herren News, Pressenews

Günther Mader wird 50, wir gratulieren!

© hahnenkamm.com / Günther Mader

© hahnenkamm.com / Günther Mader

Matrei am Brenner – Auch wenn es für den Gesamtweltcup und daher eingehend für die große Kugel nicht gereicht hat, war der österreichische Skirennläufer Günther Mader zu seiner aktiven Zeit der Inbegriff eines Allrounders schlechthin. Mader wird am heutigen 24. Juni 50 Jahre alt und steht derzeit dem Skiausrüster Salomon als Rennsport vor.

Im fernen Jahr 1982 startete der von Robert Trenkwalder entdeckte Mader erstmals im Weltcup. Man muss wissen, dass Trenkwalder der Lehrer von Mader war. Der Tiroler war in seiner Laufbahn sehr erfolgreich. In der Summe siegte er bei 14 Rennen und konnte aufgrund seiner vielseitigen Talente als einer von nur fünf Athleten in jeder Disziplin mindestens einmal auf dem obersten Treppchen stehen. Zwischen 1989 und 1996 war er sechsmal bester ÖSV-Starter.

Bei den Ski-Weltmeisterschaften war Mader auch sehr erfolgreich. So gewann er in Crans-Montana 1987 im Alter von nicht einmal 23 Jahren die Silbermedaille im Slalom und erreichte den dritten Rang in der Kombination. 1989, 1991 und 1996 verteidigte er die Bronzemedaille in der Kombination. 1997 reichte es für den Tiroler ebenfalls für einen dritten Rang, jedoch erzielte er ihn im Super-G. Bei den Olympischen Winterspielen in Albertville belegte er hinter Sensationssieger und Teamkollegen Patrick Ortlieb und dem Hausherren Franck Piccard den, fast schon standesgemäßen, dritten Schlussrang. Am Ende fehlte Mader nur eine lächerliche Zehntelsekunde auf die Gold- und gerade einmal fünf Hundertstelsekunden auf die Silbermedaille.

Wenn wir noch einmal die 14 Siege im Weltcup untersuchen, erkennen wir, dass Mader vor allem in der Kombination und im Super-G erfolgreich war. Die Siege erstreckten sich von 1986 bis 1997. Als der wohl schönste Sieg kann durchaus jener am 13. Januar 1996 bezeichnet werden; damals gewann Günther Mader seine einzige Abfahrt auf der traditionellen „Streif“ von und zu Kitzbühel.

Großes Glück im Unglück hatte der stets gut gelaunte Tiroler 14 Tage nach seinem letzten Weltcuprennen im März 1998. So erlitt Mader einen Schlaganfall, durch den seine rechte Körperhälfte gelähmt war und er fast seinen ganzen Wortschatz verlor. Geprägt durch diese schwere Zeit und langen und mühevollen Reha-Sitzungen wurde der mit dem Silbernen Ehrenzeichen für die Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnete Athlet wieder ganz gesund. Im Jahr 2005 schrieb er das Buch mit dem Titel „ÜberLeben“, in dem er nicht nur seine Anfänge, sondern auch seine Laufbahn und die Zeit nach dem Schlaganfall und der Therapie in feinfühliger Manier nachskizzierte.

Nun feiert Günther Mader seinen 50. Geburtstag. Wir von skiweltcup.tv wünschen dem Tiroler mit diesem kleinen Bericht alles Gute zum runden Wiegenfeste und hoffen, dass er noch lange dem weißen Sport erhalten bleibt. Seine 14 Jahre lange andauernde Skilaufbahn ist reich von Anekdoten und Erfahrungen; und es wäre schade, wenn diese verloren gehen würden.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.