Home » Herren News, Pressenews

Hahnenkamm News: Paris gewinnt erneut in Kitzbühel

Paris gewinnt erneut in Kitzbühel

Paris gewinnt erneut in Kitzbühel

Dominik Paris (ITA) nahm auf der Streif volles Risiko und wurde dafür auch belohnt. Mit einer Zeit von 1:09,99 meisterte er den selektiven Kurs am schnellsten. Nur hauchdünn geschlagen geben musste sich der Kärntner Matthias Mayer geben (+0,06). Auf dem dritten Rang folgt ein weiterer Österreicher. Der in Kitzbühel immer stark fahrende Georg Streitberger sicherte sich mit einer technisch sauberen Fahrt den Platz am Podest mit einem Rückstand von 0,34 Sekunden.

Der Super-G begann gleich mit einer Überraschung, als Ted Ligety (USA), einer der Favoriten für die Kombi, im Zielschuss ein Tor auslassen musste. Der Amerikaner fungierte mit Startnummer eins als Testpilot für den vom Norweger Tron Moger ausgeflaggten Kurs. Die Funkgeräte liefen heiß, um die weiteren Starter auf die Schlüsselstellen im Lauf aufmerksam zu machen. Mit Startnummer 3 hatte dann gleich Marcel Hirscher (AUT) eine Schrecksekunde zu überstehen. Auch dem Publikum blieb kurz die Luft weg, als er in die Einfahrt zur Traverse meisterhaft einen Sturz vermied, sich aber dennoch für die Hahnenkamm-Kombination im Rennen halten konnte (Start Kombi-Slalom 16.45).

Danach ging es Schlag auf Schlag und es entwickelte sich ein echter Krimi, indem sich Max Franz (AUT), Christoph Innerhofer (ITA) und Georg Streitberger (AUT) nacheinander an die Spitze setzen konnten. Einen richtigen Traumlauf erwischte dann Dominik Paris (ITA), dem nur noch Matthias Mayer (AUT) annähernd folgen konnte. Der große Favorit Kjetil Jansrud konnte seinen Erwartungen nicht ganz gerecht werden, er landete mit einem nicht ganz fehlerlosen Lauf „nur“ auf dem siebten Rang mit 0,78 Sekunden Rückstand.

Dominik Paris (ITA) fand während des Rennens als Führender fast keine Worte: „Ich bin so froh wieder hier zu stehen. Unglaublich, dass es in Kitzbühel immer so gut geht.“

Georg Streitberg (AUT) war auch sehr zufrieden mit dem Ergebnis, und war besonders froh, dass die Bedingungen für alle Läufer ähnlich waren.

Matthias Mayer (AUT), der nur knapp geschlagen wurde, hätte es im Ziel gerne „grün aufleuchten“ gesehen. „Ich bereite mich gleich wieder für morgen auf die Abfahrt vor“, wo er natürlich auch zu den absoluten Topfavoriten zählt.

Quelle:  www.Hahnenkamm.com

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.